Donnerstag, 27.02.2020 | 09:36 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Nays Baits

Barsch-Alarm | Mobile
Nays Baits

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

DustinausBerlin

Echo-Orakel
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
400
Ort
Berlin
Wow - so viele Kommentare und Fragen. Euch allen erst einmal vielen Dank für das rege Interesse. Freut mich wirklich sehr. Leider schaffe ich es nicht auf jede einzelne Anmerkung separat zu antworten, vielmehr würde ich euch allen meine Motivation und ein paar Hintergrundinfos zu dem Projekt Nays geben. Damit werden viele Dinge sicherlich klarer. Ich habe Nays gegründet, weil ich als passionierter Angler einen hohen Anspruch an mein Tackle in vielen Punkten habe. Das fängt beim Design des Köders an und hört bei seiner Verpackung auf - das ganze natürlich gepaart mit Praktikabilität und Qualität. Ich wollte immer Tackle, das alle Punkte erfüllt. Und ehrlicherweise habe ich das für mich persönlich nicht wirklich oder nur selten gefunden. Daher wollte ich selbst in die Entwicklung einsteigen, um genau diesem Anspruch gerecht zu werden. Das heißt, dass wir alle Köder, bzw. Artikel selber entwickeln. Ich teste diese ausgiebig, korrigiere, verbessere, verwerfe, verschönere (;)), usw. usw. zig Male. Das Gleiche mit der Verpackung, den Flavours, den Farbgebungen etc. Und das dauert eben. Ich bin weder ein internationales Riesenunternehmen mit einer großen Struktur, noch habe ich Lust darauf, irgendwelche Vorschläge von Lieferanten einfach und lieblos zu übernehmen. Daher dauern gewisse Dinge eben ihre Zeit. Und die nehme ich mir auch. Solange bis ich zufrieden mit dem jeweiligen Gesamtpaket bin. Natürlich wird das alles seinen Preis haben - wobei wir uns sicher sind, eine faires Preis-/Leistungsverhältnis darzustellen. Die finalen Preise stehen allerdings noch nicht ganz fest - da bitte ich noch um etwas Geduld.

Wenn ich alles in allem den Geschmack von Anglern und Fischen treffe, freue ich mich riesig - wenn's schief geht, habe ich's wenigstens probiert. Ich werde sicher mit Nays nicht das Rad neu erfinden - aber hoffentlich in Punkto Qualität, Ästhetik, Design und Praktikabilität eine Bereicherung der Angelbranche darstellen.
 

DurtyPerch

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
6. November 2016
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
403
Ort
Rostock
Das Wobbler-Design sieht ziemlich nays aus :) von der Form her würde ich mal raten, dass es ein Twitchbait wird (?) Ist auch ein Crankbait in Planung oder für die Zukunft angedacht?
 

eggerm

Bigfish-Magnet
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
1.958
Punkte für Reaktionen
2.822
Ort
hoffentlich am Wasser
.. Ich teste diese ausgiebig, korrigiere, verbessere, verwerfe, verschönere (;)), usw. usw. zig Male. Das Gleiche mit der Verpackung, ...
Das heißt die kommen in einer planobox? ;) wäre von der Verpackung sicher das sinnvollste und nachhaltigste ;)

Im Ernst, bin neugierig was am ende bei deinem Projekt rauskommt. Freu mich auf die Köder.

Mfg Matthias
 

lars1079

Finesse-Fux
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.384
Punkte für Reaktionen
374
Man, man, man ... ob nun 15,- € für nen Illex, Nories, Jackall usw., da ist dann ein Nays ebenso drinnen. Die anderen testen wir doch auch und befinden sich in unserer Box. Um den Preis wird hier grad ein enormer Wirbel gemacht und einige scheinen mit Ihren hunderten von EURO Tackle grad mal 5 EURO für einen Bait auszugeben. Geile Show hier!
 

BAssterix

Finesse-Fux
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
1.402
Punkte für Reaktionen
1.170
Ich finde die Softbaits und auch das Design des Twitchbaits recht ansprechend und werde diese vermutlich auch testen. Spin Jigs sind generell nicht so mein Ding:D;)
 

Oben