Dienstag, 04.08.2020 | 15:47 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Rhein bei Köln

Barsch-Alarm | Mobile
Rhein bei Köln

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Eglifan

Echo-Orakel
Mitglied seit
5. August 2019
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
120
Alter
33
Naja. Es gibt sie noch.

Wenn man aber Hotspots nicht mehr nur noch durch die Anzahl der gefangenen Fische definiert, sondern auch durch die Anzahl der anderen Angler drum herum...:)
 

olem

Twitch-Titan
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
38
Da dieser Bereich fast 24/7 von der "Dir" benannten catch@cook Fraktion belagert wird kann ich dieses problemlos äußern.:D:D:D Wie jeder der da nun ankommt mit umgeht sein Ding.
:)
FYI
Es gibt tatsächlich noch Menschen, die glauben am Rhein zu Köln gäbe es noch echte Geheimtipps. Spannend :)

Und es gibt tatsächlich noch Blitzbirnen, die sich noch nie gefragt haben,warum es kaum noch Geheimtipps mehr gibt...

Köln ist vielleicht nicht das beste Beispiel, aber das war nun mal Gegenstand des vorausgehenden Beitrags
und mein Beitrag sollte auch als allgemeines Beispiel für den Umgang mit Spots in der Öffentlichkeit zu verstehen sein.

Davon abgesehen angel ich seit 30 Jahren am Rhein in Duisburg, Krefeld und Düsseldorf und trotz des starken Angeldrucks gibt es noch tatsächlich Stellen, die kaum befischt werden obwohl sie produktiv sind.
Klingt komisch, ist aber so !! Und wenn es nach mir geht, darf das auch gerne so bleiben.

Und zu den anderen bekannten Spots möchte ich anmerken:
Es gibt überall Stellen die jahrelang häufig und regelmäßig frequentiert werden, bis diese Stellen überhaupt keine Ergebnisse bringen und allgemein als "tot" gelten. Erst dann werden diese Stellen gemieden.
(die Karawane zieht weiter.....)
Wenn man diese Stellen (die jetzt endlich etwas Ruhe finden ,da sie allgemein als ausgebrannt gelten) nach 1 bis 2 Jahren wieder ansteuert funktioniert es dort oft wieder...

Nach Meinung einiger Leute, sollte man auch das ruhig sofort veröffentlichten, damit der (sich gerade etwas erholte) Spot möglichst schnell erneut von vielen Leuten überannt wird ??
Das passiert an stark beangelten Gewässern über kurz oder lang wahrscheinlich eh, aber man muss das ja nicht auf "Teufel komm raus" beschleunigen....

Manche Leute sollten sich einfach mal an die "4F-Regel" der Karpfenangler halten...
"4F-Regel" = FANGEN, FOTO MACHEN, FREILASSEN, FRESSE HALTEN !!.

Und Eigeninitiative und Entdeckergeist sind anglerische Grundtugenden, mit denen sich jeder
mit etwas Mühe und Verstand ne Menge selbst erschließen kann.
In diesem Sinne Gruß olem
 

olem

Twitch-Titan
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
38
Die simple Faustregel:

Je weiter lauf desto mehr fang. Eigentlich wie überall.

Da jetzt so steil zu gehen find ich allerdings recht drollig.
Die simple Faustregel:

Je weiter lauf desto mehr fang. Eigentlich wie überall.

Da jetzt so steil zu gehen find ich allerdings recht drollig.
Und das wiederum finde ich echt lustig.
Erst selbst nur einen provokanten Einzeiler zum Besten geben,(ohne jeden Sachbezug) und jetzt die Mimi machen.....Ich habe mich zuvor in einem längeren Beitrag dazu geäußert .Anstatt deine väterlichen Weisheiten unters Volk zu bringen, wäre ein sachlicher Beitrag als Antwort deinerseits zielführender gewesen. Und tschüss
 

Castovich

Finesse-Fux
Mitglied seit
6. September 2017
Beiträge
1.150
Punkte für Reaktionen
1.446
Alter
49
Ort
Bornheim
Wozu?

zu dem Thema gibts genug Beiträge die die Suchfunktion ausspuckt.
Mit Leuten wie dir die direkt anmaßende Sprüche klopfen spreche ich höchst ungern.
 

olem

Twitch-Titan
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
38
M
Wozu?

zu dem Thema gibts genug Beiträge die die Suchfunktion ausspuckt.
Mit Leuten wie dir die direkt anmaßende Sprüche klopfen spreche ich höchst ungern.
Ach, Herr Tausendschlau.... anmaßende Sprüche?
DEIN allererster Beitrag zum Thema war :
"Es gibt tatsächlich noch Menschen, die glauben am Rhein zu Köln gäbe es noch echte Geheimtipps.Spannend."

