1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Belly Boat- Outcast Fish Cat 4 oder Guideline Bellyboat

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Fox, 21. Januar 2009.

  1. Fox

    Fox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    Moin Moin leute, bisher habe ich das Jenzi U- Boat und bin nun auf der suche nach einem neuen BB. Ich habe die auswahl auch schon sehr eingerenzt es stehen nur noch die zwei oben genannten zur auswahl

    Das Outcast- Fish Cat 4

    Fish Cat 4

    und


    Das Guideline Bellyboat

    Guideline BB

    Kann mir einer was zu einem der zwei Boote sagen?

    schonaml danke ;)


    lg Hans

    edit für suchfunktion-user:
    einen bilderartikel zum thema findet ihr hier:
    http://barsch-alarm.de/News/article/sid=1370.html
     
  2. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hab auch ein Guideline (seit 2 wochen) :lol: !!
    Die Verarbeitung ist sehr gut und von der Hanthabung bin ich sehr zufrieden. Lässt sich leicht relativ schnell aufpumpen und macht einen sehr stabielen Eindruck!! Testen werd ich es erst in ein paar Monaten können!! SCHEIß EIS

    Sehr zu Empfehlen!!

    :wink: :wink:
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    83
    Beiträge:
    6.636
    Likes erhalten:
    441
    Ort:
    Am See
    Ich habe das Fishcat 4 seit nunmehr (ich glaube) 3 Jahren.
    Und ich fische sehr sehr oft damit, aber keinerlei Schäden bisher. Es ist absolut stabil und vermittelt ein sicheres Gefühl, es ist bequem und gut steuerbar.
    Wenn ich nochmal eins kaufen müsste würde ich wieder dieses nehmen, vielleicht ne Nummer größer als Fat Cat. Man wird ja nicht dünner :)
     
  4. Fox

    Fox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    na das hört sich doch schonmal gut an, was mich bei dem guideline irretiert ist der aufblasbare sitz^^ ich kenne es halt bloss wie bei outcast mit einer styroporplatte.
    wie ist es bei dem outcast mit dem kraftaufwand um vorran zu kommen?
    wie sind die ventile beim guideline?

    schonaml danke :)
     
  5. cooky

    cooky Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Einige der Outcastboote haben auch aufblasbare Sitze (Prowler, Fish Cat Deluxe,...) und ich würde die bevorzugen, denn sie sparen Platz bei der Verpackung und ich habe den Eindruck, dass man noch etwas höher auf dem Wasser sitzt.
    Aber das Beste ist wenn man die Möglichkeit hat ein oder zwei Boote zu testen, denn nur so bekommt man nen wirklichen Eindruck, ob es für einen geeignet ist.
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    83
    Beiträge:
    6.636
    Likes erhalten:
    441
    Ort:
    Am See
    Die Styroporsitze kann man aber rausnehmen, dann lässt sich das Outcast auch klein falten und die Platten an sich nehmen ja kaum Platz weg.

    Vorankommen tut man gut, vorausgesetzt es bläst kein starker Wind und es hat keine Strömung. Aber das verträgt kein Belly.
     
  7. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das Guideline hat sehr gut Ventiele!! Da geht kein Lüftbläschen raus!! Hab es neulich in die Badewanne und etwas druck drauf gegeben und hält Bombenfest. Der Sitz ist auch bekwem.

    :wink: :wink:

    Beide Belly Boote standen bei mir auch zur auswahl!! Hab dann des Guideline genommen weil ich es für nen sehr guten Preis hier in BA bekommen hab und es wirklich sehr sicher und stabiel ist!!

    Gruß illex
     
  8. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    moin ich hab das Outcast Fish Cat Deluxe(mit ausblasbarem stiz) und bin damit sehr zufrieden...man kommt gut vorran und die verarbeitung is auch top!ein robustes belly! nur zu empfehlen die Outcast teile
     
  9. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Mir ist kein Belly bekannt, bei dem Luft entweicht!

    Klingt bequem :wink:
     
  10. lars04

    lars04 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ich wollte mal fragen , welches Belly boat ihr für die Ostsee empfehlen könnt !
    Und macht ein Ecolot Sinn? wenn ja welches ?
     
