Freitag, 29.05.2020 | 22:49 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Börnie´s PE-Tests

Barsch-Alarm | Mobile
Börnie´s PE-Tests

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Börnie

Master-Caster
Mitglied seit
6. September 2006
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
160
Ort
Oberbayern
Habe die 8fach geflochtene Balzer Edition Spin in 2 Stärken zum Testen bekommen. Die Ergebnisse findet Ihr im PDF im ersten Beitrag. Glückwunsch an Balzer für die realitätsnahen Tragkraftangaben!
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
3.996
Punkte für Reaktionen
2.015
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Hallo Börnie,

sag mal, die PowerPro Super 8 Slick hast du bisher noch gar nicht getestet oder? Mich würde da echt interessieren wie die sich in Sachen Tragkraft usw. zur J-Braid (8fach) schlägt.
Könnte dir ein paar Meter zukommen lassen (wäre dann ne S8S in Gelb -- aus D mit angegeben 0,15mm)
 

Ralle1

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. November 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
474
Ort
Lippe, OWL
Also mal zur JBraid in 0,06 und 0,10 mm.

Die Schnur habe ich auf 5 Rollen.

Das einzig Negative was ich festgestellt habe ist:

Sie wickelt sich gerne um die Bremseinstellschraube oder bleibt an der Spulenabwurfkante hängen.

Ich denke, gerade WEIL sie so dünn und weich und geschmeidig ist.

Das passiert sowohl bei meinen Penzills als auch Sephia oder Biomaster.

Penzills: Bremsschraube
Sephia/Biomaster. Abwurfkante

Die 006 ist auffälliger als die 010.

Die 010 TeamDaiwa8Braid hat sowas soweit ich mich erinnere nicht getan.

Mit steiferen/raueren Schnüren, habe ich dieses Problem nicht.
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
3.996
Punkte für Reaktionen
2.015
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Servus,

hast du nen Vergleich zur PowerPro S8S in den Stärken? Dass man mal grob ableiten kann wie "ehrlich" die J Braid ausfällt..... nach alles was hier und im Netz diskutiert wird, glaube ich nicht, dass die 0,16er J Braid soviwel hält wie ne 0,5er PP Super 8 Slick.
 

F3lix

Master-Caster
Mitglied seit
31. Oktober 2015
Beiträge
521
Punkte für Reaktionen
91
Bei den Daiwa Schnüren stimmen die Angaben von Daiwa Australia ziemlich gut, die von den Deutschen Shops stimmen gar nicht, teilweise mit der doppelten Tragkraft angegeben...

Gruß, Felix
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
3.996
Punkte für Reaktionen
2.015
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Das hatte ich schon gesehen und mehr oder weniger eingeplant ;) Hab auch schon die Specs der PowerPro S8S aus den Staaten verglichen. Da hat die 0,15er auch ihre 10Lbs... die 0,16er J Braid auch ihre 10Lbs....

Aber das sind alles Herstellerangaben - auch wenn die besseren als in D. Bei der PP weiss ich dass die mehr trägt als angegeben.... bei der Daiwa kann ich das nicht nachlesen.
 

Speedfreak

Finesse-Fux
Mitglied seit
18. Dezember 2016
Beiträge
1.412
Punkte für Reaktionen
1.566
Ort
Leipzig
Habe die 8fach geflochtene Balzer Edition Spin in 2 Stärken zum Testen bekommen. Die Ergebnisse findet Ihr im PDF im ersten Beitrag. Glückwunsch an Balzer für die realitätsnahen Tragkraftangaben!

Kann es sein, dass Balzer die Edition schon wieder aus dem Programm genommen hat?? :?:
 

emceeee

BA Guru
Mitglied seit
1. Dezember 2016
Beiträge
3.650
Punkte für Reaktionen
3.175
Alter
34
Ort
im Elfenbeinturm, Oberhausen
Kann es sein, dass Balzer die Edition schon wieder aus dem Programm genommen hat?? :?:
Hab den neuen Balzer Katalog direkt von Balzer nach einer Reklamierung bekommen, steht zumindestens noch drinnen.

Edit: Ne erzähle Mist, wird wohl von der neuen Iron Line 8 abgelöst!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Saturday

Finesse-Fux
Mitglied seit
18. Juni 2018
Beiträge
1.017
Punkte für Reaktionen
595
Ich möchte gern @Virous' Anliegen nochmal aufgreifen, die Dicke von PE-Schnüren vergleichbar zu machen.

Absolute Messergebnisse sind wohl kaum zu erreichen und auch nicht das Ziel meiner Idee. Allerdings könnte es doch eventuell möglich sein, Relationen auf ordinalem Skalenniveau festzustellen.

Das könnte wie folgt aussehen: Man erzeugt mit einer Messschraube / einem Mikrometer einen Spalt bzw. Schlitz (z. B. in Größe der Herstellerangabe eines Geflechts) und versucht anschließend ein Stück der entsprechenden Geflochtenen unter geringer Spannung "hineinzuführen". Klappt dies nicht, vergrößert man die Öffnung kleinschrittig und versucht jedes Mal erneut das Schnurstück dazwischen zu bekommen.