Ein inhaltlich nutzloser Kommentar mit einer sehr süffisanten/ sarkastischen Note als Antwort auf meinen vorausgehenden Beitrag.
Nett geht anders, aber wenn man schon so locker einen raushaut, dann sollte man selbst auch nicht dünnhäutig sein....

Ich habe mich darüber nicht beschwert, sondern dementsprechend geantwortet.
(Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus)
Und jetzt wird sich deinerseits über anmaßende Sprüche beklagt?? Du bist ja ein Spaßvogel....

Wenn du so etwas wie Selbstreflektion im Repertoire hättest,
dann käme es auch nicht zu einer solchen (für alle Beteiligten) anstrengenden Konversation.
Und damit das eine Ende hat, bin ich jetzt raus.
Dir persönlich wünsche ich gute Besserung und gesegnete Weihnachten
 
Zuletzt bearbeitet:

captn-ahab

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
2.273
Punkte für Reaktionen
5.115
Ort
Münster
Ist schon wieder kalt draußen?

@Castovich @olem

Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Bitte keine persönlichen Anfeindungen, das bringt eine Konversation selten sachlich nach vorne.

Also immer erst einmal durchatmen bevor man antwortet und sich einfach fragen "wie würde der Beitrag andersrum bei mir selbst ankommen"?.

Ihr wisst ja, wer im Glashaus sitzt ...fällt selbst hinein, oder so ;)
 

Jero

Echo-Orakel
Mitglied seit
15. Dezember 2017
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
117
Alter
34
Ort
Stuttgart
Hey wie ist denn gerade der Pegelstand im Raum Köln/Leverkusen? Wollte am Samstag vielleicht mal wieder hin.
 

Marthe1984

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
12. Mai 2019
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
24
Alter
36
Viel Erfolg.. Letzten Sonntag lief rein gar nichts und ich habe wirklich viel probiert.
Wir man hört läuft es im Moment Richtung Düsseldorf/Neuss aber wesentlich besser.
Ist ja nicht weit.
 

alexp

Finesse-Fux
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
1.165
Punkte für Reaktionen
625
Für manche Spots aber genau richtig, zumindest auf Zander.
 

Jero

Echo-Orakel
Mitglied seit
15. Dezember 2017
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
117
Alter
34
Ort
Stuttgart
Alles klar danke ;). Werde es denke ich trotzdem versuchen und ordentlich Strecke machen bis was beißt... oder auch nicht :p
 

BingoBongo

Barsch Simpson
Mitglied seit
17. Januar 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
5
Alter
45
Ort
Düren
Oder z.b. nach Westhoven ausweichen.
Ich habe aber auch schon in Poll Erfolg bei so einem Pegel gehabt. Hat auch Vorteile, kannst fast bis zur Strömungskante latschen.
 

wiesi

Bibi Barschberg
Mitglied seit
10. August 2018
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
1
Alter
31
Abend! Ich hatte die letzte Saison Glück/ Pech, keinen Hecht beim Spinnfischen am Kölner Rhein ans Band bekommen zu haben.... Mir wurde gesagt, dass ich ruhig auf Stahl verzichten kann was ich auch so gemacht habe. Bin mir nun aber irgendwie unsicher....
Frage an euch: Fischt ihr am Rhein Hechtsicher? Und wie seht ihr die Chance auf Hecht?
Danke schonmal im vorraus:)
 

flax98

Finesse-Fux
Mitglied seit
22. Dezember 2015
Beiträge
1.499
Punkte für Reaktionen
1.715
Ort
Bonn
Ich fische ein paar Kilometer weiter oberhalb. Nahezu fast alle Hechte gab es die letzten Jahre im Rhein nur wenn ich in/an Häfen gefischt habe.
Sonst kannst du getrost ohne Stahl fischen.

Meine persönliche Meinung!
 

Oben