Dienstag, 02.06.2020 | 11:42 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

YouTube Predator Cup 2019

Barsch-Alarm | Mobile
YouTube Predator Cup 2019

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Wer ist euer Favorit auf den Titel?

  • Dustin Schöne

    Stimmen: 62 37,8%
  • Enrico Di Ventura

    Stimmen: 35 21,3%
  • Dietmar Isaiasch

    Stimmen: 12 7,3%
  • Jan Pusch

    Stimmen: 2 1,2%
  • Veit Wilde

    Stimmen: 10 6,1%
  • Herbert Ziereis

    Stimmen: 4 2,4%
  • Frédéric Jullian

    Stimmen: 5 3,0%
  • Tobias Ekvall

    Stimmen: 25 15,2%
  • John Chowns

    Stimmen: 3 1,8%
  • ein anderer (Daniel, Luis, Jimmy, Johannes, Eric, Christian, Dennis, Hasan, Chris, Jonas o. Martin)

    Stimmen: 6 3,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    164
  • Umfrage geschlossen .

mueslee

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
1.662
Punkte für Reaktionen
1.911
Einigen wir uns auf Erfahrung statt Können? Rute hochreißen, Kurbel drehn und Rute dabei bewegen würde ich jetzt nicht als hochkomplexe Aktionen bezeichnen, die man nicht nach paarmaliger Durchführung verinnerlicht haben sollte. Leute mit zwei linken Händen natürlich mal außen vor... :D
 

Jondalar

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. Dezember 2004
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
214
Ort
Strasskirchen
Website
www.fishing-fanatics.de
Für mich hat der Predator Cup nicht viel mit Können zu tun; wenn's beisst, fängt der andere auch und die paar Punkte Unterschied sind halt Glück, wenn beide das Gleiche machen. So kommt dann auch jemand wie Hassan ins Halbfinale
Seit doch mal froh das wir hier bei uns in DE so ein VIdeoformat haben. Klar es gibt Folgen die gefallen und Andere die wiederum nicht so Anklang finden. Aber mal ehrlich der Reiz in so einem Wettbewerb liegt nun mal darin Fische zu fangen und zwar mehr als der Mitstreiter am Boot und nicht 200 verschieden Motangen durchzuprobieren. Jiggen und Blech ist nicht so speziell aber funktioniert fast immer. Wir haben letztes Jahr in unserem Wettbewerb den 3er Mepps durchgepeitscht und alles nur für die Punkte. Du hast die Wahl alles auf eine Karte zu setzen oder den konventionellen Weg zu beschreiten. Da frag ich mich warum der Dustin im Anderen Halbfinale die Köderfarbe vom Herbert kopiert oder Daniel in der Folge zuvor gleich direkt mit Dustins Köder angelt. ;) Ganz einfach weils funktioniert.
Ich würde mich hüten einem Teilnehmer der es bis ins Halbfinale geschafft hat, sein anglerisches Können abzustreiten. Lieber einen Schniepel im Kescher als ohne Punkte zurück zum Anleger. Klar Glück gehört dazu wie in jedem Wettbewerb und jedem kann es mal hold sein.
 

alexp

Gummipapst
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
946
Punkte für Reaktionen
497
Einigen wir uns auf Erfahrung statt Können? Rute hochreißen, Kurbel drehn und Rute dabei bewegen würde ich jetzt nicht als hochkomplexe Aktionen bezeichnen, die man nicht nach paarmaliger Durchführung verinnerlicht haben sollte. Leute mit zwei linken Händen natürlich mal außen vor... :D
Er hat das Angeln ja nicht kurz vor dem Turnier angefangen, deshalb verwundern manche Anfängerfehler. Klar, kann man einiges auf die Nervosität im Turnier schieben, aber trotzdem ein wenig komisch.
 

Snook

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. November 2007
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
209
Ort
Germany (NRW) Tief im Westen,direkt am Wasser.
Nicht jeder Angler ist Wettkampftauglich im bezug auf Stress Bewältigung, du hast deinen Gegenspieler nicht im Blick, bekommst nur Infos vom Kameramann/frau kannst dich also nicht auf die situation einstellen, deshalb mache ich nicht bei den Streetfishing Veranstaltungen in den Niederlanden nicht mit, ist mir zu stressig, abwarten vielleicht geschieht ein Wunder und Hassan kommt weiter.
 

