EZ Lure Keeper Finesse Haken: best Offset(-Wurm)-Haken ever!

Beitrag enthält Werbung EZ Lure Keeper Finesse Haken: best Offset(-Wurm)-Haken ever!

Seit Camo-Tackle den offiziellen Vertrieb von Decoy übernommen hat, haben sich neue Optionen für mich ergeben, ein bisschen was von meiner Angelerfahrung ins Thema Haken und Jigs einfließen zu lassen. Was supertoll ist, denn für mich ist Decoy in Sachen Qualität einer der Premium-Player auf dem Haken-Sektor und es ist absolut großartig, dass meine Ideen hier bald tatsächlich umgesetzt werden. Aktuell liegen 5 Camo-Dietel-Projekte auf dem Decoy-Tisch. Allesamt Haken-Lösungen, die ich schon seit langer Zeit von den Herstellern einfordere, die in der Form aber niemand anbietet. Es wird wunderbar – aber verraten will ich natürlich nichts, bevor das Zeug auf dem Markt ist. Ein Vorläufer ist der CAMO EZ Lure Keeper Finesse Haken. Ein gewaltig langer Name für einen Haken. Und doch wird er sich bei den Finesse-Freunden, die gern mit Texas- oder Carolina-Rig angeln, einbrennen, weil es meines Wissens keinen besseren Offset-Haken für filigrane Köder gibt.

Ein bisschen stolz ist der Hannes schon, dass er da künftig ein bisschen mitmischen darf im Premium-Haken-Jig-Bereich. Dankeschön an Camo!

 

Er ist ultrascharf und megastabil. Der Bogen hat genau die richtige „Weite“ für Würmer, schlanke Creatures und schmale Shads. Und dann ist da noch der Baitholder, der die Verbesserung zum Ausgangsprodukt darstellt. Ursprünglich saß ein kleiner Spieß im Öhr. Jetzt ist es eine mit einem zentralen Spike versehene Spirale, die ihr einzeln als CAMO EZ Lure Keeper erstehen könnt.

Die EZ Lure Keeper Finesse Haken-Evolution: Oben das Ausgangsprodukt mit dem nicht wirklich praxisnahen Spike. Mittig die erste Verbesserung mit Hitch Hiker. Unten die perfekte Lösung mit EZ Lure Keeper.

 

EZ Lure Keeper Haken: Die Montage

Die Würmer werden erst aufgespießt, dann angedreht und anschließen offset gehakt. Im Vergleich zum ehemals von mir empfohlenen Hitch Hiker haben die EZ Lure Keeper den Vorteil, dass man die Köder wirklich immer mittig aufdreht, weil der Spike das Anvisieren des Zentrums ganz einfach macht. Beim Hitch Hiker sitzt das Spiralen-Ende dezentral, so dass man da ein bisschen mitdenken musste.

Schritt 1: Hakengröße passend zum Köder wählen. Hier ein 1/0er für den 4 Inch G Tail Saturn.

EZ Lure Keeper Finesse Haken-Montage

Schritt 2: Mittig aufspießen.

Schritt 3: Spirale eindrehen,…

EZ Lure Keeper Finesse Haken-Montage

… und zwar soweit, bis das Öhr tight am Köder anliegt.

EZ Lure Keeper Finesse Haken-Montage

Schritt 4: Offset anködern. Den Wurm etwas verbiegen, damit der Haken gerade durch den Köder geht..

So sitzt der EZ Lure Keeper Finesse Haken perfekt am GTail Saturn.

 

So montiert, kann der Köder nicht verrutschen. Resultat:

  • Ihr könnt Kraut abschlagen.
  • Ihr könnt Zweitbisse generieren, wo die Köder sonst nach einem Fehlbiss verrutscht sind und daraufhin ignoriert wurden.
  • Ihr angelt eure Köder länger, weil sie an der Lippe nicht ausfransen.

 

Dietelsche Super-Finesse-Modifikation

Wenn ihr ganz kleine Köder offset fischen wollt, gibt’s den EZ Lure Keeper Finesse Haken in entsprechende Hakengrößen. Aber da wird dann die Spirale zu lang, so dass der Abstand zwischen Öhr und Hakenspitze zu klen wird, um eine vernüftige Bissausbeute zu garantieren. Die Lösung: Eine Windung der Spirale abzwicken und auch den Spike ein bisschen einkürzen.

