Dienstag, 26.01.2021 | 07:04 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

OSP Hard- und Softbaits - Erfahrungsaustausch

Barsch-Alarm | Mobile
OSP Hard- und Softbaits - Erfahrungsaustausch

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Philipp666

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
8. Oktober 2018
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
442
Alter
48
Ort
Hannover
Hallo zusammen,

nachdem ich die ersten paar Jahre recht viele verschiedenen Köder versucht habe stelle ich fest, dass ich immer wieder bei OSP hängen bleibe.
Inzwischen habe ich auch meine erste OSP Hardbait Box aufgebaut.

Diesen Thread wollte ich nun speziell für OSP Baits eröffnen um interessierte oder bereits OSP "infizierte" zum Erfahrungsaustausch einzuladen.

Welche OSP Baits fischt ihr, mit welchem Tackle und in welchen Situationen?
Woher bezieht ihr die Baits und wie lagert ihr sie?
Warum ist OSP so interessant für euch?
Etc... etc...
 

christophm

Barsch Vader
Mitglied seit
3. Dezember 2017
Beiträge
2.047
Punkte für Reaktionen
1.528
Ort
Nordeifel
Hauptsächlich Softbaits (hat mit dem Stick angefangen, dann Craw, Shrimp, Beaver, Hog...)
Und den ExDR Crank (wobei es da richtig wehtut, wenn einer verlorengeht).

Farben sind toll, Köder spielen toll...
 

Philipp666

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
8. Oktober 2018
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
442
Alter
48
Ort
Hannover
Ich werde die kommende Saison mal ausschließlich OSP Hardbaits fischen, wenn die Situation es auch zulässt.
Hierzu eine erste OSP Box mit Tiny Blitz, HighCut und Durga zusammengestellt :
https://www.barsch-alarm.de/community/threads/blick-in-eure-tackleboxen.6318/page-59#post-769535
Es fehlen noch ein paar Durga und Dunk.

Der Plan ist die Baits je nach Gewässer und Situation mit 2 Combos zu fischen:
  1. Graphiteleader Vigore L (1,7-10g)
    • Daiwa Alphas Air TW
    • Sunline MGC 8lb
  2. Graphiteleader Vigore ML (3,5-14g)
    • Daiwa SV Light ltd.
    • Sunline MGC oder FC Sniper 10lb
Wenn die L sich mit den Tiefläufern nicht gut anfühlt, sollten sie an der ML etwas runder laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

christophm

Barsch Vader
Mitglied seit
3. Dezember 2017
Beiträge
2.047
Punkte für Reaktionen
1.528
Ort
Nordeifel
Ach ja, Tiny Blitz habe ich auch...

Lagern tue ich die Softbaits, die nicht geriggt sind, zumeist in einer separaten Tüte, da die doch immer recht ölig aus Singapur ankommen.
 

PM500X

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19. Juni 2015
Beiträge
3.327
Punkte für Reaktionen
10.492
Ort
Lörrach
OSP war für mich bis letztes Jahr völlig unbekannt. Mittlerweile schmücken doch einige Köder meine Boxen:

Tiny Blitz MR & DR
DoLive Craw
DoLive Shrimp
DoLive Hog
HP Shadtail
DoLive Stick

Der DoLive Stick ist mittlerweile einer meiner Lieblingsgummis. Egal ob als Trailer (Spinnerbait/Chatterbait), Softjerk oder Dropshot. Das Ding ist einfach super.

Ich finde zwar, dass sie sind kein Allheilmittel sind und andere Gummis fangen bei mir genau so gut. Aber es macht einfach Spaß, auch mal über den Tellerrand zu schauen und andere Köder als nur Keitech oder Noike zu fischen :)

Gelagert werden sie ganz plumb in der Box und fülle bei Verlust entsprechend nach. Zeitweise habe ich sie in Singapur bestellt, aber mittlerweile kaufe ich sie bei Japan-Dream-Tackle. Schenkt sich preislich nix und ist innerhalb von 1-2 Tagen da.

DF2B992B-3897-4C4B-983F-F677F95ECDB7.jpeg
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
7.809
Punkte für Reaktionen
23.391
Ort
Potsdam
OSP war für mich bis letztes Jahr völlig unbekannt. Mittlerweile schmücken doch einige Köder meine Boxen:

Tiny Blitz MR & DR
DoLive Craw
DoLive Shrimp
DoLive Hog
HP Shadtail
DoLive Stick

Der DoLive Stick ist mittlerweile einer meiner Lieblingsgummis. Egal ob als Trailer (Spinnerbait/Chatterbait), Softjerk oder Dropshot. Das Ding ist einfach super.

Ich finde zwar, dass sie sind kein Allheilmittel sind und andere Gummis fangen bei mir genau so gut. Aber es macht einfach Spaß, auch mal über den Tellerrand zu schauen und andere Köder als nur Keitech oder Noike zu fischen :)

Gelagert werden sie ganz plumb in der Box und fülle bei Verlust entsprechend nach. Zeitweise habe ich sie in Singapur bestellt, aber mittlerweile kaufe ich sie bei Japan-Dream-Tackle. Schenkt sich preislich nix und ist innerhalb von 1-2 Tagen da.

