1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

welche jerkbaits für einen anfänger

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von RaoulDuke, 8. Dezember 2006.

  1. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    hab mir gestern ne hübsche jerke zugelegt zu weihnachten gibts dann die multi
    welche jerks könnt ihr mir als totalem neuling (auch in sachen multi) so empfehlen.für tips bezüglich wurftechnik bin ich auch dankbar.
     
  2. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    für die wurftechnik ist der jerk egal, die fliegen alle bis zum horizont.
    für die führung sind salmo slider, toppie und topper zu empfehlen. ist echt leicht die köder attraktiv zu presentieren...
     
  3. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    finde auch den slider spitzenmäßig, insbesondere zu dem preis. ausserdem mag ich den sickly auch sehr gern.

    im allgemeinen tendiere ich übrigens eher zu sinkenden modellen, weil sie variabler zu führen sind.
     
  4. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    @Dr.Gonzo
    dann werd ich mich wohl bewaffnen müssen... bis hinter die zähne !(machts klick :wink: )

    gibts den slider sinkend?
    und wie siehts mit dem fatso aus?
     
  5. Barsch-Julian

    Barsch-Julian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    0
    Welcher Sickly I oder II?
    Den I finde ich zum kotzen... :roll:
     
  6. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    was?! sickly1 ist total geil, buffalo auch...
     
  7. Barsch-Julian

    Barsch-Julian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    0
    - Jack Cobb´s Crazy Shad in 4,5"
    - Pike Time Buffalo in 5"
    - Riverrun Manta
    - Zalt in 14 cm
    - Salmo Slider in 12 cm sinkend

    Das sind ganz nette Jerks!!
     
  8. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Wie kommts stehen die Amis nicht so auf Jerks als Hardbaits?
    Fliege nämlich über Weihnachten rüber, und um die Ecke ist direkt ein
    BASS-PRO-Shop.
    War auf deren Homepage, konnte keine so große Auswahl finden. Dafür aber Softjerks ohne Ende.

    Kann jemand Auskunft geben?
     
  9. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    ich steh auf den sickly I, hab ich in meinen seen schon sehr gut mit gefangen und die sind zumindest in den von mir gefischten größen sehr gutmütig, was die schlagintensität angeht.
    @ Raoul: natürlich machts klick... wenn wir das ding schon durchziehen, dann machen wirs richtig :lol:
    den slider gibts (s.o.) in sinkend. fatso benutze ich persönlich net so gerne, hab aber auch nicht viel mit gefischt.
     
  10. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    also wenn ich mir das video vom sickly deep auf jerkbait.com anseh...
    geil 8O
    wie der beim absnken flankt
     
  11. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    die salmos sind auch net mehr billig.
    bevor ich mir nen salmo slider kaufen würde, wäre meine erste wahl immer noch der toppie. kostet unwesentlich mehr. läuft aber besser.

    1. toppie
    2. bulletje
    3. buffalo
    4. buster jerk
     
  12. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Warum das denn, ich fische die schon seit der Prototypenzeit und das sind immer noch meine Lieblingsjerks unter den Glidern, wirklich simpel zu führen und eigentlich unkaputtbar... :!:
    Danach kommen für mich die Buffalos und danach die Slider, die halt aufgrund ihrer hektischen Laufart m.E. nach eher was für die warme Jahreszeit sind. Es gibt mit Sicherheit noch eine Menge an guter bis brauchbarer Jerks, aber alle hier aufzuzählen würde sicher den Rahmen sprengen und ich habe auch nur einen Bruchteil der Jerks gefischt, die am Markt sind.
    Für den Herbst/Winter kann ich noch wärmstens den Squirrly Burt weighted empfehlen, wenn es sich um relativ flache Gewässer handelt, wenn eher weniger Action im Wasser angesagt ist, sind langsam auftreibende Diver oft der Bringer.. :wink:



    für
     
  13. derfinne

    derfinne Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    für den anfang würd ich dir den buster jerk ans herz legen...bin auch im anfangsstadium und bin recht zufrieden mit denen!
    vorallem sind die nicht so unverschämt teuer!
     
  14. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    und nochmal verkehrt herum.
    von welchen ködern würdet ihr mir abraten??
     
  15. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Alle anderen, die hier nicht erwähtn wurden. ;)
     
  16. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    abraten: salmo fatso und salmo jack (? - dieser hecht) - läuft komisch in meinen augen.
     
  17. Marius

    Marius Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ich habe jetzt nicht gelesen welche Rute Du Dir gegönnt hast aber für mittelschwere Ruten eignet sich auch der MasterJerk'01 mit ca. 52 Gramm. In der letzten Rute & Rolle gab es auch ein Bericht darüber. Er ist einfach zu führen und fängt wie Sau.

    [​IMG]
     
  18. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    @ tinsen: der lauf vom jack ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber bisse hab ich im sommer trotzdem drauf gekriegt. allerdings sehr viele fehlbisse, selbst für einen jerk. hab das gefühl, das die blöden (mittleren) hechte gern zwischen die beiden drillinge beissen :x
    von daher würd ich auch eher abraten.
     
  19. Spinnfischer2

    Spinnfischer2 Belly Burner

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Hallo liebe Gemeinde.
    Für mich die absoluten Verlierer sind die Salmo Fatso sinkend!Ich bilde mir ein das ich mit der Jerke umgehen kann.Bei jedem Jerk,egal ob es der Sickly6,
    der Buffalo4, Bulletje,oder Toppie in 13cm medium sinking ist,oder auch andere es gibt es keine Probleme!Aber Fatso grauenhaft.Obwohl mit den anderen Salmo Gleidern habe ich keine Schwierigkeiten.Deswegen nie mehr Fatso.
    Petri
     
  20. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    hallo ihr jerker :mrgreen:

    der salmo fatso wird nie richtig rechts-links zu führen sein, das dieser eher ein pullbait ist, der in mehr oder weniger langen zügen gefischt wird und dazu flankt :wink: aber es gibt wahrlich bessere köder

    der jack ist ein zwischending zwischen diver und pullbait, der ebenfalls eher in zügen gefischt wird. naja, suick und musky mania burt sind bessere diver :wink: der jack fängt aber seine fische

    ansehnlicher (für den angler) sind natürlich glider z.b. toppie und topper, die diversen piketime, guus baits und natürlich die jack cobb, alles baits die für einsteiger gut geeignet sind

    vom river run manta würde ich anfangs abraten, nicht das die schlecht sind, aber sie brauchen mehr aufmerksamkeit seitens des anglers und sind dazu relativ schwer

    na denne viel spass beim üben und probieren

    micha
     

Diese Seite empfehlen