Sonntag, 16.05.2021 | 23:44 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Lieblingsköder für Döbel

Barsch-Alarm | Mobile
Lieblingsköder für Döbel

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Krüppelschuster

Barsch Vader
Mitglied seit
12. Dezember 2008
Beiträge
2.376
Punkte für Reaktionen
4.900
Ort
Berlin
Wouw, solche „Fliegen„ hab ich noch nie gesehen.
sind die selbst gebunden oder kann man sowas irgendwo kaufen?

Gruss Wolfgang

Kann man selber binden oder auch fertig kaufen. Häufig wird bei den speziellen Sachen aber eher selber gebunden
 

flywolf

Angellateinschüler
Mitglied seit
3. Oktober 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
6
Alter
63
Ort
Gelsenkirchen
Danke für die schnelle Antwort
Sehen schon sehr realistisch aus. Hab bisher zwar noch überhaupt keine Erfahrung mit Fliegenfischen geschweige denn Fliegen binden, aber wenn das so sehe bekomme ich richtig Lust mich damit näher zu beschäftigen

Gruss Wolfgang
 

Dominikk85

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
1.692
Punkte für Reaktionen
1.321
Danke für die schnelle Antwort
Sehen schon sehr realistisch aus. Hab bisher zwar noch überhaupt keine Erfahrung mit Fliegenfischen geschweige denn Fliegen binden, aber wenn das so sehe bekomme ich richtig Lust mich damit näher zu beschäftigen

Gruss Wolfgang
Mache ich im Sommer auch gerne. Brauchst auch keine Angst haben, so realistische Dinger sind natürlich geil, aber du wirst auch fangen wenn deine nicht so gut aussehen.
Es wird sicher Fälle geben wo so eine super fliege fängt und eine einfachere nicht, aber in den meisten Fällen reicht es wenn Größe, Silhouette und Farbe (eigentlich sogar eher nur ungefährer hell dunkel Grad) in etwa stimmen.
 

ururu

Echo-Orakel
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
176
AEfXGoxJRDeFRs2V24PaBw.jpg

bei mir geht der notobug im frühling / sommer ganz gut!
hab mich nochmal mit zwei weiteren exemplaren eingedeckt
 
Zuletzt bearbeitet:

shakii

Finesse-Fux
Mitglied seit
9. September 2018
Beiträge
1.016
Punkte für Reaktionen
1.007
Dieses Jahr ist, bisher, der 3,5gr Z-man mini chatter mit nem kleinen Trailer der beste Köder bei uns. Sobald es bissl wärmer wird werde ich auch wieder auf topwater umsteigen.

Ich habe das Gefühl es gibt bei uns weniger döbel als letztes Jahr (weniger Bisse als sonst) aber dafür größere. Der kleinste bisher hatte 49cm.
 

Martin Stephan

Echo-Orakel
Mitglied seit
14. November 2017
Beiträge
209
Punkte für Reaktionen
106
Alter
51
@shakii
ist an sehr vielen Stellen zu beobachten das der Bestand von Döbeln und Nasen rapide zurück gegangen ist.
 

shakii

Finesse-Fux
Mitglied seit
9. September 2018
Beiträge
1.016
Punkte für Reaktionen
1.007
Die letzten Jahre war es hier eigentlich andersrum. Man konnte gar nicht an denen vorbeiangeln.
Ich habe auch schon viele brutfische an der Oberfläche gesehen, der Bestand sollte also weiter normal sein.

Mich wundert nur das unsere mittlere Größe von 30-40cm nicht so stark ist wie sonst.
 

LenSch

Gummipapst
Mitglied seit
25. April 2013
Beiträge
899
Punkte für Reaktionen
298
Dieses Jahr ist, bisher, der 3,5gr Z-man mini chatter mit nem kleinen Trailer der beste Köder bei uns. Sobald es bissl wärmer wird werde ich auch wieder auf topwater umsteigen.

Ich habe das Gefühl es gibt bei uns weniger döbel als letztes Jahr (weniger Bisse als sonst) aber dafür größere. Der kleinste bisher hatte 49cm.
Oder sind die Kormarne im Winter durchgezogen? ;)
 

shakii

Finesse-Fux
Mitglied seit
9. September 2018
Beiträge
1.016
Punkte für Reaktionen
1.007
Oder sind die Kormarne im Winter durchgezogen? ;)
Nein, es wurden bei uns nie welche gesehen.
Es wird sich zeigen wie der (über)bestand an döbel ist, ich vermute eher das die größeren aktiver sind und mit ansteigenden Temperaturen der Rest auch rumschwimmt.
 

raubfischboje

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
22. Januar 2008
Beiträge
347
Punkte für Reaktionen
166
Alter
31
Ort
31084 Freden
Ich fische an einem mittlerem Fluss mit einem, bin ich mir sicher, guten Bestand an großen Döbeln. Diese werde da auch nicht gezeigt befischt und ich hatte schon einige größere als Zufallsfänge und konnte diese im Sommer auch schon sehen. Es gibt dort einige schöne Döbelstellen, wie Wehre oder Rauschen. Mit welchen Ködern würdet ihr es dort gezielt auf Döbel versuchen?
 

Martin1704

Angellateinschüler
Mitglied seit
25. Juli 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
16
Alter
19
Ort
Oberösterreich
Ich fische an einem mittlerem Fluss mit einem, bin ich mir sicher, guten Bestand an großen Döbeln. Diese werde da auch nicht gezeigt befischt und ich hatte schon einige größere als Zufallsfänge und konnte diese im Sommer auch schon sehen. Es gibt dort einige schöne Döbelstellen, wie Wehre oder Rauschen. Mit welchen Ködern würdet ihr es dort gezielt auf Döbel versuchen?
Meiner Erfahrung nach ist das sehr starrk von der Jahreszeit abhängig.
Je wärmer desto agressiver können die Köder laufen. Im Sommer habe ich mit Crankbaits und kleinen Poppern sehr gute Erfahrungen gemacht.
Heute zum Beispiel habe ich im Kehrwasser mit Flachlaufenden Twitchbaits gefangen. Insektenimitate könnten auch gut funktionieren
 

shakii

Finesse-Fux
Mitglied seit
9. September 2018
Beiträge
1.016
Punkte für Reaktionen
1.007
Zur Zeit fange ich nur auf kleine chatterbaits.
Sobald bissl mehr Sonne da ist, werde ich wieder mit Whopper ploppern, 3d cicada und anderen topwater ködern anfangen.

Auch werde ich unbeschwerte gummis testen, irgendwann muss es ja mal klappen das ich auf gummi etwas fange.
 

Promachos

BA Guru
Mitglied seit
2. Dezember 2006
Beiträge
3.009
Punkte für Reaktionen
6.171
Ort
Bamberg
Ich würde im Frühjahr mit kleinen Wobblern anfangen und mit steigenden Temperaturen höher Richtung Oberfläche gehen.
Habe allerdings im Fluß im Hochsommer auch schon auf Arnauld 110F große Döbel gefangen - man kann das also nicht pauschalisieren.
 

Oben