Gewässer der Boddenregion wieder eisfrei

Gewässer der Boddenregion wieder eisfrei

Wer auf die Schnelle mal wieder was am Haken zappeln spüren will, sollte jetzt die steigenden Temperaturen nützen. In Mecklenburg sind die Hechte noch eine ganze Weile offen und das Eis zieht sich langsam aber sicher zurück. Normalerweise sind das jetzt mit die besten Tage im Jahr für die Hechtangler da oben im Nordosten.


Hacki gibt auf seiner Homepage bereits bekannt, dass eine Rinne zum Peenestrom frei ist und in fast allen Buchten genauso geangelt werden kann wie im Hauptstrom selber. Auch die Bodden und der Strelasund können wieder befischt werden. Und  in allen genannten Gewässern lauern jetzt die dicken Hechtmamas, die sich noch mal den Magen voll schlagen, bevor sie sich dann der Erhaltung ihrer Art widmen.

Die Fische hatten jetzt eine ganze Weile lang ihre Ruhe vor Anglern und Fischern und sollten  sich – wenn sie den Temperaturanstieg verkraftet haben – eigentlich ziemlich beißwütig präsentieren. Falls es Euch in den nächsten Tagen da hin verschlägt, wünschen wir Euch viel Glück!

Kategorien: News

Kommentar verfassen

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.