Stradic FL – alle Modelle im Überblick

Beitrag enthält Werbung Stradic FL – alle Modelle im Überblick

Sie ist bald da. Und zwar Ende Juni. Weil sie aber so schön ist und durch großartige Features und Verarbeitung besticht, muss die neue Stradic FL jetzt schon hier auf die Startseite. Ich habe gestern mal auf Instagram ein Bild veröffentlicht, das große Begeisterung ausgelöst hat. Motiv: Rolle auf Rollenkarton.

Stradic FL auf Instagram

Ein kleiner Jubelsturm auf Insta. Meine Follower – oh Mann, dieses Wort – finden sie richtig schön und würden sich teilweise sehr über niedrig übersetzte Modelle freuen. Ich habe hier gute Nachrichten für sie!

Das Shimano-Motto lautet ja „Continuous Evolution“. Ich frag mich gerade, ob das ein bisschen doppelt gemoppelt ist, weil eine „Evolution“ ja prinzipiell immer ein kontinuierlicher Prozess ist. Aber sei‘s drum. Die Shimano-Ingenieure haben in die neue Stradic so viel reingepackt, dass man von auf jeden Fall „der besten Stradic ever“ sprechen kann. Der Sprung vom alten aufs neue Modell ist auch so gewaltig, dass man das Motto dreifach moppeln könnte, ohne dass man Angst vor Übertreibung haben müsste.

 

 

Aber wir sind ja bescheiden bei Shimano und deshalb passe ich da auch so gut rein in den Konzern. Ich bin mir sicher, dass es genau richtig für meinen Brötchengeber No. 1 ist, wenn ich euch hier nur ein paar technische Features aufliste und die Modelle, um dann in einer der nächsten Barsch-Alarm-YouTube-Episoden visuell vorzuführen, was Shimano da produziert hat bzw. wie geil die Rolle läuft.

Um vorab klarzustellen: Die FL ist die Nachfolgerin der FK. Also die Core Solid-Variante. Die schwarze Ci4+ (Leichtbauweise) gibt’s auch weiterhin.

Stradic FL Features

Wie gesagt. Bei Shimano hat man wirklich viel getan, um dem Begriff „Evolution“ gerecht zu werden. Die Verbesserungen betreffen vor allem das Getriebe, die Spule und den Schutz vor eindringendem Wasser. Aber auch am Gewicht wurde geschraubt.

Ich finde diese Dokumentation der Verbesserung per Nahaufnahme sehr gut. Man sieht halt wirklich, wie glatt die kaltgepressten Oberflächen sind.

 

Hier nochmal ein Vergleich zwischen kaltgepresstem und konventionell hergestelltem Getriebe.

 

Silent Drive: Man spürt das!

 

Hervorragend geschützt gegen eindringendes Wasser. Besonders gut für die Bodden- und Brackwasserangler.

 

Auf den Punkt gebracht: Die neue Stradic FL hat ein verstärktes Silent Drive Hagane Micromodue Getreibe (Gen. 2), X Protect statt Core Protect, eine Weitwurfspule, mit der ihr 4 Prozent mehr Wurfweite herauskitzelt und wiegt weniger (die 2500er wiegt jetzt 225 Gramm statt vorher 235 Gramm).

Stradic FL im Vergleich

Hier das Ganze nochmal für unsere englischsprachigen User.

 

Stradic FL-Modelle – 3 Versionen

Neu – und das wird so manchen freuen – sind die niedrigen 1:5,X-Übersetzungen neben den hohen HG- und XG-Übersetzungen. Niedrigerer Anlaufwiderstand und bessere Kraftübertragung versprechen bei den niedrig übersetzten Versionen noch mehr Robustheit und noch höheren Ankurbel-Komfort.

Hier die Modell-Übersicht – alle Stradic FL-Modelle im Überblick:

Die Stradic FL Modelle im Überblick.

Da sollte für jeden Übersetzungsgeschmack was dabei sein.

 

Und jetzt lasse ich noch 4 Bilder für die Stradic FL sprechen:

Stradic FL Body

Wunderschön, oder?

Eine supergroße Frontbremse. Leicht zu greifen.

Stradic FL von rechts.

Auch von rechts betrachtet – schön!

Stradic FL Handle

Die linke Stradic FL-Flanke ist besonders schön anzusehen.