Die Ultra-Finesse-Modifikation des EZ Lure Keeper Finesse Haken: Spirale eingekürzt, Spikespitze abgekappt.

Hier montiert am kleinen Hog Impact. Der Abstand ist jetzt zwei Milimeter größer. Das passt jetzt richtig gut.

 

EZ Lure Keeper Finesse Haken: Ein lohnendes Investment!

Ihr könnt eure Köder wirklich lange mit dem Haken fischen. Deutlich länger jedenfalls als wenn ihr danz konventionell mit dem Offset-Haken durch die Lippe geht, so wie man das früher gemacht hat. Für mich (als bekennden Texas- und Carolina-Rig-Fan) ist die Entwicklung des Bailholder- bzw. Lure-Keeper-Hakens genial. Und der EZ Lure Keeper Finsesse Haken eben die perfekte Variante für schlanke Köder.

Hier ein kleiner Gambler in der neuen BA-Farbe „Undercover Shad“ nach ca. 50 Barschen. Die hätte dieser eine Köder nie gefangen, wenn man ihn stinknormal am herkömmlichen Offset-Haken ohne Spirale angeködert hätte. Das Investment lohnt sich also!

 

Ich fische keine anderen Offset-Haken mehr mit G-Tail Saturns, Getringern, Rockvibe Shads, Ring Shrimps, Easy Shinern, Swing Impacts, Hellgies und Konsorten. Wenn ihr die Teile einmal für euch entdeckt habt, wird’s euch sicher ähnlich gehen. Und wie gesagt: Da kommt noch einiges mehr.

Kategorien: Tackle-Tipps

Kommentare

  1. Tokka
    Tokka 22 Juli, 2019, 09:38

    Exakt mein Thema gerade. Zufälle gibt es… Merci

  2. Denny71
    Denny71 22 Juli, 2019, 12:20

    Mensch Hannes, Zeit wird’s das hier in D was passiert. 👍
    Habe mir diese Keeper die letzten Jahre aus China kommen lassen und selbst den „Umbau“ vorgenommen. Das fällt wohl in Zukunft für mich weg. Danke.
    Was noch eine Überlegung wäre, diesen Decoy Haken an der Öse so zu konstruieren das man ein Chebu vernünftig vorschalten kann. Das wäre für mich ein Quantensprung!!!!
    In diesem Sinne, TL
    Denny

  3. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 22 Juli, 2019, 13:54

    Also in Richtung Chebu wurde auf jeden Fall auch gedacht, Denny. 😀

  4. Denny71
    Denny71 22 Juli, 2019, 15:15

    Jut 👍, dann hoffe ich das da dieses Jahr noch was kommt. 🤗

  5. DenisF86
    DenisF86 22 Juli, 2019, 15:24

    Die kann man doch am Chebu fischen oder nicht?!

  6. DenisF86
    DenisF86 22 Juli, 2019, 15:25

    Grad die Ösenrichtung gesehen. Alles jut =)

  7. emceeee
    emceeee 22 Juli, 2019, 16:06

    Ich nehme an es handelt sich um diesen Kandidaten? 🙂

    https://www.camo-tackle.de/Makisasu-Hook-Worm30-Gr-1

    Ja, das mit dem Chebu ist halt echt ein Nachteil.

  8. DenisF86
    DenisF86 22 Juli, 2019, 16:10

    Ich denke die hier:
    https://www.camo-tackle.de/CAMO-EZ-Lure-Keeper-Finesse-Haken
    Also die habe ich sobeen geordert 😉

  9. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 22 Juli, 2019, 21:51

    Ja. Steht doch recht oft drin, @emceeee – CAMO-EZ Lure Keeper Haken. Dennis hat den richtigen Haken bestellt. Ich hab aber jetzt oben einen Link gesetzt.

