1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

kuying ruten

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von raubfischer2, 11. Februar 2017.

  1. glanis

    glanis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    324
    Likes erhalten:
    209
    hast eine PN
     
  2. barschzanker

    barschzanker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    7
    nabend zusammen,

    wollte mal ne kleine review von meiner teton 662l mitteilen. hab sie jetzt ein paar mal gefischt und heute sogar die ersten barschis damit ans band kriegen können. meine kombo ist mit ner ninja 1500a berollt und darauf ne 7er kairiki in grün. ich mach immer ca. 2m 20er fluo als vorfach davor. einsatzgebiet ist der rhein im kölner raum.
    wg ist recht gut angegeben, heute mal nen 1er mepps gefischt, der flog recht gut, nach oben hin lässt sich ein 2.8er fsi mit 10g kopf noch voll durchziehen und auch gut fischen. ich hatte des letzt mal 14g dropshot versucht, da merkte man schon dass die rute beim durchziehen nicht mehr die volle wurfweite bringt und es sich etwas überlastet anfühlt. gefischt hab ich div. jigs rigs wobbels und blech:
    jigs bis 10g mit nem 4er easy shiner lassen sich imho noch gut fischen, pratsch in der stromungskante geht die rute schon recht weit in biegung aber interessanter weise recht spitzenbetont bei kurzer belastung so geschätzt auf dem ersten 1/4, stellt sich aber schnell und ohne schwabbel zurück. weiter im buhnenfeld mit weniger strömung ist der 4er absolut problemlos zu fischen. rückmeldung beim bodenkontakt find ich auch recht gut, klar immer abhängig vom grund aber für die leichten gewichte find ichs ausreichend. jigs ab 3g geben auch ne ausreichende rückmeldung so als untere grenze.
    blech: kleine blinker und spinner bis ca 2er mepps auch gegen die strömung gut fischbar
    wobbels: nen chubby ist ne echte freude, das kleinste eichhörnchen geht auch gut zu fischen, twitchen geht so grad noch aber da die spitze recht weich ist bricht der nicht so wild aus im vergleich zu meiner 4-15g penzill. tiefläufer hab ich noch nicht probiert aber nen cherry ist im stillwasser auch noch gut fischbar. topwater/stickbaits hab ich noch nicht getestet, aber kann mir vorstellen, dass die wegen der weichen aktion auch recht gut laufen, aber ist nur ne vermutung.
    im drill (kann ich ja seit heute auch was zu sagen, 2 barschis um die 30) sehr schöne ins parabolische aktion, erscheint mir erfreulich drillsicher und ausschlitzverhindernd. und obwohl die rute recht gut mitgeht machts doch den eindruck, dass da noch einiges an power drinsteckt. werd ich wohl herausfinden, wenn bei mir am see der hecht/ kukö wieder auf ist und beim barscheln bezahnter beifang einsteigt.
    rollenhalter und griff ist auch nice, obwohl ich ja eher der duplon fan bin. bin mal gespannt wie lang der kork hält. sieht auf den ersten blick ganz fetzig aus aber fühlt sich bisschen rau an, bisschen wie ein kork kunststoff mix. rollenhalter liegt gut in der hand und weil die ja auch quasi nix ists erfreulich rückenschonend

    insgesamt bin ich auch sehr erfreut wie viel doch ne dünne hauptschnur und vorfächer ausmachen, komme jetzt mit der kombo mit deutlich weniger gewicht aus bei den stellen wo ich mit der zanderkombo merklich schwerer fischen muss.
     
    glanis, Preuße und chiout6 gefällt das.
  3. mefosi

    mefosi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    458
    Hm...ich habe die L-Casting Teton und würde ihr keine 10 g + 4" zumuten. Empfinde für mich 7 g + 4" als oberes Optimum.
    An der Caste sollte man auch nicht versuchen unter 3 g zu werfen, die Aufladung ist darunter einfach suboptimal.
    Interessant ist allerdings welche Reserven im Drill in dem Rütchen stecken, ist ja eher nicht die klassische Bassrod mit viel Backbone. Aber oder gerade weil der Blank so schön durchgängig ist, werden auch kräftigere Fische herrlich gepuffert und sind schnell und schonend ermüdet. Gutes Teil, hatte aber gehofft das 2,5-3g optimaler zu werfen sind. Hätte wohl dafür zur UL greifen sollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2018
  4. mefosi

    mefosi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    458
    BTW hab ich ne Kuying Top Caster als Spinning im Anflug, werde Berichten wenn die Rute berichtenswert ist.
     
