Donnerstag, 04.06.2020 | 07:26 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Daiwa Steez Ruten Thread

Barsch-Alarm | Mobile
Daiwa Steez Ruten Thread

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

AFE

Barsch Vader
Mitglied seit
14. Juli 2015
Beiträge
2.019
Punkte für Reaktionen
3.879
Ich würde ja gerne mal Werewolf (die alte) mit 67MHST Fact und ner Black raven vergleichen.
 

NaveG

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
29. September 2016
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
521
Ort
Königsbrunn
Zuletzt bearbeitet:

dudie

Echo-Orakel
Mitglied seit
6. November 2018
Beiträge
181
Punkte für Reaktionen
636
Alter
29
Ort
Regensburg
Black Raven - zumindest SS - hat im Vergleich zur "ersten" WW definitiv die Nase vorne bezüglich dem "crispy"-Thema! :)

Die neue weiß ich noch nicht!
 

sepp

Gummipapst
Mitglied seit
24. Januar 2006
Beiträge
786
Punkte für Reaktionen
378
Alter
51
Ort
94474 Vilshofen an der Donau
Eine Steez ist in der Regel nicht breitbandig! Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel, aber generell ist das so. Das erklärt auch, warum es so viele Modelle gibt.
das ist richtig und wieder auch nicht!

Zumindest wenn man Pragmatiker und kein Verfechter der reinen Lehre ist.

i.d.R fische ich mit allen meinen Steezn alle meine Köder die ich fischen will.

Grad die Modelle mit Flex unter Verwendung von Geflecht würde ich als top allrounder einstufen.

Die MGC1 fischt wunderbar Gummi ab zgr Jigkopf - mit sehr guter Rückmeldung.
Die Lightning 2 kann das auch ab 5 gr.

Freilich - eine Strike Flanker, F-Spec, Harrier, Werewolf oder Skyray rappelt natürlich schon bei Cranks. Aber es geht.

und ansonsten - wer fängt hat Recht!:D
 

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
2.707
Punkte für Reaktionen
3.040
Alter
31
Ort
Laichingen
Website
bitetime.fishing
das ist richtig und wieder auch nicht!

Zumindest wenn man Pragmatiker und kein Verfechter der reinen Lehre ist.

i.d.R fische ich mit allen meinen Steezn alle meine Köder die ich fischen will.

Grad die Modelle mit Flex unter Verwendung von Geflecht würde ich als top allrounder einstufen.

Die MGC1 fischt wunderbar Gummi ab zgr Jigkopf - mit sehr guter Rückmeldung.
Die Lightning 2 kann das auch ab 5 gr.

Freilich - eine Strike Flanker, F-Spec, Harrier, Werewolf oder Skyray rappelt natürlich schon bei Cranks. Aber es geht.

und ansonsten - wer fängt hat Recht!:D
Es geht vieles - vor allem mit Kompromissen und ich sagte ja "Ausnahmen bestätigen die Regel" :) ... Aber wer im Steez Lineup unterwegs ist, will glaube ich kein Pragmatiker sein :D ... Das Motto lautet wohl eher "Gotta catch em all" :p ...
 

AFE

Barsch Vader
Mitglied seit
14. Juli 2015
Beiträge
2.019
Punkte für Reaktionen
3.879
Also ich hab ja auch die kleine Skyray und Fische damit Dera Breaks, Chebus und skirted Jigs und auch mal nen 61er Squirrel und da ist jetzt nichts dabei wo ich der Meinung bin, dass das die Rute nicht gut kann.
 

Skylobo

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
19. Januar 2019
Beiträge
376
Punkte für Reaktionen
382
Alter
40
Servus Leute

Hät da ne frage und zwar was haltet ihr von den Steez die eigentlich in Thailand produziert werden ?
Dachte eigentlich die werde alle in Japan produziert hab aber jetzt gesehen das zb

Liberator,
Specter
Blenheim

Wellesley
Topgun
Skyhawk
Flying Fortress
Firewolf
Lightning II

Machineguncast Type-II

Das sind die die ich so auf der schnelle gefunden hab.
Dachte dass Steez ihn Japan Produziert werde.

