Samstag, 18.01.2020 | 04:22 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Was bereitet dir gerade keine Freude??? aka Was geht Dir auf den Sack?

Barsch-Alarm | Mobile
Was bereitet dir gerade keine Freude??? aka Was geht Dir auf den Sack?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

DurtyPerch

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
6. November 2016
Beiträge
302
Punkte für Reaktionen
367
Ort
Rostock
Rostock will doch schon seit Jahren in Liga 2. Passend dazu haben sie heute wieder verloren :D
 

Christoph_von_2000

Master-Caster
Mitglied seit
17. Dezember 2018
Beiträge
593
Punkte für Reaktionen
573
Alter
19
Ort
Leipzig
ostclubs wieder Anschluss finden. Aber bitte mit Tradition wie DD, Rostock etc.
Da gibt es nur das Problem, dass die Clubs wahrscheinlich (auch aus finanziellen Gründen) die Chance nicht haben. Es ist echt schade, dass solchr Clubs nicht oben stehen. Auch die Fans sind teilweise Geisteskrank. Wer erinnert sich nicht an die Invasion von 6.000 Hansafans im Zentralstadion (in Liga 3 Wohlgemerkt!) oder zuletzt an die über 30.000 Dresdener in Berlin bei der Hertha. Es ist echt schade, dass die Jungs umd Mädels so leiden müssen.
 

DonRosso

Nachläufer
Mitglied seit
7. Januar 2017
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
38
@DonRosso
Versuche, etwas an deiner inneren Einstellung zu ändern:
1. Verabschiede dich vom Gedanken, unbedingt Fisch fangen zu müssen.
2. Nimm dir für jeden Angeltrip eine Angeltechnik bzw. einen Köder vor und probiere immer etwas neues.
3. Sei Realist: Das ist momentan die härteste Zeit an unseren oberfränkischen Gewässern.
4. Freu dich, dass unser Camo-Paket heute angekommen ist.

Gruß Promachos
Danke für deine aufbauenden und wahren Worte. Ich werde es mir zu Herzen nehmen und will auch nicht zu sehr jammern...
Eigentlich bin ich ja ein Opportunist und Optimist ;)
So konnte ich heute auch mal wieder was für mein Wohlbefinden tun und einen Hecht fangen, der meinen Salmo Slider volley genommen hat.
Das tut gut.
@Promachos
Auf die Camo Sachen freue ich mich sehr :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DonRosso

Nachläufer
Mitglied seit
7. Januar 2017
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
38
Immer dran denken : "Fishing means not to catch but to enjoy"

Die Fische kommen irgenwann von ganz alleine....
Um das Fangen geht es mir beim Angeln primär eigentlich wirklich nicht. Das sollte nicht so rüberkommen...
Vielmehr ist es für mich immer der perfekte Ausgleich zur Arbeit und stressigem Alltag (gewesen).
Wenn diese Zeit sehr knapp wird, merke ich, wie mir das fehlt, um mal wieder abzuschalten. Ich werde mich daran gewöhnen.
Fänge sind definitiv Zugabe!
 

yoshi-san

Barsch Vader
Mitglied seit
7. Juli 2010
Beiträge
2.197
Punkte für Reaktionen
2.343
Ort
die Maus...
Dazu spar ich mir mal meinen Kommentar. Bin wirklich dafür, dass mehr ostclubs wieder Anschluss finden. Aber bitte mit Tradition wie DD, Rostock etc. Nich son zusammenfinanzierter Familienclub. Egal....

Also doch wieder mal Abstiegskampf :rolleyes:. Aber auch spannend :emoji_fist:
Naja, die Erstligaclubs sind doch alle nach wirtschaftlichen Aspekten geführte Sportunternehmen. Was soll da an der Finanzierung nun so viel besser sein als bei Hoffenheim und Leipzig? Natürlich gibt es Clubs, bei denen eine besonders leidenschaftliche Fankultur auch zur Identifikation beitragen kann, wie z.B. Mainz und Union, aber auf der anderen Seite gibt es auch Clubs, in deren Anhängerschaft sich auch immer wieder ausgesprochen unsympathisches Gedankengut findet. Bei Leipzig und Hoffenheim scheint das eher nicht der Fall zu sein, bei Dynamo durfte ich schon mal miterleben, welchen Geistes Kind da so einige mitreisende "Fans" sind.

Wichtiger als gefühlsduselige "Tradition" ist mir persönlich auch, dass man eine klare Linie, die Handschrift eines Trainers oder besser noch, eine Spiel"philosophie", nach der Trainer und Team ausgesucht werden, erkennen kann, und da sind Leipzig mit Rangnick und Hoffenheim mit Nagelsmann mir allemal sympathischer als irgendwelche Gurkentruppen, deren Vereine vielleicht seit 100 Jahren durch die Ligen rumpeln.

Naja, zum Glück gibt es immer mal wieder ein glückliches Zusammentreffen von Vereinen mit einer lebendigen Fanszene und Trainern, die in der Lage sind, eine Mannschaft über Jahre hinweg zu prägen, und das kann einem dann Spiele wie Liverpool : Barcelona bescheren, für mich DER fußballerische Höhepunkte dieses Jahres. Und natürlich die Jahre von Schaaf bei Werder - diese Mannschaft hat mich überhaupt erst für den Fußball begeistert...
 

Angelspass

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
15. Februar 2015
Beiträge
4.030
Punkte für Reaktionen
6.268
Ort
im goldenen Käfig
Da war nicht feige, sondern klug.

