1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Infos zur neuen TranX 301/401

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Heiner, 25. Juli 2017.

  1. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.180
    Likes erhalten:
    86
    Welche Vorteile hat die das gebracht? Wo hast du welches Lager bezogen?
     
  2. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Steht alles in diesem Thread, ungefähr ab Seite 3.
     
  3. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Ich würde die 301A dafür nehmen. Aber ich kenne auch Leute, die die HG besser finden. Das Problem bei der 301A ist halt, das du das Powerhandle nachrüsten musst, wenn's nicht mittlerweile einen Shop gibt, der das wahlweise anbietet. Beim schnellen Driften kann's allerdings sein, dass die HG besser ist. Ist dann halt mehr Widerstand beim Einholen. Da ich nie schnell drifte, sondern immer mindestens einen großen Driftsack im Wasser habe, reicht für mich die PG.
     
  4. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    2.504
    Likes erhalten:
    279
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    @kvn die meinte ich :)
     
  5. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Also ich weiß, dass @Toni17 eine Standardkurbel will, da ihm das Powerhandle seiner Rolle nicht zusagt. Kannst ihn ja mal anmailen, ob er tauschen will.
     
  6. M.J. Waxx

    M.J. Waxx Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    104
    Ort:
    Hannover
    Top Danke dir, ich frage mal an :)
     
  7. M.J. Waxx

    M.J. Waxx Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    104
    Ort:
    Hannover
    Problem behoben - kann gelöscht werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2018
  8. M.J. Waxx

    M.J. Waxx Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    104
    Ort:
    Hannover

    Ich zitiere mich eben mal selber, da sich eine Bezugsquelle für das Powerhandle in Deutschland ergeben hat. Ich hatte eben telefonischen Kontakt mit dem Angelcenter Kassel, welches das seperate Powerhandle, oder auch Doublehandle für 17,99€ über Shimano als Ersatzteil liefern kann. Sobald ich das Paket nächste Woche vor mir habe und alles geklappt hat, gebe ich noch einmal Feedback.

    Gruß,

    Max
     
    derfrank gefällt das.
  9. M.J. Waxx

    M.J. Waxx Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    104
    Ort:
    Hannover
    Info an alle, die ihre Tranx nachträglich mit dem Power- oder Doublehandle ausstatten wollen, dieses ist ohne Probleme über das Angelcenter Kassel verfügbar. Bestellung war innerhalb weniger Tage ohne Probleme da :)
     

    Anhänge:

  10. Esolucius

    Esolucius Barsch Simpson

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    3
    Hallo Fans der schmerzenden Handgelenke und Tennisarme..;)

    Sehr geiler Thread, der mich durch die ausführlichen Beschreibungen von @Heiner und @scorpion1, ein Stück weit näher an meine neue Rolle für das leichte Big-Bait fischen bis 130g gebracht hat. Danke dafür!

    Doch kommt am Ende des Threads eine Frage auf, die @Heiner bestimmt am besten beantworten kann, da er anscheinend beide Rollen fischt.

    Calcutta Conquest 301 oder Tranx 301 ?
    Welche von den beiden würdest du, anhand der verbauten Technik und Haptik, für das leichte Big-Bait fischen bis max 130g wählen.

    Vielen Dank vorab.
     
  11. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Kommt darauf an, was du fischen willst an Baits. Wenn es Baits sind, die sehr viel Druck machen, zum Beispiel Musky-Spinnerbaits, dann ist die TranX 301A die bessere Wahl. Außerdem ist die TranX besser geeignet für die kalte Jahreszeit, denn sie fühlt sich nicht ganz so eiskalt an wie eine CC301.

    Wenn du aber hauptsächlich nur in der warmen Jahreszeit bis Oktober/Anfang November fischst und außerdem Baits verwendest, die nicht so viel Druck machen, z.B. Swimbaits oder XXL-Twister und dergleichen, ist die CC301 die bessere Wahl. Bei der brauchst du keine Lager nachrüsten oder auswechseln, und außerdem ist das (in Grenzen) von außen einstellbare SVS-Bremssystem dieser Rolle besser und komfortabler als das der TranX.
     
    Esolucius und Ruti_Island gefällt das.
  12. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.490
    Ort:
    Halle (Saale)
    @Heiner

    Wieso denn keine druckvollen Köder an der CC 301? Packt das die Rolle nicht oder eher schlecht?
     
  13. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Die CC-301 ist dafür schlechter geeignet, weil ihre Kurbel kürzer ist. Und außerdem ist ein Power Handle nicht gut nachrüstbar, weil die CC-301 im Gegensatz zur TranX-Serie keinen speziellen Mechanismus hat, der die Gefahr des Einrastens beim Wurf (mit üblen Folgen für die Rollenmechanik) sicher verhindert. Außerdem ist das Getriebe der TranX robuster, läuft dafür aber auch nicht so seidenweich wie die CC-301.

    Allerdings ist die CC-301 da keine Ausnahme, denn die meisten Rollen in ihrer Klasse sind nicht dafür gemacht, um mit Power Handle gefischt zu werden. Außerdem hat die CC-301 weniger Bremskraft als die TranX, was aber keine Rolle spielt an einer 130g-Rute.