  11. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    WoodyX6

    Hab grad Englisch hausaufgaben gemacht und mir iss überhaupt nimma eingefallen wie des geschrieben wird!! :lol:
    Jetzt weiß ich´s Danke!
    Und wegen den Ventilen wollte ich eigentlich nur ausdrücken das sie sehr gut verarbeitet sind und eben keine Luft entweicht/kann.

    :wink:
     
  12. Fox

    Fox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    hmm..okay...das einzige was mich nun noch stutzig macht ist wirklich derr sitz^^ da ich halt bloss die fläche in meinem bb zum sitzten kenne und mir luft irgendwie komisch vorkommt.
    aber mit dem packmaß habt ihr schon recht.
    hmm hmm hmm...na "zum glück" ist noch eis aufm wasser :D

    wer och was weiss kann ja noch was schreiben...bin für jeden tipp offen :)


    lg Hans


    Edit: wie komt ihr auf dem BB mit ner 2,70 rute klar?^^ weil das in meinem jenzi garnet geht^^
     
  13. Rainstorm

    Rainstorm Barsch Simpson

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
  14. JoshuaTree

    JoshuaTree Belly Burner

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Miltenberg
    Das FishCat 4 ist mit Sicherheit das sichere Boot wenn auch dadurch etwas schwerer. Aber lieber ein paar mm mehr Material unter dem Hintern und ich kann damit auch mal über ein Stein oder Schilf weg ohne Angst zu haben das es aufgeschlitzt wird.Der Stoff der Umhüllung ist aus Denier wobei die glatte Unterseite vom FishCat 3 zusätzlich mit 600PVC überzogen ist ein thermoplastischer Kunststoff der auch im Fußbodenbereich verwendet wird. Also auch sehr abriebsfest und strapazierbares Material. Beim Guidline wird auch Denier verwendet welches doch dann so blank aufgezogen vergleichbar leicht verletzlich ist.
    Aufblasbare sitze haben den Vorteil das sich das Packmaß verkleinert und der Sitzkomfor etwas höher ist. Aber den Nachteil das es kein wirklicher Schutz mehr bietet im Fall das doch mal ein Haken eindringt. AN den Styroporplatten kann man sich im Falle eines Luftverlustes immer noch Festhalten und wird nicht ganz untergehen :roll:
     
  15. Ricky

    Ricky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    231
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pinneberg
    Also ich habe immer gelesen das es ganz wichtig ist eine Schwimmweste zu tragen, dann braucht man auch keine Styroporplatte mehr wo man sich festhalten muss.
     
  16. Rainstorm

    Rainstorm Barsch Simpson

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Meine Katze hat vergange Woche ihre Krallen am Guidline gewetzt (kein Witz)

    Die Aussenhülle wurde leicht angegkratzt, der Schlauch blieb aber komplett unversehrt. Viel sicherer gehts wohl nicht mehr ;)
     
  17. JoshuaTree

    JoshuaTree Belly Burner

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Miltenberg
    @Rainstorm

    das muß jeder selber wissen womit man sich sicher fühlt.

    Ich kann jedem nur empfehlen mal beide Boote anzufassen das man mal ein Gefühl dafür bekommt.
    Ich persönlich würde immer einem Outcastboot den Vorzug geben wenn es um Robustheit geht.

    Wenn es darum ging Gewicht zu sparen dann ein Togiak, oder auch ein Guidline wobei ich das Guidline nur für eine Kopie des Togiaks halte.
     
  18. Fox

    Fox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    hmm...naja, ich denke es wird das outcast werden, hab da auch iwie mehr vertrauen rein...aber noch ein wenig sparen ;)
    aso...ne 2,70 rute dürfte auf dem bb kein prob sein, oder?
     
  19. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    ich hole das hier nochmal hoch, weil ich vor dem gleichen problem stehe:

    fishcat 4 deluxe oder guideline drifter ???

    hat jemand ne meinung dazu?
    hat jemand schon etwas länger ein drifter im einsatz?

    danke.
     
  20. Petermännchen

    Petermännchen Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    MV / HH
    hab mir auch gerade das fishcat 4 bestellt, kann es kaum erwarten das belly zu taufen...!
     

Diese Seite empfehlen