Anhang anzeigen 155083
Das Zeuchs ist der Hammer! Nur leider überteuert. Insofern bin ich bei Verlust zu Ali gedrängt worden. Und wenn man dort richtig gewählt hat, kommt man auch klar.
 

Philipp666

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
8. Oktober 2018
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
442
Alter
48
Ort
Hannover
Das Zeuchs ist der Hammer! Nur leider überteuert. Insofern bin ich bei Verlust zu Ali gedrängt worden. Und wenn man dort richtig gewählt hat, kommt man auch klar.
Witzigerweise geht es bei mir gerade anders herum. Habe anfangs unmengen Ali und "günstigere" Köder gefischt und natürlich als Anfänger viel verloren :(
Inzwischen habe ich fast nie einen Abriss, ich glaube ich habe dieses Jahr nur noch Gummi abgerissen ... eventuell einen oder 2 Jerks?
Da die OSP Baits einfach so unglaublich gut laufen, habe ich mich mal dazu entschieden eine ganze Serie zu kaufen und zu fischen ... Mal sehen wie viel mehr Spass oder Frustration es 2021 gibt ;)
 

StefanK.

Finesse-Fux
Mitglied seit
1. Februar 2017
Beiträge
1.079
Punkte für Reaktionen
2.338
Ort
GAP
Wenn die L sich mit den Tiefläufern nicht gut anfühlt
Den Tiny Blitz DR wirst Du getrost an einer L fischen können, habe Ihn zuvor an der Steez Lightning II (L) gefischt und jetzt an der MGC 0.5 (ML).

Was die Lagerung der "soften" betrifft.... ich lasse sie immer in Ihren Tüte egal welcher Hersteller. Wenn es zum fischen geht nehme ich einfach entsprechende Tüten mit.
 

BASS-O-HOLIC

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
27. November 2015
Beiträge
378
Punkte für Reaktionen
896
Ort
Am Barschberg 50+, Karlsruhe
Hab noch keine Erfahrungen mit den Dolive Sticks bisher. Wird sich aber ändern da ich bisher nur gutes gehört habe. Haut mal bitte eure Lieblingsdekore raus...
 

Philipp666

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
8. Oktober 2018
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
442
Alter
48
Ort
Hannover

Eternity

Master-Caster
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
557
Punkte für Reaktionen
1.471
@Machete An welche Rig fischt du den Dolive Stick?

Bei mir fängt die Dolive Craw richtig gut, mein aktueller Favorit an C-, T- und Free-Rig.
 

Philipp666

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
8. Oktober 2018
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
442
Alter
48
Ort
Hannover
Den Tiny Blitz DR wirst Du getrost an einer L fischen können, habe Ihn zuvor an der Steez Lightning II (L) gefischt und jetzt an der MGC 0.5 (ML).
Das ist schön zu hören :emoji_thumbsup:
Die MR hatte ich soweit schon mit der Rute getestet aber bei den DR hab ich ein bisschen gezweifelt als ich die Tauchschaufel live in den Fingern hatte :emoji_smile:
 

Jani22

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. Juli 2016
Beiträge
1.200
Punkte für Reaktionen
2.640
Ort
Neuruppin
DoLive Sticks sind schon ne Bank. Meistens am Chebu. Lively Shrimp,Scuppernong und Black sind da meine Favoriten. Die Shrimps teste ich mal dieses Jahr. Machen auch ne gute Figur.

Als Hardbait bzw Twitchbait sollte noch der Durga genannt werden. Saugeil das Dingens.
 

F L 0

Master-Caster
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
574
Punkte für Reaktionen
2.136
Ort
Nordsachsen
Die Dolive Sticks nutze ich entweder als Trailer oder als Softjerks. Die 3,5" für den Tiny kaishyn (unglaublich was diese Kombi dieses Jahr an Barsch brachte), die 4.5" für den Jack Hammer oder als Softjerk.
Der 3" Shrimp funktioniert bei mir sehr gut am CRig oder Dropshot.
Mein absoluter Favorit ist zur Zeit aber der Dolive Beaver in 3,5" und 4" am Jika.
Bei den Hardbaits gefallen mir die Blitze und der Durga. Der Durga fliegt im Gegensatz zu den Cranks echt beschissen, hohlt das aber durch einen sehr schönen Lauf und hervorragendes suspenden wieder raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipp666

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
8. Oktober 2018
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
442
Alter
48
Ort
Hannover
Der Durga fliegt im Gegensatz zu den Cranks echt beschissen, hohlt das aber durch einen sehr schönen Lauf und hervorragendes suspenden wieder raus.
Das ist auch meine Befürchtung gewesen, der Megabass x-70 und ähnliche Baits aus der Liga fliegen leider alle so blöd.
Dafür haben sie wirklich ein tolles laufverhalten.
 

Oben