Sonntag, 19.01.2020 | 17:43 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Wie läuft es bei euch zur Zeit?!

Barsch-Alarm | Mobile
Wie läuft es bei euch zur Zeit?!

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

alexp

Master-Caster
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
590
Punkte für Reaktionen
260
Wer fein fischt, verliert halt eher die wirklich großen Fische. Meine Schnur ist dicker, um hauptsächlich bei Hängern mehr Chancen zu haben, mit den Nachteilen der dicken Schnur kann ich leben. Ich hatte schon bei der 0,14er T8 Evo das Gefühl, dass sie zu schnell riss. Will aber nicht kritisieren, weil zum Teil Steine dabei waren.

Das Scheiß-Gefühl bei verlorenen großen Fischen ist mir leider auch nicht neu. Im Winter auf Barbe gefeedert, den seltenen Biss gehabt, bei dem spürbar ein richtiges U-Boot von Barbe eingestiegen war. Im Drill reißt dann das fertige Vorfach von Daiwa. Stellte sich später heraus, das die Tragkraft dieser Vorfächer zum Teil unterirdisch war.
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
5.447
Punkte für Reaktionen
12.906
Ort
Potsdam
Kälteeinbruch, Hochwasser, frisches Salzwasser,
A2D2F941-6FA4-40C6-8978-AF63CB7FBC3B.jpeg
Strömungsstillstand......
Alles keine guten Voraussetzungen hier am Strom.
208EACB5-D70B-4232-911B-456D67C85925.jpeg

Aber früher Slidy fängt den Fisch. :D
CFB72C5D-CB37-4EA4-9B67-2AF50DAB9DC6.jpeg

Der erste Fisch im Strom seit 5 Tagen! :D
Den anderen Bootsanglern geht es nicht anders. Verschiedene Gespräche auf dem Wasser haben das bestätigt. Was geht ab?
Aber draußen sein ist wie immer alles und so einen geilen Tag hat man hier nicht oft.
FFB56E56-2D66-48C7-A71E-8906282646FC.jpeg

Ein paar schöne Hafenbarsche über Mittag waren dann das I-Tüpfelchen . :p
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
5.994
Punkte für Reaktionen
7.664
Ort
Tief im Westen...
Heute gab es wieder so ein Beispiel, ein 65er Zander biss in 1m flachem Wasser in 4-5m Entfernung vom Boot und was macht der Lümmel? Gibt Vollgas wie ein Pfeil, da kommt kein Rapfen oder Pike mit. Ich denke die erschrecken sich einfach und dadurch dass es so flach ist, können die halt auch nicht nach unten "bocken", sondern schießen einfach davon.

Neben dem 65er gab es noch ein paar 50+ Fische und auch ein paar fiese Aussteiger und Fehlbisse.

Wenn ich das aber von @SlidyJerk und @MCDaiwa the Iron Trout lese, möchte ich nicht jammern, auch wenn ich mir etwas mehr bzw. größere Fische erhofft habe. Gut, den gestern habe ich halt verkackt...

Morgen gehts zurück und zeitnah wird die Krebs-Saison eingeläutet. :emoji_fried_shrimp:
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
5.447
Punkte für Reaktionen
12.906
Ort
Potsdam
@SlidyJerk

Kein Wind und Sonne satt auf dem Sund.

4x Schneider kein einziger Fisch .Aber viele dicke Nachläufer . Naja Bier schmeckt trotzdem .
Natürlich gefällt mir nur das Bier in Deiner Antwort. Das mit dem Schneidern ist für mich über so einen Zeitraum im Norden neu.
Ok, im Hafen läuft es ja. In Wolgast werden täglich Ü35 gefangen.
Deshalb bin ich aber nicht hier.
Hecht läuft auch gut, möchte ich aber nicht! Das relativ klare Salzwasser läuft endlich ab.
83D9875E-1946-461E-95D5-D9DA0B247F97.jpeg
Hoffentlich hilft das in den letzten 3 Tagen und bringt doch noch nen guten Zander?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
5.447
Punkte für Reaktionen
12.906
Ort
Potsdam
Ja, außer einigen Bildern und wieder reichlich 200 Hafen-Eglis gibt es leider nichts aufregendes zu berichten.
Selbst lokale und erfahrene Nachbarangler haben heute im Strom nichts gefangen. Es sind sogar erstmals Leihboote in den Hafen gekommen um hier Barsche zu fangen. Das habe ich bisher auch noch nicht erlebt! :eek:

C49368A8-784A-48E3-BF04-E58441270480.jpeg

7:14 Uhr - Sunrise über‘m Deich
5531DC2A-C507-4AE3-BEF9-DAC51B423875.jpeg

-3°C , der arme FSI :(
76460387-3E6F-4466-87BF-A18EDBFE2E0F.jpeg

Vollgas zum Spot
503C8BA4-2AE4-4AF8-88FA-66BF4CBAA6AE.jpeg

was für ein geiler Morgen
E320148F-868E-4D36-9F0D-79708DE449E0.jpeg

Nebel des Grauens
1D2B2ADA-A6C7-4949-8525-85B483C97DEF.jpeg

32er Hafen-Egli
 

Loki_584

Echo-Orakel
Mitglied seit
21. September 2018
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
730
Ort
Löhne
Heute liefs echt zäh, 2 Stunden lang erstmal überhaupt keinen Fischkontakt.. Dann gab's auf den Wobble Shad einen ordentlichen Einschlag und nen Moment später konnte ich einen 55er Döbel landen.
IMG_20191031_130011.jpg

Dann gab's für längere Zeit erstmal wieder Flaute.. Kurz vorm Streckenende ist mir dann noch ein 40er Döbel auf den Wobble Shad geknallt und hat mir fast die Rute aus der Hand geprellt :D
Zu guter Letzt wollte ich wenigstens noch einen Barsch fangen, hat leider nicht geklappt, die waren wie vom Erdboden verschwunden :( Dafür gab's beim letzten Wurf ne knapp 50er Barbe auf nen pinken Smokin Swimmer, der lag stumpf auf dem Grund während ich telefoniert habe, bis ich dann schnell auflegen musste weil die Schnur sich straffte :D War wieder n netter Drill an der ML Rute :)
IMG_20191031_165033.jpg

Danach habe ich dann auch zufrieden Feierabend gemacht :)
 

observer

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
10. August 2015
Beiträge
1.871
Punkte für Reaktionen
4.397
Ort
meckpomm
hier läuft gerade quasi nix richtig...weder ostsee , noch sund, noch bodden...
bäh
 

DeXoR_AC

Echo-Orakel
Mitglied seit
20. Mai 2019
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
411
Alter
31
Ort
Aachen
Hatte heute das absolute Highlight meiner kurzen Raubfischlaufbahn erlebt.
Es ging nach NL Zandern.

Es gab eine absolute Sternstunde um 12 uhr Mittags.
Ohne zu übertreiben war jeder dritte Wurf Fisch und wenn kein Fisch dann zumindest ein kurzes Hallo in Form eines Tocks. Dabei war kaum ein Zander unter 50cm, die Mehrheit befand sich in den 60ern.
Um ehrlich zu sein weiß ich gar nicht wieviele Zander es nun waren. Ging mir alles zu schnell:rolleyes:. irgendwas zwischen 12-15.

Für viele hier sind Zander ü60 noch lange kein Highlight und auch eine solche Anzahl an Fischen nicht. Für mich dagegen war das echt ein Erlebnis.bin da gaaanz anderes gewohnt.
Der Spaß war vorbei nachdem ich einen Hänger inkl. Abriss hatte und dann erstmal mit Knoten beschäftigt war.
Beißfenster war wieder zu.

Abends gab es dann noch ein paar kleine Zander.
Wat ein geiler Angeltag.
Und das beste, ich habe den ganzen Tag keinen anderen Angler gesehen und das auch noch in schönster Natur.
Screenshot_20191031-110352__01__01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

bvelvet

Echo-Orakel
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
214
Alter
26
Ort
Hamburg
Kollege und ich waren jetzt 3 mal vom Ufer auf Hecht los, kein Biss und kein Anfasser die Gewässer scheinen schon zu schlafen Fische stehen wahrscheinlich sehr tief. (Nähe Hamburg)

ich glaube das Boot muss wieder zum Einsatz kommen ohne Echo aber jetzt auch schwierig hmmm...

vielleicht hat ja jemand Tipps :oops: gerne per PN
 

Ricus69

Echo-Orakel
Mitglied seit
29. Dezember 2016
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
396
Ort
Aachen
Heute mit einem Kollegen in NL einen nach langer Zeit endlich noch mal einen Frequenzreichen Tag erlebt. Dabei rum kamen ein Paar zettis und sicherlich 40 barsche bis ca 35cm. 4“ ES in motoroil war heute der erfolgreichste Köder gefolgt vom 4” ES in lime und 3” ES in BA edition.

gruss
 

TM88

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
10. September 2013
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
206
Ort
Wesel
65607588-a5a9-4ac2-940a-4107305850e3.jpg
Gestern gab es spontan bei mir und meinem Kumpel eine Ufer-Tour in NL
Fische waren aktiv, haben knapp 2stellig gefangen und bestimmt noch 15 Fehlbisse/Aussteiger
Es waren aber viele kleine dabei, ich hatte einen besseren
Trotz Dauer-Nieselregen ein schöner Tag am Wasser!!
 

Oben