  5. barschzanker

    barschzanker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    7
    ja ich bin da vllt bisschen schmerzfrei was tackle belasten angeht.ich versuch auch hänger immer erstmal über die rute zu lösen.wenn das nicht geht wird die spule festgehalten und feste gezogen :)
     
  6. spinningpete

    spinningpete Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Bietigheim
    Ich hab die letzten 2 Wochen die teton L als Casting gefischt an einer steed ms. Das war meine erste eigene Bc combo die ich mir zugelegt hatte. Hatte davor nur mal die casitas an einer ml Rute von nem Kumpel gefischt, was mich direkt anfixte. Über die Rolle kann man ja genug im anderen Forum lesen. Für das Geld zum Einstieg ist sie eine absolute kaufempfehlung. Nun zur Rute: ich kann die Aussagen meiner Vorredner nur unterstreichen. Für 55€ über ali bekommt man hier ein P/L Goldstück. Es ist größtenteils alles absolut sauber verarbeitet. Ringe (10 an der Zahl) sind in einer Flucht. Fuji Ringe sind auch verbaut. Das interessanteste ist allerdings der blank. Hauchdünn, wie es sich für ne Leichte gehört und trotzdem fühlt er sich im Drill stabil an. Hatte beim Forellenfischen gestern eine kleine kampfbegeisterte Barbe dran, und die gehen bei uns teilweise mehr ab als teilweise doppelt so grosse Hechte. Die Rute hat alles gekonnt und sicher abgefedert und blieb dabei trotzdem recht straff.
    Einziges Manko an der teton ist - und das ist nur gefühlsmäßig - der Korkgriff. Auch darüber hat mein Vorredner ja schon berichtet. Ich will gar nicht auf das Aussehen eingehen, da das Geschmacksache ist, jedoch wirkt der Kork schon recht porös und rau. Auch ich habe die befürchtung, dass wenn die Rute mal den Geist aufgibt, dass es dann der Kork ist, der sich verabschiedet. Bei dem Preis sollte man sich jedoch überlegen, ob man darüber nicht getrost hinwegsehen kann - ich denk auf jeden Fall!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  7. mefosi

    mefosi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    458
    Kuying Top Caster - oder doch die preiswertere Leadership?

    So Freunde, wie versprochen hier nun ein paar Zeilen zur Kuying Top Caster TCS-702ML Spinning.
    Die Rute schlug wie immer wohlbehalten und bestens verpackt bei mir auf.
    Gleich beim Auspacken und dem ersten Probewedeln hatte ich ein Déjà-vu, und zwar ein deutliches.
    Die Rute kam mir sehr vertraut vor, ein Blick auf die optischen Details bestätigten dies.
    Es handelt sich um den Blank meiner geliebten Leadership. Der gleiche schöne 46T Blank mit der gleichen Kreuzwicklung in der butt section. Auch die Ringwicklungen und Verzierungen entsprechen in der Art der Leadership.
    Die Spitze der Leadership ist minimal feiner, und das sind genau die paar Zentimeter die sie länger ist. Die Ruten verhalten sich nahezu identisch, minimale Unterschiede entstehen natürlich durch die Beringung der Casting. Biegekurve ist identisch.

    Die Leadership kostet ja nun so ziemlich das Doppelte - Ursachenforschung:

    Fuji K Guides vs. vermutlich Sea Guide K Guides
    Fuji Rollenhalter vs. No Name TVS (der mir aber bestens gefällt und perfekt dimensioniert ist)
    ein oder zwei Carbon Applikationen mehr am Griff bei der Leadership
    That´s it.

    Also, bei dem Blank natürlich eine absolut feine Rute und sehr gefällig aufgebaut. Wie gemacht für eine 2500er Sustain.
    Gern würde ich ja noch etwas zum Einsatz am Wasser schreiben, aber ich vermute das deckt sich mit der Leadership.
    Und genau das ist das Dilemma. Zwei nahezu gleiche Ruten, wenn auch Spinning und Caste, aber ich brauch nicht beide. Vermutlich. Oder doch? Hm.

    Whatever, wenn jemand das Teil zum Einkaufspreis durchgereicht haben möchte, dann bitte einfach melden. Sonst werde ich wieder sentimental und meine dann beide Ruten brauchen zu müssen:rolleyes:


    Edit: Vergesst den letzten Satz, die 2500er Sustain ist drauf und die Kombi ist mega sexy. Muss gefischt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2018
    barschzanker und Preuße gefällt das.
  8. spinningpete

    spinningpete Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Bietigheim
    Moin Männers,

    da ich von meiner Teton L so überzeugt bin, würde ich mir gerne eine Casting zum Hechtangeln von Kuying zulegen. Habe da die Snatch, die Freestyle Walker und die Tournament (günstige Alternative) ins Auge gefasst. Was? Gefischt werden vor allem Hardbaits um die 30g, seltener Gummis, mal 'ne Ratte/Frosch...also ziemlich alles :p . Wo? Vor allem im See und in langsam fließenden kleinen Flüssen.
    Hat denn jemand Erfahrung mit den o.g. Ruten gemacht und kann ein bisschen Berichten. Wäre über jeden Tipp dankbar.