    Für mich persönlich lautet das Fazit: In der warmen Jahreszeit fische ich, wenn es nur um Gummi an einer 150g-Rute geht, die CC-301 lieber, ansonsten aber die TranX 301A.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2018
    M.J. Waxx und Machete gefällt das.
  14. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.490
    Ort:
    Halle (Saale)
    Alles klar. Das leuchtet ein. Ich finde die Power Handle nicht wirklich schick. Allerdings wohl unabdingbar, in den Köderbereichen.
     
  15. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Nee, schick ist das Power Handle an der TranX wirklich nicht. Und wenn's nicht sein muss, verwende ich auch lieber die einfache Doppelkurbel. Aber wenn man viel mit großem Blech fischt über Stunden, lernt man die Vorteile eines Power Handle zu schätzen. Denn damit geht es erheblich komfortabler.

    Ich habe zwei 150g-Ruten. Eine ist nur für Blech, und an der hängt eine TranX 301A mit Power Handle. An der anderen hängt wahlweise eine CC-301 oder eine TranX 301A, aber ohne Power Handle, denn die verwende ich fast ausschließlich für Softbaits aller Art. Das gleiche gilt für die 8oz-Klasse, da habe ich auch zwei derart bestückte Ruten.

    Woraus man, wenn man will, folgern kann, dass es Tage gibt während der Saison, wo ich nur mit Blechbaits losziehe, vor allem Spinnerbaits und große Blinker (die auch einen Mordsdruck machen können in bestimmten Ausführungen). Bucktailspinner hingegen fische ich nicht sonderlich gern, einfach weil die weit weniger vielseitig sind als Blinker und Spinnerbaits.

    Außerdem: Was man mit Bucktailspinnern machen kann, kann man prinzipiell genauso gut mit Spinnerbaits machen. Und wo immer es geht und die Effektivität nicht zu sehr beeinträchtigt wird, ziehe ich Baits vor, die mit nur einem einzigen Einerhaken bestückt sind. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung haken richtig konstruierte Spinnerbaits übrigens besser und sicherer als manch ein mit Drillingen gespickter Bait anderer Sorte. Man muss nicht einmal anschlagen in der Regel, wenn der Einerhaken gut geschärft ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2018
    Machete gefällt das.
  16. Esolucius

    Esolucius Barsch Simpson

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    3
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort @Heiner. Du bestärkst mich, in meiner leichten Neigung zum goldenen Schmuckstück.
    Ich fische seit 2 Jahren die normale Calcutta 401d an einer Tackle Industries Rute -36oz. Sicher ist es immer wieder ein Erlebnis die Blicke der anderen Angler zu sehen, wenn eine 300g Savage Forelle auf die Wasseroberfläche knallt, aber gerade für die Sommermonate möchte ich etwas downzisen.
    Es sollen hauptsächlich Glider und Gummis gefischt werden, also nichts was wirklich viel Druck erzeugen wird.
    Was mich noch interessieren würde, welche der beiden Kandidaten weiter wirft, wenn alle anderen Einflüsse passen?

    Ps: Kennst du eine gute "günstige" Bezugsquelle für die CC301? Nauen bekommt leider keine mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  17. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Eine besonders günstige Quelle sehe ich momentan auch keine. Für das, was du fischen willst, ist die CC-301 vollkommen ausreichend.

    Aus meiner Sicht ist sie die alles in allem beste Rolle aus der neuen Calcutta-Conquest-Serie. Wenn alle anderen Einflüsse passen, wirft die CC-301 etwas weiter als eine mit besseren Lagern aufgerüstete TranX 301A, weil sich ihr SVS-Bremssystem ohne Zuhilfenahme der Spulenbremse fein justieren lässt.

    Die ideale Rolle für 25cm-Shads und Ähnliches, solange man nicht bei niedrigen Temperaturen fischen will. Aber 25cm-Shads sind eh "Sommerköder"; für die kalte Jahreszeit ist Größeres besser, wenn die Selektionswirkung einigermaßen ausgeprägt sein soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
    Esolucius und Machete gefällt das.
  18. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.490
    Ort:
    Halle (Saale)
    Sind halt noch richtige Männerrollen. :p Aber mal im Ernst. Ein Handschuh an der Hand mit der man die Rolle greift und gut ist. War jetzt selber 3-4 mal bei Temperaturen um den Gefrierpunkt mit den CCs unterwegs. Richtig angenehm, ist da auch keine Low Profile.
     
  19. Esolucius

    Esolucius Barsch Simpson

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    3
    So Jungs, die kleine Goldene ist bestellt... für einen guten Preis bei Tackle-Deals.
    Vielen Dank für eure Hilfe, ihr seid der Hammer..
     
    nomec, Dodonik und Machete gefällt das.
  20. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.508
    Likes erhalten:
    1.192
    Nö, die CC-301 ist doch schön kompakt und filigran, die würde ich nicht in die Kategorie Möchtegern-Macho stecken.


    Mit Handschuh ist's egal. Aber ohne (natürlich nicht die ganze Zeit über) macht das richtig was aus.

    Mir persönlich ist das allerdings eh wurscht, weil ich die Kundschaft spätestens ab Dezember sowieso ganz in Ruhe lasse bis zur Eröffnung der nächsten Saison, auch wenn's hier bis zum 15. Januar noch erlaubt wäre. In die Verlegenheit, mit Handschuhen zu fischen, komme ich gar nicht erst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018

Diese Seite empfehlen