Neues von Pure Fishing, SPRO und Penn

Neues von Pure Fishing, SPRO und Penn

Wie Ihr ja vielleicht mitbekommen habt, findet die ANSPO dieses Jahr nicht statt. Die Hersteller hatten sich letztes Jahr darauf geeinigt, sich künftig nur noch alle zwei Jahre zu versammeln, um den Fachhändler Ihre neuen Produkte im Rahmen einer Messe zu präsentieren. Das heißt natürlich nicht, dass es für 2006 keine Neuheiten gibt.

Anstatt die Händler nach Kassel (dort fand die ANSPO zuletzt statt) zu rufen, touren einige Hersteller in diesem Jahr durch Deutschland und veranstalten kleine Hausmessen in der Nähe ihrer Händler. Am Samstag fand so eine Hausmesse für die Berliner, Brandenburger, Mecklenburger und überhaupt alle Händler statt, die sich nach Dahlewitz aufmachen wollten, um sich das neue Programm von Pure Fishing (ABU, Berkley, FENWICK, Mitchell, Spiderwire), Penn, SPRO und Mosella (außer ein Kopytos gabs bei den friedfisch-Spezis aber recht wenig für Spinner, Jerker und sonstige Kunstköder-Fans) anzusehen. Ich war für Euch dort und habe so manches entdeckt, worauf sich die Spinn- und Fliegenfischer freuen können.

Pure Fishing: Skandinavische Range für den deutschen Markt

Bis vor kurzem bot Pure Fishing (vor allem mit der Marke ABU) den skandinavischen Anglern viel mehr Produkte an als uns hier in Deutschland. Doch für 2006 schwappt eine ganze Menge Angelequipment zu uns herüber, auf das wir teilweise sehnlichst gewartet haben. Das geht von den Ruten (vor allem gibt’s ab jetzt eine Menge Ruten für Multi-Rollenfans – sogar die Skeletor), klassischen Eisangeln (Pimpeln)

über dazu passende Zocker-Sets,

andere Kunstköder (so sind z.B. der legendäre Mörrum-Bleikopf-Spinner und der hi-lo-Wobbler mit der verstellbaren Tauchschaufel bald wieder überall erhältlich)

bis zu den vielen neuen Multis.

Aber auch ein paar praktische Kleidungsstücke hat man im Hause ABU für uns hier zusammengeflickt. Z.B. die Wind- und Regenjacke mit einem eingebauten Fliegenschutz, die so manche Sommernacht retten kann, in der die Vampire losgelassen wurden.

oder die Fleece-Jacke aus hochwertigem Fleece-Material mit Neopren-Bündchen,

oder den preiswerten Überzieher für Kutterangler,  

oder aber diese atmungsaktive Allwetterjacke hier.

Für die Fans der alten ABU C 4 hat ABU eine Überraschung parat: Die Kult-Rolle mit der einzigartigen Bremse wurde in einem neuen Design wieder aufgelegt und dürfte ab demnächst im Handel erhältlich sein.

Außerdem gibt’s noch eine Menge praktischer Kleinteile wie diese Neopren-Schutzhülle für Multi-Rollen

FENWICK-Ruten haben ja eine Menge Fans. Bislang spielte sich das Ganze im oberen Preissegment ab. Jetzt gibt’s FENWICK-Ruten auch zu extrem fairen Preisen. Sehr geil ist auch die FENWICK-Polbrille, die im Neopren-Etui mit verschieden gefärbten Austauschgläsern geliefert wird, so dass man auf verschiedene Lichtverhältnisse reagieren kann.

Der Name Spiderwire steht für eine der leistungsstärksten Geflochtenen auf dem Markt. Bislang hatte die Sache für uns allerdings einen Haken: die Schnur gab es nur in relativ dicken Durchmessern, die fürs Barsch- und Zanderfischen ungeeignet waren. Dem Wunsch nach dünneren Stärken ist man nun nachgekommen. Und ab sofort gibt’s diese Hochleistungsschnur auch als 12er und 14er.

Außerdem gibt’s von Spiderwire jetzt auch eine starke Monofile.

Von Berkley gibt’s noch mehr Salzwasser-Gulp. Die „Fetzen-Folien“ zum Beispiel sind ein Ersatz für Fischfetzen. So wird Hornhechtangeln mit der Pose richtig einfach. Anstatt sich nach jedem Fisch einen neuen Fetzen aus einem echten Hering zu schneiden, kann man sich die Dinger schon zu Hause vorschneiden und dann einfach an den Haken hängen.

Außerdem hat nun auch Berkley mit dem Jerk-Shad einen No-Action-Shad auf Lager, der den Zandern vor allem im Herbst und Winter wohl ziemlich gut reinlaufen dürfte.

Das war noch lange nicht alles, was Pure-Fishing so alles bietet, soll aber fürs erste Mal genügen. Im Laufe der Zeit, werden wir Euch hier einige Produkte näher vorstellen, wenn wir damit gefischt haben…

SPRO: Henk Simonsz war wieder fleißig

Der holländische Raubfischcrack Henk Simonsz hat sein bzw. das SPRO-Raubfisch-Programm schon wieder weiter ausgebaut. Neu sind eine ganze Reihe Wobbler,

große und kleinere Bucktail-Spinner, superschöne Streamer und andere Federspezialitäten,

abgefahrene Popper

oder der bereits vor ein paar Monaten vorgestellte Jungle-Frog in vielen Farben.

