• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Hallo,
wie im Titel schon steht suche ich eine UL-Combo zum Spinnangeln im Meer.
Gefischt wird hauptsächlich mit Hardbaits, aber auch Jigs und Gummis.

Zur Rute: Wg von 2-8g wäre perfekt,
ca. 2.30m länge (oder länger), schnelle Aktion.
hat schon wer mit der FAVORITE Rockstar RSS-762UL-S Erfahrungen gemacht?
Kosten darf sie bis 200€

Rolle: 2000er Daiwa mit schneller Übersetzung (mind. 6:1), am besten Salzwasser geeignet.
bis 200€

Als Schnur hätte ich mal die Sunline Super Braid 5 8 Braid in PE 0.6 in betracht gezogen, lasse mich aber gerne noch von was anderem Überzeugen.

Würde mich freuen wenn ihr mir ein bisschen weiterhelfen könnt!
 

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Kann mir keiner weiterhelfen?

Hat schon wer Erfahrungen mit diesen Ruten gemacht?

CEEB5CF9-133F-416A-86D7-1288C4BF0144.png
47AF31BC-C63C-4316-91DD-78F32CEE5B84.png
 

Fischhenrik

Gummipapst
Registriert
30. November 2014
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
582
Ich kann dir nur die Ergebnisse meiner Recherchen mitteilen: Daiwa BG als Rolle: robuste Bauweise, hervorragendes Wartungsvideo auf Youtube, was beim Salzwasserangeln unerlässlich ist. Nur flüssigeres Fett bei kleineren Rollen verwenden.
Als Schnur würde ich eine günstige 4-fach Geflochtene nehmen, wie z.B. die Kastking SuperPower:
abriebfester als ein 8-fach und wenn man mal einen schlechten Wurf getätigt hat, bei dem man seinen Köder über scharfe Kanten einholen muss, tut es nicht so weh, ein paar Meter abzuschneiden.
Bzgl. der Ruten: guck auch mal bei NipponTackle durch.
 
J

johannabeetle

Gast
Die Schnur finde ich für UL zu heftig - eine 0.4er darf das schon gerne sein (sofern du wirklich die Range von 1-3g fischen willst). Sunline Small Game PE, Varivas Light Game oder auch die Siglon in ganz dünn - gibt da mittlerweile viele gut verfügbare Schnüre.

Als Rute sind die japanischen Aji Ruten eigentlich immer eine gute Wahl. Ich selbst fische eine Gamakatsu AJ Master bis 5g und war damit bisher sehr zufrieden.

Was für Köder sollen es denn werden?
 

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Ich kann dir nur die Ergebnisse meiner Recherchen mitteilen: Daiwa BG als Rolle: robuste Bauweise, hervorragendes Wartungsvideo auf Youtube, was beim Salzwasserangeln unerlässlich ist. Nur flüssigeres Fett bei kleineren Rollen verwenden.
Als Schnur würde ich eine günstige 4-fach Geflochtene nehmen, wie z.B. die Kastking SuperPower:
abriebfester als ein 8-fach und wenn man mal einen schlechten Wurf getätigt hat, bei dem man seinen Köder über scharfe Kanten einholen muss, tut es nicht so weh, ein paar Meter abzuschneiden.
Bzgl. der Ruten: guck auch mal bei NipponTackle durch.
Danke für deine Antwort! :) Von der Daiwa Bg bin ich nicht ganz so überzeugt. Sie kostet zwar nicht so vier hat aber kein Magseal und ein schnell übersetztes 2000er Modell gibt's nicht. bei den schnüren muss ich mich mal umsehen, ich dachte jedoch eher an eine 8fache. Ist egal wenn sie etwas Teurer ist...

Die Schnur finde ich für UL zu heftig - eine 0.4er darf das schon gerne sein (sofern du wirklich die Range von 1-3g fischen willst). Sunline Small Game PE, Varivas Light Game oder auch die Siglon in ganz dünn - gibt da mittlerweile viele gut verfügbare Schnüre.

Als Rute sind die japanischen Aji Ruten eigentlich immer eine gute Wahl. Ich selbst fische eine Gamakatsu AJ Master bis 5g und war damit bisher sehr zufrieden.

Was für Köder sollen es denn werden?
Na dann wird es eher was in richtung PE0.4 werden... ich fische jedoch mit Kunstködern zwischen 2 bis 8g. Die Sunline Small Game PE ist bis jetzt mein Favorit, von der Siglon hab ich auch schon schlechtes gehört. Zu den Ködern: Gummis am Jigkopf (darting Major Craft) gewichte bis 3g, Jigs von Major Craft, Dou, Hayabusa von 3 bis 7g und noch Hardbaits (hauptsäclich Duo) bis so 6g.

Moin,

Wie gesagt, ich würde die Graphiteleader CORTO EX GOCXS-6102L-T empfehlen.... ist genau das Aufgabengebiet!
Gibt da auh ein Video auf YT zu
Die Rute ist mir wie gesagt leider etwas zu kurz. Scht aber ansonsten ein geiler Stock zu sein
 

Fischhenrik

Gummipapst
Registriert
30. November 2014
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
582
hat aber kein Magseal
Dann verfolgen wir zwei verschiedene Philosophien: Magseal erschwert die eigens durchgeführte Wartung, verlängert aber die notwendigen Service-Intervalle, die dann aber erschwert oder vom Handel durchgeführt werden müssen. Daher würde ich die Rolle fürs Salz kaufen, gerade weil sie kein Magseal hat. Und die 4-Braid (quasi egal welche) wegen der Abriebfestigkeit, nicht nur wegen des Preises. Am und im Meer ist es eh super laut und bei so geringen Gewichten die Geräuschkulisse der Schnur in meinen Augen zu vernachlässigen.
 

