Das Einstellen der Scrollgeschwindigkeit am Beispiel eines HDS Gen2

Das Einstellen der Scrollgeschwindigkeit am Beispiel eines HDS Gen2

Neben der Pinggeschwindigkeit spielt auch der Bildlauf (Scrollgeschwindigkeit) eine große Rolle bei der optimalen Anzeige. Sind wir mit unserem Boot sehr schnell unterwegs, können wir die Scrollgeschwindigkeit ruhig ein wenig höher stellen, da uns dann etwaige Ziele oder Fische klarer gezeigt werden.

Machen wir dieses aber bei einem langsam fahrenden oder dahin driftenden Boot, so wird unsere Anzeige so miserabel, dass sie keine vernünftige Deutung zulässt. Fischsicheln werden in die Länge gezogen und das Bild unscharf.

Stellen wir allerdings unsere Scrollgeschwindigkeit zu gering ein, so werden oft Fische erst gar nicht bzw. nur als kleiner Punkt angezeigt. Somit ist wichtig, das die Scrollgeschwindigkeit unserer Bootsgeschwindigkeit angepasst wird.

Alles in allem kann man aber sagen, dass bei einem HDS die ab Werk festgelegte Geschwindigkeit recht gut eingestellt ist und für die meisten Situationen vollkommen ausreicht.

Ralf Scheipers

Kategorien: Echolot

Schreibe ein Kommentar

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.