Macht man dies mit Schnüren ähnlicher realer Tragkräfte, kann man sie hinsichtlich ihrer Dicke vergleichen (Schnur "A" ist dünner als Schnur "B"). Unter Verwendung eines präzisen Messgerätes sollte es sogar möglich sein, einen Durchmesser anzugeben, der zwar garantiert größer als der tatsächliche maximale Durchmesser des jeweiligen Schnurstücks ist, letzterem aber schon sehr nahe kommt.

Was haltet ihr davon? Hat bereits meine Theorie logische Schwächen? Könnte das Vorhaben sogar in der Praxis funktionieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Saturday

Finesse-Fux
Mitglied seit
18. Juni 2018
Beiträge
1.017
Punkte für Reaktionen
595
Balzers Edition Spin mag zwar bereits seit über zwei Jahren aus dem Programm genommen sein, aber sie ist nach wie vor erhältlich. Über die Iron Line 8 wüsste ich auch gern mehr, zumal ich von Börnies Realmessungen der einen Schnur keine Rückschlüsse auf die andere ziehen würde. Der große Preisunterschied lässt leider Qualitätsunterschiede vermuten. Außerdem hat die Iron Line kein Coating.
 
Zuletzt bearbeitet:

eggerm

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
2.001
Punkte für Reaktionen
2.916
Ort
hoffentlich am Wasser
Balzers Edition Spin mag zwar bereits seit über zwei Jahren aus dem Programm genommen sein, aber sie ist nach wie vor erhältlich. Über die Iron Line 8 wüsste ich auch gern mehr, zumal ich von Börnies Realmessungen der einen Schnur keine Rückschlüsse auf die andere ziehen würde. Der große Preisunterschied lässt leider Qualitätsunterschiede vermuten. Außerdem hat die Iron Line kein Coating.
Aufmerksame Betrachter werden den grauen Punkt in der Spalte Verfügb. sehen, der bedeutet, dass die Schnur ausverkauft ist.
;)

MfG Matthias
 

Sir Saturday

Finesse-Fux
Mitglied seit
18. Juni 2018
Beiträge
1.017
Punkte für Reaktionen
595
Uups, da war ich wohl ein wenig vorschnell :oops:
Aufmerksame Betrachter werden den grauen Punkt in der Spalte Verfügb. sehen, der bedeutet, dass die Schnur ausverkauft ist.
;)
Trotzdem ist die Schnur noch verfügbar – eben auf Strehlows Seite. Askari würde sie doch bestimmt auch irgendwann nicht mehr listen, wenn sie bereits seit längerem nicht mehr erhältlich wäre, oder?

Ich finde jedenfalls schade, dass es so still um diesen Thread geworden ist. Börnie hat doch echt nen guten Job gemacht. Mir fehlt's momentan ein wenig an aktuellen Daten, um bessere Anhaltspunkte für fundierte Käufe zu haben. Welche Schnüre werden denn in 2019 von den BA-Usern favorisiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

eggerm

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
2.001
Punkte für Reaktionen
2.916
Ort
hoffentlich am Wasser
Ich fand die Balzer auch echt gut. Der Preis ist nicht ganz günstig...
ich bin auch bei sunline und Powerpro.
Der börnie war jetzt schon ein Jahr nicht mehr online. Ich befürchte, dass da nicht mehr viel kommt. Sehr schade um den wertvollen Thread!

Mfg Matthias
 

ranseier

Master-Caster
Mitglied seit
6. Mai 2014
Beiträge
569
Punkte für Reaktionen
680
Ort
München
Ich finde jedenfalls schade, dass es so still um diesen Thread geworden ist. Börnie hat doch echt nen guten Job gemacht. Mir fehlt's momentan ein wenig an aktuellen Daten, um bessere Anhaltspunkte für fundierte Käufe zu haben.
Geht mir auch so. Ich hatte Ende 2017 mal Kontakt zu @Boernie ob er Material zum Testen braucht. Die Antwort war dann:

Boernie schrieb:
Hatte das ganze Jahr wg. Nachwuchs keine Zeit für Angeln und Foren usw. Wenn es wieder besser wird, sieht man mich in den Schnur-Threads wieder.
Verständlicherweise haben sich seinen Prioritäten geändert. Gut für ihn, schade für uns ;) Wenn sich keiner findet, der mit seiner Kompetenz und Akribie die Schnurtests weiterführt, werden wir wohl weiterhin lediglich von unseren Erfahrungen berichten können.

ranseier
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
3.996
Punkte für Reaktionen
2.015
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Mangels Technik usw. wäre ich Börnie dankbar, wenn er mal KastKings oder Sea Knight auf Diameter prüft und die Angaben mit sowas wie J-Braid usw. vergleicht....
 

Sir Saturday

Finesse-Fux
Mitglied seit
18. Juni 2018
Beiträge
1.017
Punkte für Reaktionen
595
Solch einen Durchmesservergleich könnte ich eigentlich mal angehen. Oben habe ich beschrieben, wie das m. E. möglicherweise umsetzbar ist. Jedoch wäre ich in diesem Fall genau wie Börnie auf Schnurstückspenden angewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben