Nudelsalat mit Räucherfisch

Nudelsalat mit Räucherfisch

Da ich nicht nur möglichst viel Freizeit am Wasser verbringe, sondern auch gerne meine selbstgefangenen Fische der häusliche Küche zuführe, will ich Euch heute auch mal ein Rezept vorschlagen! Und zwar rustikalen Nudelsalat mit leckerem Räucherfisch (der Fisch hier links ist frisch aus dem Ofen).


Die Zutaten sind schnell verarbeitet und lassen sich für beliebig viele Esser anpassen. Als erstes, während die Nudeln kochen, bereitet man Zwiebel-, Gewürzgurken-, Schinkenwurst- und Paprikawürfel vor. Der eigenen Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Mais und junge Erbsen eignen sich auch gut als zusätzliche Beigaben.


Der eigenen Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Mais und junge Erbsen eignen sich auch gut als zusätzliche Beigaben. Dann die Nudeln abgießen und gut abschrecken.



Alles gut mischen, nach eigenem Geschmack mit Pfeffer, Salz, Paprika und etwas vom Gurkenwasser abschmecken. Danach eine fettarme Salatcreme unterrühren.



 


Die auf dem Bild hat nur z.B.157 kcal/100g. Da gibt es natürlich auch viel Auswahl.
Das wars eigentlich schon. Jetzt am besten kühl stellen und ein paar Stunden durchziehen lassen.


Dann kann serviert werden. Hier mit frisch geräucherter, natürlich selbst gefangener Bachforelle – saftig und lecker!



Dazu ein kühles Pils und meine Gäste waren bisher immer sehr zufrieden.


 

Kategorien: Fischküche

Kommentare

  1. Esox2711
    Esox2711 21 Februar, 2005, 19:27

    Hat echt gut geschmeckt aber mit Bockwürstchen!
    Gruß Esox2711

  2. pechi24
    pechi24 21 Februar, 2005, 23:12

    Schon wieder so ein Werbeartikel für eine bestimmte Marke 🙂

    Spaß bei Seite, habe riesen Kohldampf und dann muss ich mir sowas leckeres anschauen. Die Forelle scheint dir wirklich gelungen zu sein.

  3. Ink
    Ink 21 Februar, 2005, 23:53

    …und das nach nem langem Arbeitstag kurz vor Mitternacht…Meine Räuchertonne dampft demnächst auch wieder! Geeignetes Rezept für ne spontane Sommerparty.

  4. dietel
    dietel 22 Februar, 2005, 11:17

    miracel 😀

  5. franki
    franki 22 Februar, 2005, 15:01

    Und BA ! 🙂

  6. Thomsen
    Thomsen 22 Februar, 2005, 18:26

    Tip von mir: Gib mal versuchsweise Thymian an den Nudelsalat, falls Du ihn magst….schnurr.

    So, habe mir den Teller ebenfalls zu lange angeschaut und muss jetzt sofort (!) in die Küche…leider schwimmen da keine geräucherten Bachforellen rum….

    Thomas

  7. franki
    franki 22 Februar, 2005, 22:00

    Wird ausprobiert (mit dem Thymian)!

    In meiner Küche schwimmen jetzt auch keine Forellen mehr rum, waren leider die letzten. Aber der 16.04. kommt bestimt!!!!!!

  8. Happynes
    Happynes 22 Februar, 2005, 22:25

    Hi
    klingt auch nicht schlecht!!!
    Vieleicht sollten wir mal ein BA-Kochbuch raus bringen.
    Gruß
    Thomas

  9. franki
    franki 24 Februar, 2005, 23:00

    Der Gedanke ist gar nicht schlecht !
    Und der Erlös wird verangelt – einige Reiseziele fallen mir spontan ein !!!!

  10. Fox
    Fox 4 März, 2005, 18:37

    sowas gibs bei uns öfter! =)
    schmeckt aber fantastisch!

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.