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Dann verfolgen wir zwei verschiedene Philosophien: Magseal erschwert die eigens durchgeführte Wartung, verlängert aber die notwendigen Service-Intervalle, die dann aber erschwert oder vom Handel durchgeführt werden müssen. Daher würde ich die Rolle fürs Salz kaufen, gerade weil sie kein Magseal hat. Und die 4-Braid (quasi egal welche) wegen der Abriebfestigkeit, nicht nur wegen des Preises. Am und im Meer ist es eh super laut und bei so geringen Gewichten die Geräuschkulisse der Schnur in meinen Augen zu vernachlässigen.
Da hast du recht! Werde es mir noch mal durch den Kopf gehen lassen... Eine schnellere Übersetzung würde ich jedoch sehr begrüßen. Bei der Schnur bin ich noch unschlüssig. Habe mit der bisher verwendeten 8fach von Sunline keine Probleme gehabt.
 

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Kennt wer diese Rute? Sie würde meine Anforderungen perfekt erfüllen...

6B6F68D2-CB59-48F3-AF62-E1E96DACC332.png
 
J

johannabeetle

Gast
Ich kenne die Rute nicht - aber meine persönlichen Erfahrungen haben mir gezeigt, dass "exotisches Tackle" (dazu würde ich die Favorite-Ruten zählen) oft nicht die beste Wahl ist. Hast du dir mal die Rock 'n'n' Force Serie von Hearty Rise angesehen? Die 702LL fische ich selber, die ist wirklich klasse. Davon gibt es auch noch ein längeres Modell mit niedeigerem Wurfgewicht (-10g). Die kosten rund 300 €, sind den Aufpreis aber allemal wert.

Edit: die Gamakatsu AJ Master gibts auch in 2.28m und die kostet aktuell unter 200 €. Die hab' ich in kürzer und die ist ebenfalls sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Ich kenne die Rute nicht - aber meine persönlichen Erfahrungen haben mir gezeigt, dass "exotisches Tackle" (dazu würde ich die Favorite-Ruten zählen) oft nicht die beste Wahl ist. Hast du dir mal die Rock 'n'n' Force Serie von Hearty Rise angesehen? Die 702LL fische ich selber, die ist wirklich klasse. Davon gibt es auch noch ein längeres Modell mit niedeigerem Wurfgewicht (-10g). Die kosten rund 300 €, sind den Aufpreis aber allemal wert.

Edit: die Gamakatsu AJ Master gibts auch in 2.28m und die kostet aktuell unter 200 €. Die hab' ich in kürzer und die ist ebenfalls sehr gut.

Sehr schöne Rute die Hearty Rise! Nur die Ringe gefallen mir nicht... zudem ist 335€ auch etwas zu teuer. (Wenn ich genug Geld hätt würd ich mir gleich eine Zenaq kaufen:))

Die Gamakatsu sieht sehr gut aus. 2,43m passt auch super. Wie siehts mit dem realen Wg aus? ich möchte gerne Jigs bis 7g fischen.
 
J

johannabeetle

Gast
Also 7g Jigs ist schon 'ne Ansage - dafür würde ich auf eine L-Rute zurückgreifen. Ich glaube auch nicht, dass die Gamakatsu dafür dauerhaft taugt. 7g + 3" sind bei mir schon fast das Maximum an der Rock n Force, die bis 14g geht...
 

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Also 7g Jigs ist schon 'ne Ansage - dafür würde ich auf eine L-Rute zurückgreifen. Ich glaube auch nicht, dass die Gamakatsu dafür dauerhaft taugt. 7g + 3" sind bei mir schon fast das Maximum an der Rock n Force, die bis 14g geht...

Da haben wir uns falsch verstanden ich meinte mit Jigs die Meeres Speed-Jigs und nicht Jigkopf mit Gummi...
Liegt die Gamakatsu Rute gut in der Hand? Der Rollenhalter sieht Gewöhnungsbedürftig aus.
 
J

johannabeetle

Gast
Ja, mein 2.19m Modell liegt sehr gut in der Hand. Für u200€ würde mir jetzt insgesamt keine bessere Alternative einfallen. Die AJ Master ist auch von der Ausstattung schon eher obere Mittelklasse.


Jigs bis 7g sollten gehen, 6g würde ich auch mit meiner -5g Rute werfen
 

ShoreJ

Echo-Orakel
Registriert
12. Juli 2018
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
506
Ja, mein 2.19m Modell liegt sehr gut in der Hand. Für u200€ würde mir jetzt insgesamt keine bessere Alternative einfallen. Die AJ Master ist auch von der Ausstattung schon eher obere Mittelklasse.


Jigs bis 7g sollten gehen, 6g würde ich auch mit meiner -5g Rute werfen

Perfekt danke dir ich denk ich bin fündig geworden. Nehme Voraussichtlich die 2.43m 0.5-7g!

Gr.Tobi
 

Oben