Müritz aktuell: Barsche bilden erste Banden

Müritz aktuell: Barsche bilden erste Banden

So langsam aber sicher geht’s los an der Müritz. Zwar wissen die Barsche noch nicht so richtig, was sie mit ihrer Freizeit anfangen sollen und vor allem, wo sie sich austoben wollen. Aber zu mindest bilden sich die ersten kleineren Jagdverbände. Das Problem dabei ist eben, die Trupps zu finden, denn wenn sie gestern im Flachwasser herumgetreunert haben, kann es heute sein, dass sie sich wieder ins Tiefe zurückgezogen haben.

Die Topplätze sind dennoch die Berge und Plateaus der Müritz. Wer hier lange genung am Start ist, wird früher oder später auch ein paar Gestreifte abpassen. Die einzig wirklich Erfolg versprechende Angelstrategie ist es, sich ein paar markante Stellen auf der Gewässerkarte auszugucken und die Fische dann vom Tiefen ins Flache zu suchen. Zwar dauert es noch ein paar Tage, bis zu den ersten großen Barschtreiben. Mit etwas Glück aber kann es auch jetzt schon vorkommen, dass die kleineren Verbände das Wasser in Bootsnähe zum Kochen bringen. Der Spuk dauert dann aber meist nicht lang. Dennoch waren in der letzten Zeit auch schon Tagesfänge um 50 Barsche pro Angler möglich. Solche News machen heiß. Zusammen mit Felix habe ich gestern einen Versuch gestartet.

… und wir haben gar nicht mal so schlecht gefangen. Neben ein paar kleinen Krauthechten aus dem Flachwasser landete zum Beispiel auch eine Ringelnatter in unserem Kescher. 

 

Und ein paar schöne Barsche gab’s dann auch noch.

Top-Köder sind zur Zeit XXL-Spinner (Größe 5 !!!) und natürlich Gummifische. Wobei sich gestern mal wieder der schwarze Kopyto in 6,5 cm als Barschgarant hervortun konnte.

In maximal zwei Wochen aber müsste es soweit sein, dass wir Euch hier noch euphorischer von der Barschhatz auf Deutschlands größten Binnensee berichten können. Wir bleiben am Ball. Keine Frage!

Kategorien: Fangberichte

Kommentare

  1. Thomsen
    Thomsen 3 August, 2005, 10:06

    Und die Ringelnatter? Wollte die den 5er Spinner oder den schwarzen Kopyto 😉 ?

    Thomas

  2. Tinsen
    Tinsen 3 August, 2005, 10:13

    ihr seid meine beiden fotohelden 😀

    wir hatten gestern abend zu driit 120 barsche. sehr funnig !!!

  3. dietel
    dietel 3 August, 2005, 10:53

    wenn du jetzt noch sagst, ihr wart auf der müritz, dann bekomm ich komplexe 😀

  4. dietel
    dietel 3 August, 2005, 10:55

    aber war nicht schnell genug 😀

  5. Tinsen
    Tinsen 3 August, 2005, 11:21

    wir sind nicht so weit gefahren …
    waren aber auch nicht so große – eher "leostyle-barsche" 😉

  6. leoseven
    leoseven 3 August, 2005, 13:38

    😆 "leostyle"-barsche 😀 wo seid ihr denn gewesen?

  7. Thomsen
    Thomsen 3 August, 2005, 13:48

    Ich nehme an, sie wurde released?

    Oder bastelst Du bereits an einem Natrixburger-Rezept…? :mrgreen:

  8. dietel
    dietel 3 August, 2005, 14:23

    im ledermantel an gekochten polyester-maschen?

  9. lohmann
    lohmann 3 August, 2005, 14:31

    Hähä, anne Spree 😉

  10. Daniel
    Daniel 3 August, 2005, 15:55

    Hat so jeder seine Spots! 😉 😀

  11. Tinsen
    Tinsen 4 August, 2005, 17:58

    genau – aber inner spree jebbet keen barsch.

  12. SurfinWombat
    SurfinWombat 5 August, 2005, 13:33

    Wo sind denn die Barsche im Moment? Ich wollte in 4 Wochen auch mal zur Barschjagd an die Müritz. Bisher war ich meist im September, also schon zur "Möwenzeit" dort. Wo soll ich die Kerle Ende August suchen?

    Grüße Surfinwombat

  13. eL_BaSsO
    eL_BaSsO 4 Oktober, 2006, 13:16

    120 zu 3 gute Ausbeute allerdings ein paar zuviel wohl denn 25 pro Person sind erlaubt!!!!! 😛

  14. eL_BaSsO
    eL_BaSsO 5 Oktober, 2006, 08:14

    Tja wo sie sind das kann dir wohl keiner sagen,die Burschen waren im September sehr wanderfreudig mal im Flachen auf 6-8 m die nächsten Tage wieder mal 10-13 m….

    Oder du musst glück haben das du eine Jagd siehst…. 😆

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.