DeXoR_AC

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
20. Mai 2019
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
1.020
Ort
Aachen
Ernsthaft? Ich dachte, das wär eher ein deutsches Problem mit Spotgeiern und Goldzahn...:confused:
jo Russe mit deutschem Kennzeichen, aber der deutschen Sprache kaum mächtig. Da ich zuerst nur sein Kennzeichen gesehen habe dachte ich mir ich frag mal nach wie man dort an eine Angelerlaubnis kommt. Schnell stellte sich heraus er konnte, oder wollte mir keine Auskunft geben. Auch die schauen sich den YPC an. Vermutlich in erster Linie nicht zur Unterhaltung.
 

djangothecat

Finesse-Fux
Mitglied seit
27. Oktober 2015
Beiträge
1.054
Punkte für Reaktionen
2.409
jo Russe mit deutschem Kennzeichen, aber der deutschen Sprache kaum mächtig. Da ich zuerst nur sein Kennzeichen gesehen habe dachte ich mir ich frag mal nach wie man dort an eine Angelerlaubnis kommt. Schnell stellte sich heraus er konnte, oder wollte mir keine Auskunft geben. Auch die schauen sich den YPC an. Vermutlich in erster Linie nicht zur Unterhaltung.
Oh je, die Welt ist schlecht. Ich geb mir nicht umsonst Mühe meine Spots nicht zu zeigen:confused:
 

ranseier

Master-Caster
Mitglied seit
6. Mai 2014
Beiträge
574
Punkte für Reaktionen
691
Ort
München
jo Russe mit deutschem Kennzeichen, aber der deutschen Sprache kaum mächtig. Da ich zuerst nur sein Kennzeichen gesehen habe dachte ich mir ich frag mal nach wie man dort an eine Angelerlaubnis kommt. Schnell stellte sich heraus er konnte, oder wollte mir keine Auskunft geben. Auch die schauen sich den YPC an. Vermutlich in erster Linie nicht zur Unterhaltung.
Vorurteil.

Diese Art Menschen gibts auch als Deutsche mit deutschem Kennzeichen. Schon oft genug bei uns erlebt. Genauso wie den C&R betreibenden Osteuropäer.

ranseier
 

djangothecat

Finesse-Fux
Mitglied seit
27. Oktober 2015
Beiträge
1.054
Punkte für Reaktionen
2.409
Vergessen wir doch einfach diesen Vorurteilskram, da kann jeder seine eigene Meinung haben und einigen uns darauf das Spotgeier unschön sind:eek:
 

alexp

Gummipapst
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
946
Punkte für Reaktionen
497
jo Russe mit deutschem Kennzeichen, aber der deutschen Sprache kaum mächtig. Da ich zuerst nur sein Kennzeichen gesehen habe dachte ich mir ich frag mal nach wie man dort an eine Angelerlaubnis kommt. Schnell stellte sich heraus er konnte, oder wollte mir keine Auskunft geben. Auch die schauen sich den YPC an. Vermutlich in erster Linie nicht zur Unterhaltung.
Vielleicht ist bis zu dir und deinesgleichen noch nicht durchgedrungen, diese Russen haben von Anfang an einen deutschen Ausweis, im Gegensatz zu manchen EU-Bürgern, die in D ein besseres Leben suchen bzw. arbeiten können.
 

Dr.Hook

Echo-Orakel
Mitglied seit
24. August 2019
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
153
Fand die letzten Folgen ganz cool,die Kritik hier kann ich aber auch verstehen.Dafür geht aber jemand wie Hasan z.B. merklich bemüht und gut mit den Fischen um,find ich persönlicher wichtiger als Knoten Skills :p :D

Was ich aber echt blöd finde,das Punktesystem !
Im Rückspiel zwischen Ziereis und Schöne wird es zum Ende knapp,ein Fisch hätte entscheiden können.
Und das obwohl Ziereis 14 und Schöne nur 8 Wertungsfische hat ?! o_O
Sorry,aber selbst wenn der Zander dann noch in der Zeit wäre,wärs einfach derbe unfair wenn ihr mich fragt.
Jeder Fisch sollte zählen,gerade bei nem Predator Cup wo es um Raubfisch geht.
Und wer mehr fängt,sollte meiner Ansicht nach auch belohnt werden,sprich gewinnen :)
 

alexp

Gummipapst
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
946
Punkte für Reaktionen
497
Ist auch meine Kritik an den Regeln, die Anzahl der Fische hätte man mehr belohnen sollen. Wenn Dustin den Zander noch rechtzeitig gefangen hätte, hätte Herbert mir echt leid getan. Deshalb ist für Hasan noch nicht alles verloren, muss nur reichlich Fisch vorhanden sein.
 

eggerm

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
2.001
Punkte für Reaktionen
2.917
Ort
hoffentlich am Wasser
Lässt doch bitte das thema der Herkunft jetzt sein! Ein Idiot bleibt ein Idiot, egal wo er herkommt oder geboren ist. Punkt!

Genug offtopic:
Wenn barschzentimeter gleich viel wert wären wie Hecht cm würde keiner mehr auf barsch und Zander fischen...

Mfg Matthias
 

MorrisL

Barsch Vader
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
2.442
Punkte für Reaktionen
785
Ort
Berlin
Es ist schon gut das Punktesystem . Allerdings wäre bei mir ein Fuffi ein 1,20+ Hecht (in meiner ganz persönlichen Tabelle:D). Da würde ich eher noch was hinters Komma klemmen . Aber gut , was weiß ich schon ....:rolleyes:..

Grüße und Petri !
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
3.997
Punkte für Reaktionen
2.017
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Fand die letzten Folgen ganz cool,die Kritik hier kann ich aber auch verstehen.Dafür geht aber jemand wie Hasan z.B. merklich bemüht und gut mit den Fischen um,find ich persönlicher wichtiger als Knoten Skills :p :D

...
Naja den Punkt hatten wir schon weiter oben... z.B. zum Thema Releasen usw.
 

Old-Tom

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
1.502
Punkte für Reaktionen
1.743
Ort
Berlin
Zumal der Bursche auch ne Wathose anhatte,wie er selbst betont hatte.aber so gabs ne Zanderflugshow.
 

AFE

Barsch Vader
Mitglied seit
14. Juli 2015
Beiträge
2.017
Punkte für Reaktionen
3.876
Gibts denn Studien die belegen, ob

a) 5 Sekunden länger an der Luft
b) aus 2 Meter Entfernung ins Wasser werfen

einen größeren Einfluss auf Mortalität hat?
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
3.997
Punkte für Reaktionen
2.017
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Da braucht man doch keine Studien heran zu ziehen oder zu wünschen. Für mich ist das das normalste der Welt einen Fisch den ich releasen möchte eben ohne Bogen-Wurf zurück zu setzen oder minutenlang durch die Gegend zu tragen/zeigen.
 

el_boehlando

Twitch-Titan
Mitglied seit
3. Februar 2017
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
110
Ort
Großenhain
Was ich aber echt blöd finde,das Punktesystem !
Im Rückspiel zwischen Ziereis und Schöne wird es zum Ende knapp,ein Fisch hätte entscheiden können.
Und das obwohl Ziereis 14 und Schöne nur 8 Wertungsfische hat ?! o_O
Sorry,aber selbst wenn der Zander dann noch in der Zeit wäre,wärs einfach derbe unfair wenn ihr mich fragt.
Jeder Fisch sollte zählen,gerade bei nem Predator Cup wo es um Raubfisch geht.
Und wer mehr fängt,sollte meiner Ansicht nach auch belohnt werden,sprich gewinnen :)
Aber es geht doch darum das man größere Fische fängt als der andere...sonst stellt man sich an nen Hafen, nimmt nen microköder und fängt 100 grad mal maßige barsche und gewinnt so das match...großes Kino.

Außerdem zählt ja die Anzahl der Fische wenn am Ende beide Angler gleichviele Punkte haben.
 

Oben