Turbotail von Profi-Blinker

Turbotail von Profi-Blinker

 


Es gibt Twister und es gibt den Turbotail von Profi-Blinker. Die einen schlängeln sich verführerisch durchs Wasser, die anderen machen einen derartigen Wirbel, dass es den Fischen wirklich schwer fällt, sich das Zubeißen zu verkneifen. Ich würde jedenfalls immer zum letztern, dem Turbotail greifen. Zwar ist das Material sehr weich und die Fische beißen den Schwanz auch mal ab, aber sie beißen auf jeden Fall lieber rein als auf die meisten der mir bekannten Twister. Das kann an der zusätzlichen Schaufel liegen, die am Schwanzende sitzt.


Wenn ich den Produkttext für den Profi-Blinker-Katalog schreiben sollte, würde der ungefähr so lauten:


„Der Turbotail ist die Rakete und den Twistern. Durch seine Schaufel fängt er schon beim kleinsten Zug an, sich durchs Wasser zu schrauben. Außerdem – und das ist das Besondere – erzeugt diese Schwanzform Druckwellen, die ständig Appelle an das Seitenlinienorgan der Räuber aussenden. Die vielen Farben und vor allem die erprobt fängigen Farbkombinationen sorgen dafür, dass sowohl Wels-, Zander-, Hecht-, Forellen- als auch Barschspezis für jedes Gewässer den perfekten Köder zur Hand haben. Damit aber nicht genug. Auch im Salzwasser zeigt der Turbotail, was er kann: selbst beim Vertikalangeln auf Plattfische wirkt dieser Köder Wunder.“


 

Natürlich habe ich den Turbotail immer mit dabei, wenn ich auf tiefstehende Barsche angle. Hier ist er mein liebster Köder. Im klaren Wasser vertraue ich auf gedeckte Farben. Ein wenig Glitter kann aber nie schaden. Im Trüben fische ich ihn in grellen Tönen. Während im Sommer die kleineren Modelle zum Einsatz kommen, vertraue ich im Winter auf die Größen C und D.


(jd)

Kategorien: Tackle-Tipps

Kommentare

  1. Pitti
    Pitti 27 November, 2002, 08:43

    Warum hast Du keine Fotos von den Kunstködern in Deine Berichte miteingebracht?

  2. Daniel
    Daniel 22 Dezember, 2003, 23:47

    Kann ich nur bestätigen die Dinger ziehen einfach immer, besonders wenn sie mit Glitter versetzt sind.

  3. ShadRap
    ShadRap 6 Oktober, 2004, 14:16

    Die Dinger sind extrem fängig, gehen aber auch leider schnell kaputt.

  4. Happynes
    Happynes 10 Dezember, 2004, 12:46

    Hi
    Die sind recht gut lockend, nur leider verlieren die Dinger bei mir so leicht die Schwänze da die bei mir zu oft abgebissen werden.
    Gruß
    Thomas

  5. barsch89
    barsch89 5 Januar, 2005, 20:54

    Wo kaufst du eigentlich die Dinger?

  6. Ocrem
    Ocrem 23 Juni, 2005, 16:48

    einfach abschneiden und mit sekunden kleber weider ankleben so mach ich das
    und das hilft meist

  7. Ocrem
    Ocrem 23 Juni, 2005, 16:50

    entweder im angelladen meines vertrauens oder auf den angelshop seite meines vertrauens . http://www.angel ussat.de

  8. Konsti
    Konsti 18 Dezember, 2008, 16:42

    Also ich kauf die normalen Größen wie B oder C bei unserem Angelladen in der Nähe. Aber die kleineren Größen habe ich im Internet bei

    HWANGELSHOP.DE gekauft die haben auch viel auswahl an Farben und Größen.Kannst ja ma l gucken 😀

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.