Erster Eindruck: Ich habe gestern ein Muster erhalten. Das ist schon echt krass. Man würde wirklich nicht denken, dass es sich um eine unserer Mittelklasse-Rollen handelt. Ein sehr satter Lauf. Richtig elegant. Kein Schnickschnack. Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf die ersten Tests. Ihr könnt dann Ende Juni mal beim Händler schauen, ob bzw. wie euch die neue Stradic FL liegt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie euch nicht gefällt…

Kategorien: Tackle-Tipps

Kommentare

  1. SR2001
    SR2001 22 Mai, 2019, 14:12

    Schickes Teil.
    Weiß man was die Rolle letztendlich im Laden kosten wird? Bzw. ist schon ne UVP bekannt?
    LG

  2. D.ner
    D.ner 22 Mai, 2019, 14:53

    Sieht tatsächlich schick aus..der einzige unerfüllte Wunsch bleibt wohl Shallow-Versionen in D. Warum eigentlich?

  3. KnechtRutenbrecht
    KnechtRutenbrecht 22 Mai, 2019, 15:33

    echt sexy. vermutlich kann ich nicht widerstehen. verdammter tackleaffe.

  4. Knockoutfishing
    Knockoutfishing 22 Mai, 2019, 16:41

    Hyyyyyype!!! Can’t wait.

  5. m_herbst
    m_herbst 23 Mai, 2019, 07:44

    Und endlich auch die niedrigen Übersetzungen. Bisher hatte ja Shimano aus unerfindlichen Gründen entschieden, diese nicht in Europa zu vermarkten und man musste importieren.

  6. zanderzone
    zanderzone 23 Mai, 2019, 10:28

    Schick is se, aber der Preis würde mich auch brennend interessieren.

  7. BAssterix
    BAssterix 23 Mai, 2019, 11:11

    Gefällt mir! Obwohl ich überwiegend BC fische, wird vermutlich eine ins Haus kommen. Ich mochte die Stradic schon immer 🙂

  8. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 23 Mai, 2019, 12:13

    Zum Preis kann ich nix sagen. Wird sicher nicht viel billiger als der Vorgänger 🙂

  9. Main-Stalker
    Main-Stalker 24 Mai, 2019, 07:40

    Schon bestellt 🙂

  10. greece68
    greece68 24 Mai, 2019, 09:44

    Kann man auch ne neue CI4+ oder nen Nachfolger für die letzte Rarenium erwarten?

  11. potsdam-rockt
    potsdam-rockt 24 Mai, 2019, 10:52

    @Johannes
    Kann ich davon ausgehen das z.B. das 5000er Modell auch für die Küsten in Kuba klar geht bzw. den Salzwasser trotzt wenn man sie danach spült? Bei der 5000er Sustain der ersten Generation klappt das wunderbar. Über eine Antwort würde ich mich freuen.

  12. Fisch-Flüsterer
    Fisch-Flüsterer 24 Mai, 2019, 13:07

    Haben die alle den riesigen T- Knob ?
    Auf dein letzten Bildern hat die Rolle einen „ normalen „ Knob.
    Mag ehrlich gesagt die T- Knob‘s nicht so sehr

  13. Denny B
    Denny B 25 Mai, 2019, 12:12

    Ich bin ja ein echter Stradic Liebhaber.
    Und kann es kaum erwarten das Sie endlich im Handel ist 😍
    Ich Fische nun seit etwas über zwei Jahren die Stradic FK in der 3000er und 4000er Version.
    Und kann nur sagen das die 4000er ein echtes Arbeitstier ist,sie kommt bei Mir zum Spinnfischen auf Hecht zum Einsatz und mit Ihr konnte Ich auch schon einige Welse bis 180cm Drillen.
    Und Sie läuft trotz starker Dauer Belastung immer noch wie am ersten Tag…
    Den einzigstens Makel was die FK’s aufweisen ist das minimale Spiel in der Kurbel,aber das ist auch nicht so schlimm.

    Wenn die neue Version der Stradic genauso viel aushält und ist es Mega geil 👍👍👍

  14. has_du
    has_du 8 Juli, 2019, 16:02

    Ich. muss. haben. Spass beiseite richtig schöne rollen… nächste anschaffung, ich kommen:)

  15. DenisF86
    DenisF86 10 Juli, 2019, 17:02

    Wann kommen denn die 4000er so langsam in den Markt?

  16. Kallexx
    Kallexx 22 Juli, 2019, 12:02

    Welche Rollen Übersetzung könnt ihr empfehlen zum Barsch angeln mit kleinen Gummis bis max. 10 cm und zum Wobbler Fischen. 2500 fl oder doch lieber die hg???
    Kann mich leider gerade nicht entscheiden🤪🤪

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.