Dienstag, 26.05.2020 | 09:16 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Whisky / Whiskey Thread

Barsch-Alarm | Mobile
Whisky / Whiskey Thread

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

F L 0

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
1.482
Ort
04519
Ich mag die Japanischen sehr gerne. Vom 12er Yamazaki werde ich mir nächstes Jahr wieder eine Flasche gönnen wenn er nicht im Preis steigt.
 

AnkaPilot

Echo-Orakel
Mitglied seit
12. September 2019
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
180
Ort
Potsdam
Gestank nach altem Diesel ist noch besser, würde echt gerne probieren, bin aber natürlich nicht derart bekloppt ne ganze Flasche zu kaufen.
Er schien wenig begeistert, ob man sich das wirklich antun möchte?
Falls Interesse besteht, ich hätte ein Flasche Peated Bourbon, der imho genießbar ist. Da mein Lagavulin bald leer ist, wollte ich den öffnen. Samples wären kein Problem.
 

alexp

Gummipapst
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
929
Punkte für Reaktionen
484
Richtig, Fujikai 10 ist eher was zum Abgewöhnen. Aber so krasse Whiskys machen irgendwie neugierig.
Von Japanern habe ich nur den Nikka Whisky from the Barrel :oops: Der ist OK.
 

Castanova

Finesse-Fux
Mitglied seit
3. Oktober 2015
Beiträge
1.466
Punkte für Reaktionen
2.980
Ort
NRW
Weil Japan gerade Thema ist hab ich den Suntory nochmal probiert.... Es ist einfach nicht meins... Riecht sprittig.... Ist sehr wässrig... Schmeckt nur nach Alkohol.... Ist einfach nicht meins IMG_20191108_225801.jpg
 

Castanova

Finesse-Fux
Mitglied seit
3. Oktober 2015
Beiträge
1.466
Punkte für Reaktionen
2.980
Ort
NRW
Bei Japan Whiskey ist es aber auch schwer... Der suntory kostet bei uns um die 45 €......mein Bruder hat den aus japan mitgebracht.... Für umgerechnet 9 € wie soll man bei solchen unterschieden einen Japaner einordnen. Ich find ihn fies bis schrecklich. Ich hab auch noch niemanden gefunden der ihn mag. Für mich gab es als wieder gut machung für den Suntory ein Störtebeker Weizen. Um den Geschmack los zu werden war mir jeder andere Tropfen im Regal zu wertvoll
 

Castanova

Finesse-Fux
Mitglied seit
3. Oktober 2015
Beiträge
1.466
Punkte für Reaktionen
2.980
Ort
NRW
Und die schraubverschlüsse der Japaner geben einen dann den Rest :D
Es ist einfach nicht das selbe. Die sollen Ruten bauen und Sake machen. Hauptsache die lassen Whiskey in Ruhe.
 

AnkaPilot

Echo-Orakel
Mitglied seit
12. September 2019
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
180
Ort
Potsdam
Es gibt sicherlich auch gute japanische Whiskys, wenn dem nicht so wäre, dann gäbe es auch keinen Markt dafür. Aber es ist vermutlich auch eine Preisfrage und ich persönlich tue mich schwer für ein Genussmittel, was letztlich ein Verbrauchsgut ist, mehr als einen gewissen Preis zu zahlen. So viel größer ist der Genuss dann nicht, das es für mich den Preis rechtfertigt. Oder andersrum habe ich bis zu einer gewissen Preisgrenze befriedigenden Genuss (und dann mehr finanzielle Mittel für beständigere Dinge :)). Just my 2 Cents.
 

alexp

Gummipapst
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
929
Punkte für Reaktionen
484
...Von dem A‘Bunadh hatte ich Batch 61. Ich freu mich scheckig, wenn ich morgen noch ne Flasche davon krieg.
D12 hat bei den A'Bunadh Batch 58 und jünger den Preis gesenkt, Batch 61 ist natürlich auch dabei. Bowmore 18 ist ebenfalls interessant und einige Whiskys mehr. Die Angebote sind immer von Sonntag bis Samstag gültig, am Sonntag halt immer neue.

https://drankdozijn.de/zoeken?zoekterm=a'bunadh

https://drankdozijn.de/aanbiedingen/whisky
 

Dale Cooper

Master-Caster
Mitglied seit
5. Januar 2019
Beiträge
587
Punkte für Reaktionen
456
Ort
Chiemgau
Ne ich bin nicht sehr erfahren^^
Hab eher "Standard"-Zeug getrunken wie eben den Glenfiddich.
Aber da ich seit knapp nem Jahr gar keinen Alkohol mehr trinke und in naher Zukunft wohl auch nicht, bin ich da eh raus^^
Mich hats nur interessiert was man hier zu dem sagt...
Mein Bruder und ich wollten mal für uns und unseren Dad nen Pappy van Winkle bestellen...mal schaun ob wirs noch iwann machen...
 

F L 0

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
1.482
Ort
04519
Ne ich bin nicht sehr erfahren^^
Hab eher "Standard"-Zeug getrunken wie eben den Glenfiddich.
Ist doch absolut ok. Muss nicht immer die 100€ Flasche sein. Den Glenfiddich hatte ich noch nicht aber einen sehr jungen Glen Grant. Vor ein paar Wochen bei einer Geburtstagsfeier. Für 18€ garnicht so schlecht.
Mein Bruder und ich wollten mal für uns und unseren Dad nen Pappy van Winkle bestellen
Cool, auf einen guten Bourbon hätte ich ja auch mal wieder Lust.
 

Oben