Zurück von der anspo

Zurück von der anspo

Die anspo war dieses Jahr wieder mal sehr ergiebig für den Barsch-Alarm. Denn von der Messe, auf der die Großhändler und Hersteller den Fachhändlern – und am Samstag auch der interessierten Anglerschaft – ihre Marktneuheiten vorstellen, gaben sich auch in diesem Jahr die Experten ein Stelldichein. Klar, dass man da das Diktiergerät und ein paar Fragebögen mitnimmt, um ein paar interessante Artikel für unsere Page hier herauszuschlagen.

Als da wären: ein XXL-Interview mit Henk Simonsz zum Thema Zanderangeln mit Gummifischen und Wobblern; eines mit der  Japanischen Spinnangellegende Hiroschi Takahashi zum Thema Führungstechniken beim Wobblerfischen; eines mit Hacki und Clemens Adler (Sänger) zum Thema Gummifischen auf Hecht, Barsch und Zander (und wenn alles normal läuft, schickt uns der Micha von Profi Blinker auch noch den ausgefüllten Fragebogen zu); eines mit Waller-Kalle… Und dazu gibt’s noch eine kleine Übersicht über die Marktneuheiten, die uns Spinnfischer interessieren. So war ich lange bei SHIMANO, SENSAS (!!!), SPRO, Cormoran, Pure Fishing, Exori etc. Von WAKU (Storft) habe ich außerdem ein paar 100 m-Spulen zum Verlosen beim Quizz bekommen.   

Außerdem habe ich unser Member Lahnfischer getroffen, der sich am Pure Fishing-Stand auf dem Drillsimulator einem Thunfisch gestellt hat. Ich musste dann leider weg und hab nur gehört, wie er seinen Fisch nach kurzem Drill durch Schnurbruch verloren hat. Hat nen lauten Knall gegeben…


Stellt sich jetzt nur die Frage: Womit fang ich an?

Kategorien: News

Kommentare

  1. dietel
    dietel 28 September, 2004, 07:58

    dafür entschieden, erst mal eure bilder in die galerie zu laden 🙂 alles weitere folgt…

  2. ShadRap
    ShadRap 29 September, 2004, 14:52

    Freue mich schon auf das Interview mit Henk Simonsz!!!

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.