Für alle, die ihre Köder auf Tiefe bringen müssen, gibt’s jetzt auch schöne Vorschaltbleie.

Auch Kleinteiltechnisch hat sich einiges getan. Besonders praktisch (und vor allem schön) sind zum Beispiel der Gamakatsu-Knipser und das Cutter-Tool.

Einer der großen Treffer von SPRO ist die Red Arc-Stationärrolle, die sich zum echten Verkaufsschlager entwickelt hat. Mit der Nowa hat SPRO jetzt noch eine Rolle über die sowieso schon hochwertige Red Arc gesetzt. Auch von SPRO gibt’s noch viel mehr Neues, von dem wir Euch hier in Zukunft berichten werden.


Penn: Mit Licht ins Dunkel

Penn hat zusammen mit dem Norwegen-Guru Rainer Korn eine Menge Neuigkeiten für die Tiefseespezis entwickelt. Um die Fische da unten an den Köder zu locken setzt man vor allem auf den Faktor „Licht“. So gibt’s für 2006 ohne Ende selbstleuchtender Großfisch-Montagen.

Der wahre Schocker für die Bewohner der Regionen um 250 m ist aber der so genannte „Flashbait“. Das kleine Teilchen wird vor den Köder montiert bzw. darin integriert und sendet heftige Lichtimpulse aus: der 30.000 V Elektronenblitz (Lebensdauer ca. 20 h) hat einen Wirkungsradius von sage und schreibe 20 m. Damit dürfte er eine Menge Fische auf sich aufmerksam machen, die sich da unten auf den Verzehr selbstleuchtender Organismen spezialisiert haben.

Außerdem bietet Penn neben neuen Ruten und Rollen auch extrem geräumige Angel-Tresore an, die dem Bedarf nach massiv Stauraum gerecht werden.

Kategorien: Tackle-Tipps

Kommentare

  1. fishhunter
    fishhunter 29 August, 2005, 13:30

    hannes wieder ma ein super bericht,

    da ich am WE arbeiten musste (angeln 😆 ) konnte ich leider nicht hin, aber nu is ja ein kleiner überblick gegeben, danke

    fishhunter

  2. dietel
    dietel 29 August, 2005, 14:25

    😀 is echt ne menge zeugs, dass du dir da guten gewissens in den laden stellen kannst. grad ködertechnisch…

  3. leoseven
    leoseven 29 August, 2005, 15:17

    gibts diese froesche jetzt schon irgendwo in berlin zu kaufen? die teile find ich genial!

  4. RobertB
    RobertB 29 August, 2005, 16:29

    Ins Programm hab ich die Dinger zwar noch nicht, aber bestellbar sind se!
    Also wenn Du nen bestimmten Wunsch hast – einfach per PN!
    Ob die bei Mitbewerbern schon im Laden hängen weiß ich nicht, vielleicht kann uns da ja jemand anderes weiterhelfen!

  5. CatchAndReleaseIt
    CatchAndReleaseIt 30 August, 2005, 01:55

    die jacke mit dem fliegengitter wär heute an der oder gold wert gewesen 😯

  6. jole
    jole 30 August, 2005, 21:27

    isch das geil

    mal nen kompliment zu deinem bericht ( wobei alle sonst hier spitze sind !!!!!)

    ich hätte interesse an den multirollen ruten von berkley skeletor

    kann mir da jemand weiter helfen !!!!!

    wo kreig ich se her !!!!

    welche sind im programm ???

    sonnige grüsse vom bodensee

    jole

  7. hlat
    hlat 30 August, 2005, 23:54

    am besten du versuchst dein glück noch mal im forum!

  8. dietel
    dietel 31 August, 2005, 06:59

    nachdem die teile erst vor kurzem vorgestellt wurden, wirst dich noch etwas gedulden müssen, bis die in den läden sind, denk ich mal.

  9. WoodyX6
    WoodyX6 31 August, 2005, 20:08

    die sekeltor mit triggergriff gibt es bereits im fachhandel.

  10. dietel
    dietel 1 September, 2005, 18:49

    können wir schon mal verraten, dass es sich bei dem anbieter, den woody recht gut kennt, um rods world in der alboinstraße zu tempelhof/berlin handelt 😀

  11. leoseven
    leoseven 1 September, 2005, 20:59

    hab ich mir fast schon gedacht 😉 8)

  12. clausborn
    clausborn 2 September, 2005, 08:49

    Hallo Hannes,

    da gabs ja viel zu sehen. Den alten HILO Wobbler kannst du schon im Ebay kaufen.

    [b]Gibt es auch wieder den ABU DROPPEN Spinner ?[/b]
    Habe noch ein paar aus alten Beständen, gestern gerade wieder einen schönen Rapfen damit gefangen !

    Ist eine gute Alternative zum Mepps

  13. dietel
    dietel 2 September, 2005, 11:43

    er droppen war mein allererster spinner. und den gibts jetzt in allen größen und farben.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.