Wetten mit Kohle sind
Das wäre nicht um Geld gegangen, darum wette ich nie, schon gar nicht mit meiner Frau.
Ich hätte um vier Wochen Hausarbeit gewettet bzw wetten sollen:tonguewink:

@blankmaster
Grundsätzlich hast Du natürlich Recht, da bin ich voll und ganz bei Dir. Aber keine Sorge, das ist mir wesensfremd, für solche Verführungen bin ich nicht empfänglich, da bin ich immun.
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
5.993
Punkte für Reaktionen
7.650
Ort
Tief im Westen...
Naja, zum Glück gibt es immer mal wieder ein glückliches Zusammentreffen von Vereinen mit einer lebendigen Fanszene und Trainern, die in der Lage sind, eine Mannschaft über Jahre hinweg zu prägen, und das kann einem dann Spiele wie Liverpool : Barcelona bescheren, für mich DER fußballerische Höhepunkte dieses Jahres. Und natürlich die Jahre von Schaaf bei Werder - diese Mannschaft hat mich überhaupt erst für den Fußball begeistert...
Dich konnte ich schon immer leiden...;)
- Micoud (BESTE)
- Diego
- Özil
- Ailton
- Klasnic
- Klose
- Merte
- Naldo
- Baumann, Ernst, Hunt, Verlaat, Davala, Mladen, Wiese usw, usw...

Hach war dat schön...:(
 

yoshi-san

Barsch Vader
Mitglied seit
7. Juli 2010
Beiträge
2.197
Punkte für Reaktionen
2.343
Ort
die Maus...
Dich konnte ich schon immer leiden...;)
- Micoud (BESTE)
- Diego
- Özil
- Ailton
- Klasnic
- Klose
- Merte
- Naldo
- Baumann, Ernst, Hunt, Verlaat, Davala, Mladen, Wiese usw, usw...

Hach war dat schön...:(
Wenn LE CHEF anjerichtet hat und die jegnerischen Abwehrreihen tranchiert wurden... Und der Kugelblitz über's Feld rollte und reihenweise einschlug...
 

Christoph_von_2000

Master-Caster
Mitglied seit
17. Dezember 2018
Beiträge
593
Punkte für Reaktionen
573
Alter
19
Ort
Leipzig
Faszinierend war die Frankfurter Eintracht, die letzte Saison die Europa League komplett gerockt hat! Schade, dass sie im Elfmeterschießen rausgeflogen sind (da kommen Erinnerungen hoch. Der Abend war der Hammer!:eek:)
Ein Highlight war auch das Spiel der SGE gegen die BSG Chemie Leipzig, als zwei Vereine mit langer Tradition, viel Herz und Leidenschaft aufeinander trafen und im Freundschaftsspiel der Fans sich einen gewaltigen(Stimmung)Kampf beteten. Die Frankfurter Eintracht schenkte der BSG Chemie dazu nich ganze 100.000€ für die Kampagne "Flutlicht für Leutzsch". Dazu kann man nur sagen: Hut ab! Sowas macht nicht jeder! (Ich weiß, dass 100.000€ für einen Bundesligaclub "nicht viel Geld" ist. Dennoch eine Wahnsinnige Geste!)

Das ist Fussball! Das ist Leidenschaft!
 

yoshi-san

Barsch Vader
Mitglied seit
7. Juli 2010
Beiträge
2.197
Punkte für Reaktionen
2.343
Ort
die Maus...
@Christoph_von_2000 - mit Frankfurt hast du dir aber ein durchaus problematisches Beispiel herausgepickt. So genial die Choreographien teilweise sind - das Gewaltpotential ist da schon ziemlich hoch, oder. Gibt es da nicht immer wieder mal Leuchtraketen in gegnerische Blöcke, Platzsturm, Krawalle?

Auch wenn ich den Support sogar beim Scheitern in der EL letztes Jahr großartig fand - ein Musterbeispiel für eine gesunde Fankultur ist Frankfurt ganz sicher nicht...
 

Christoph_von_2000

Master-Caster
Mitglied seit
17. Dezember 2018
Beiträge
593
Punkte für Reaktionen
573
Alter
19
Ort
Leipzig
@yoshi-san die Frankfurter sind schon Wahnsinnig, aber schlechte Menschen sind sie keines Wegs. Klar gibt es Leute, die Probleme machen. Dann wird aber intern mit Sicherheit auch viel gesprochen. Als die Vorfälle von Mailand waren, haben die Ultras Frankfurt ein öffentliches Schreiben. Daran stand, dass sich die Gruppe intern neu Strukturiert.

Der letzte "Platzsturm", von dem ich weiß, war gegen Benfica Lissabon. Der war komplett friedlich. Die Fans sind bis zur werbebande gerannt, um die Mannschaft zu empfangen und mit ihr zu feiern. Der "Platzsturm" gegen RB ist ebenfalls friedlich abgelaufen. Es wurden lediglich Banner aufgehangen, die einem Protest dienten.

Krawalle gibt es bei sogut, wie allen Fussballvereinen. Letztens gab es Krawalle bei SV Blau Weiß Zorbau vs SSC Fortschritt Weißenfels (Verbandsligaspiel)


Frankfurt ist von der Stimmung, der Motivation, der Choreografien und der Sympathie aus meiner Sicht kaum zu toppen! Aber da hat ja jeder seine Meinung:)
 

Tuennes2001

Echo-Orakel
Mitglied seit
29. Juli 2017
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
294
Der Effzeh ...
Die Götter müssen diesen Verein verflucht haben, seit 30 Jahren bis auf 1x EL nur Scheisse :(
 

Oben