  10. Unlimit3d
    Unlimit3d 22 Juli, 2019, 23:02

    und mit dennen kann ich keine Chebus fischen? oder hab ich jetzt was falsch verstanden? 😀

  11. emceeee
    emceeee 23 Juli, 2019, 00:46

    Ne schau aufs Öhr 😉 Das Decoy hat mich verwirrt 😉

  12. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 23 Juli, 2019, 04:46

    Man kann keine Chebus fischen, weil das Öhr dazu im flaschen Winkel zum Bogen steht. Die Köder würden 90 Grad quer laufen. Wobei das speziell bei Würmern nicht viel ausmachen sollte. Müsste mal einer testen. Ich kenn einen, der das bestimmt mal macht. Hab ihn gerade im Spiegel gesehen…

  13. Guppi
    Guppi 23 Juli, 2019, 17:41

    Für alle Chebunatiker – versucht es mit einem Sprengring. Funktioniert bei mir super und das zusätzlich Gelenk macht keine Schwierigkeiten.

  14. glanis
    glanis 23 Juli, 2019, 17:43

    wenn man jetzt einen pizenbauerring zwischen schaltet , müsste doch ein chebu funzen ?

  15. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 24 Juli, 2019, 05:39

    @Guppi: Gute Idee!

  16. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 24 Juli, 2019, 05:40

    @glanis: Wie willst Du den Ring ins Öhr des Hakens bekommen. Bietest Du Zauberkurse an? Ich würde einen buchen! 🙂

  17. lars1079
    lars1079 24 Juli, 2019, 13:14

    Schöne einfache Technik und Johannes, habe Dank fürs Reinknien. Der Sprengring für Chebu-Nutzung sollte funzen.

  18. Raivel
    Raivel 24 Juli, 2019, 15:40

    Was super wäre, wäre noch eine Auflistung, welcher Haken für welche Ködergröße. Da gibt es ja leider immer mal Unterschiede. Wenn ich das wüsste stünde einer Bestellung nichts im Wege 🙂

  19. -biX-
    -biX- 27 Juli, 2019, 20:16

    Hm, ich überlege gerade, was der Vorteil ist (?)., zu Haken und Spirale einzeln, so wie ich das Fische. Wenn ich den Köder nach dem Angeln wieder in der Verkaufstüte mit diesem Salz-Fischöl lagern möchte, muss ich den Haken samt Spirale raus drehen. Der Haken rostet sonst (jedenfalls meine recht schnell). Habe ich die Spirale einzeln, kann ich die im Köder lassen und muss nur den Haken ausklinken. Die Spirale rostet nämlich nicht.
    Auch Köderwechsel ist bei getrennten Bauteilen einfacher. Haken bei bei einem Köder aus Spirale raus, Haken beim Ersatzköder in Spirale rein. Sind Haken und Spirale zusammen, muss ich den Haken abschneiden oder rausdrehen und Ersatzköder wieder eindrehen. Hmmmm…. (?)…

  20. Denny71
    Denny71 5 August, 2019, 22:02

    @Guppi, das habe ich schon oft gemacht. Gefällt mir nicht ganz so. Wenn die Punk’s spitz beißen habe das Gefühl das ich die Bisse noch schlechter verwerten kann.
    @glanis, das mit dem Pitzenbauerring versuche ich morgen gleich mal. Gut Itze. 👍
    Jikarig’s habe ich mir so ja auch schon gebastelt. Bissel tricki den Wirbel ins Hakenöhr zubekommen, aber es funzt.

  21. LMNTRIX
    LMNTRIX 18 August, 2019, 22:12

    @Johannes Dietel
    Das ist ganz einfach. In dem Man/Frau Lochbleie nimmt und die Cheburashka federringe selbst bestellt. Beispielsweise so: https://t1p.de/8fx4

  22. LMNTRIX
    LMNTRIX 18 August, 2019, 22:13

    Dieser Zauberkurs ist Kostenlos 😉

  23. mst257
    mst257 26 August, 2019, 12:32

    Am Wochenende (BA Treffen am Bodden) habe ich mit dem Haken am Carolina Rig das erste mal gefischt. Ich muss sagen absolut genial. Sonntag habe ich ausschließlich mit dem Carolina gefischt und musste den G Tail nicht einmal tauschen. Ich hatte ca. 40 Fische an diesem Tag. Keine sonderlich großen aber jede Menge Spaß. Dazu beigetragen hat auf jedenfall dieser neue Offsett-Haken.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.