    Grüße
     
  9. spinningpete

    spinningpete Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Bietigheim
    Moin mal wieder,

    Bin bald das erste mal auf Renken vertikal unterwegs. Da ich absolut unerfahren bin was sowohl Tackle als auch Technik angeht und die teton ul/sul als Felchenrute beworben wird, stell sich mir die Frage, ob jmd von euch seine Teton schonmal zum Renkenfischen benutzt hat? Für Tipps und Erfahrungsbericjte wäre ich sehr dankbar. Gruß
     
  10. LeipzigerMerlin

    LeipzigerMerlin Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Themen:
    8
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    304
    So heute ist endlich meine Kuying Snatch angekommen :)
    Der erste Eindruck ist wirklich super!
    Der Blank ist schön gerade und sie ist echt ein Leichtgewicht.
    IMAG0195.jpg
    Der Griff könnte für mein Empfinden gerne noch 5cm länger nach hinten sein, aber das ist nicht wirklich ein Problem für mich.
    Auf den 1. Blick würde ich Ihr sie 100g schon zutrauen, aber das werd ich am Wasser testen.
    Und vovor allem die Optik gefällt mir sehr! Zusammen mit der Sniper sieht Sie richtig sexy aus :D
    IMAG0194.jpg
    Ich hoffe sehr, dass ich es dieses Jahr nochmal ans Wasser schaffe...
    Freue mich jedenfalls sehr über den Kauf, lief wie immer problemlos und schnell :)

    Lg Merlin
     
    mefosi, eerni und bruwator gefällt das.
  11. Schorni_One

    Schorni_One Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    158
    Likes erhalten:
    52
    Wie bestellt ihr denn noch Kuying Ruten ? Gerne per PN
     
  12. Olli25

    Olli25 Master-Caster

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    37
    Beiträge:
    734
    Likes erhalten:
    359
    Ort:
    NRW
    Der Firma Kuying einfach ne Mail schreiben und gut ist. Das sind Chinesen , die verkaufen an jeden. Selbst wenn’s nen Vertrieb gibt. Juckt keinen.
     
    eerni und Schorni_One gefällt das.
  13. christophm

    christophm Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Dezember 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    Nordeifel
    Würde mich über einen Erfahrungsbericht freuen. Überlege auch mir die Rute für 6" -7" Gummis und etwas größere Spinner/Spinnerbaits zu holen...
     
  14. Satori

    Satori Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    241
    Likes erhalten:
    139
    Ort:
    Im Sand
    Ich dachte, die Marke kommt aus Malaysia?!
     
  15. RaubfischRookie

    RaubfischRookie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    303
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Jopp, dachte ich auch :D
     
  16. LeipzigerMerlin

    LeipzigerMerlin Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Themen:
    8
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    304
    Also dafür sollte sie nach der Einschätzung von @mefosi ja auf jeden Fall funktionieren. Bin jedenfalls mal gespannt, denn ich kann mir vom reinen trockenwedeln nicht vorstellen, dass da bei 60-80g Schluss ist. Aber der Test am Wasser steht natürlich noch aus!

    Testen werd ich dann damit:
    IMAG0198.jpg
    Nachgewogen (oben nach unten):
    110g
    80g
    60g
    40g
    Vllt nehm ich noch 1 oder 2 Swimbaits mit, aber so in die Richtung wirds werden.
    Bin heiß wie Frittenfett! :)

    Lg Merlin
     
    mefosi und Güllfredo gefällt das.
  17. Güllfredo

    Güllfredo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Dezember 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    358
    Likes erhalten:
    349
    Ort:
    Lübeck
    Das sieht ja fast aus wie die Box vom Heiner.
     
    mfgrolf gefällt das.
  18. LeipzigerMerlin

    LeipzigerMerlin Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Themen:
    8
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    304
    Dafür fehlen da an jedem Köder mindestens 10 cm :D

    Lg Merlin
     
    Güllfredo gefällt das.
  19. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    40
    Beiträge:
    4.311
    Likes erhalten:
    2.732
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ich denke das hat weniger mit der Nationalität zu tun... So habe ich früher z.T. meine JDM Ruten geordert. Würde mich schon arg wundern, wenn das heute nicht mehr klappt.
     
  20. RaubfischRookie

    RaubfischRookie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    303
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Vor drei Wochen ging es noch genau so ;)
     

Diese Seite empfehlen