Stellt sich die Frage ob es dann auch noch richtige Steez sind?

Da ich mir irgendwann sicher eine neue Rute zulegen werden in näherer Zukunft aber diesmal möchte ich gerne eine Japanische mir mal leisten ob Steez oder Evergreen weiß ich noch nicht. Aber im Moment Schlag es mich zu steez Zwar Harrier und Hustler wegen dem WG weiß nur nicht ob H oder MH
Leider sind die hier in Österreich schwer in die Hand zu bekommen :( Evergreen hatte ich schon aber Steez noch nicht außer meine XT die ich hab.

Stell mir auch die Frage ob es eine H oder MH sein soll. Bei uns ist es so dass wir sehr viele dicke Brummer haben 76er Hecht Aufwärts sind keine Seltenheit und 65er Zander auch nicht.

Was sagt ihr dazu ? Von vorne Weg würde mir keine neue Kaufen warte eher dass ich eine finden im Gebraucht Markt bin eher der Schnäppchen Jäger ^^

Was sagt ihr dazu ?
 

Skylobo

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
19. Januar 2019
Beiträge
376
Punkte für Reaktionen
382
Alter
40
Hauptsächlich mit Gummi C rig T rig
 

Evil_Invader

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
19. Mai 2015
Beiträge
1.925
Punkte für Reaktionen
2.188
Ort
Deepest Hell
Servus Leute

Hät da ne frage und zwar was haltet ihr von den Steez die eigentlich in Thailand produziert werden ?
Dachte eigentlich die werde alle in Japan produziert hab aber jetzt gesehen das zb

Liberator,
Specter
Blenheim

Wellesley
Topgun
Skyhawk
Flying Fortress
Firewolf
Lightning II

Machineguncast Type-II

Das sind die die ich so auf der schnelle gefunden hab.
Dachte dass Steez ihn Japan Produziert werde.

Stellt sich die Frage ob es dann auch noch richtige Steez sind?

Da ich mir irgendwann sicher eine neue Rute zulegen werden in näherer Zukunft aber diesmal möchte ich gerne eine Japanische mir mal leisten ob Steez oder Evergreen weiß ich noch nicht. Aber im Moment Schlag es mich zu steez Zwar Harrier und Hustler wegen dem WG weiß nur nicht ob H oder MH
Leider sind die hier in Österreich schwer in die Hand zu bekommen :( Evergreen hatte ich schon aber Steez noch nicht außer meine XT die ich hab.

Stell mir auch die Frage ob es eine H oder MH sein soll. Bei uns ist es so dass wir sehr viele dicke Brummer haben 76er Hecht Aufwärts sind keine Seltenheit und 65er Zander auch nicht.

Was sagt ihr dazu ? Von vorne Weg würde mir keine neue Kaufen warte eher dass ich eine finden im Gebraucht Markt bin eher der Schnäppchen Jäger ^^

Was sagt ihr dazu ?
Ich hab die Lightning II und die MGC Type II im Bestand und die schenken sich gegenüber den japanischen Steezn nix.
 

Skylobo

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
19. Januar 2019
Beiträge
376
Punkte für Reaktionen
382
Alter
40
Ok und ist die Verarbeitung genau so ???
 

Skylobo

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
19. Januar 2019
Beiträge
376
Punkte für Reaktionen
382
Alter
40
10-15g +tailler wird Standard sein
7g und 20g können vielleicht auch mal sein aber dafür hät ich die XT

Deswegen bin ich bei Harrier und Hustler hängen geblieben
 

WM76

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
27. November 2013
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
360
Ort
Aachen
Steez RD 681 Mlfb.
Hier gibt es Infos.
https://havelritter.de/daiwa-steez-angelruten/
Ein Stöckchen mit dem gewissen Etwas. Der kann alles was die bisher genannten auch können, vlt sogar ein wenig mehr?
Nach allem was ich in US Foren gelesen habe, sind die neuen Racing Design Steezen um einiges sensibler als die "normalen" Compile-X und wohl mindestens auf EG Kaleido Niveau. Wenn ich mir jetzt eine Steez zum Jiggen kaufen würde, dann sicher RD.
 

Oben