Dienstag, 02.06.2020 | 09:20 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

La Gatzo Custom Lures aus Oranienburg

Barsch-Alarm | Mobile
La Gatzo Custom Lures aus Oranienburg

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

PAF

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. April 2019
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
182
Ort
Am Rhein
Also meine Victim laufen schon sehr Oberflächennah. Perfekt für über Krautfelder zu führen. Denke mal unter 1m wirst du sie selbst mit sehr langsamer Führung nicht bekommen bzw. schwer. Snappy laufen schon tiefer bzw. Sinken halt einfach schneller und bleiben mehr auf Tiefe. Wie tief man sie endgültig bekommen könnte keinen Plan. Ich fische Sie meist an Kanten wo es von 2-3m runter geht. Dafür perfekt. Generell zusagen ist, dass Modelle mit Tail halt deutlich langsamer sinken und auch flacher laufen.

Farben siehe Beitrah vor paar Minuten
Danke.Dann werde ich eher bei dem Snappy bleiben wenn der weiter runter geht
 

PAF

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. April 2019
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
182
Ort
Am Rhein
Die geschichte mit den farben weiss ich ja auch!ich angle auch nicht seit gestern sondern schon mindestens 30 Jahre;Da habe ich auch ein klein bisschen dazu gelernt
Mir war es nur ob @blechinfettseb mir ein paar von den LaGatzo Farben empfehlen kann.Das war der einzige ziel meiner frage!
 

Ruti_Island

Barsch Vader
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.458
Punkte für Reaktionen
2.864

Niggi

Echo-Orakel
Mitglied seit
5. Februar 2019
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
347
Gibt es irgendwo eine Auflistung von den Modellen wobei auch steht wie viel Gramm sie bei welcher Größe wiegen? Ich finde einfach nichts bzw. nur vereinzelt zu manchen Größen.
 

blechinfettseb

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
26. September 2015
Beiträge
423
Punkte für Reaktionen
649
Ort
Niederlande
Die geschichte mit den farben weiss ich ja auch!ich angle auch nicht seit gestern sondern schon mindestens 30 Jahre;Da habe ich auch ein klein bisschen dazu gelernt
Mir war es nur ob @blechinfettseb mir ein paar von den LaGatzo Farben empfehlen kann.Das war der einzige ziel meiner frage!
Lass uns doch die Schonzeit (zumindestens noch bei mir) bisschen mit erweiterten Diskussionen breit schlagen

Also ich persönlich finde die Fangsau absolut empfehlenswert. So weiße Köder sind dann doch teilweise etwas in Vergessenheit geraten. Aber bringen immer wieder gute Fische. Sonst habe ich es bei mir mit wenigen Ausnahmen recht natürlich gelassen. Aber wie bereits gesagt kann man schlussendlich keine allgemeingültige Empfehlung abgeben. Auge kauft ja auch einfach mit

Einzige Köder der mich nie 100% überzeugt hatte war der Trap.
 

Ruti_Island

Barsch Vader
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.458
Punkte für Reaktionen
2.864
Gibt es irgendwo eine Auflistung von den Modellen wobei auch steht wie viel Gramm sie bei welcher Größe wiegen? Ich finde einfach nichts bzw. nur vereinzelt zu manchen Größen.
Bei jerkbait.com stehen doch alle Gewicht dabei. Diese sind aber in der mobilen Version nicht sichtbar.
Ansonsten hier die Tabelle von Sebastian:

WhatsApp Image 2019-04-30 at 11.28.24.jpeg
 

Niggi

Echo-Orakel
Mitglied seit
5. Februar 2019
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
347
Bei jerkbait.com stehen doch alle Gewicht dabei. Diese sind aber in der mobilen Version nicht sichtbar.
Ansonsten hier die Tabelle von Sebastian:

Anhang anzeigen 86642
Danke dir!
Ja, ich habe nur vom Handy aus geschaut.

Edit: Schade Marmelade, dass sie erst ab 55g anfangen. Dann muss ich sie wohl mit der Jerke angeln. Ich würde die aber gern mit der Expride fischen, hab leider nur die mh.
Vllt. Kommt nächsten Monat der Affe wieder durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ruti_Island

Barsch Vader
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.458
Punkte für Reaktionen
2.864

Benny85

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. März 2017
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
121
Die La Gatzos sind sehr zu empfehlen,für mich sind es die besten Jerkbaits auf dem Markt. Ick fische Sebastians Köder schon mehr als 5 Jahre und konnte meine beiden größten Hechte auf den Victim L fangen. Nutzen tu ick hauptsächlich Victim L mit und ohne Tail und den Snappy. Sobald meine neue Jerkcombo fertig ist, besorg ick mir auch die XL Varianten.
 

PAF

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. April 2019
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
182
Ort
Am Rhein
Lass uns doch die Schonzeit (zumindestens noch bei mir) bisschen mit erweiterten Diskussionen breit schlagen

Also ich persönlich finde die Fangsau absolut empfehlenswert. So weiße Köder sind dann doch teilweise etwas in Vergessenheit geraten. Aber bringen immer wieder gute Fische. Sonst habe ich es bei mir mit wenigen Ausnahmen recht natürlich gelassen. Aber wie bereits gesagt kann man schlussendlich keine allgemeingültige Empfehlung abgeben. Auge kauft ja auch einfach mit

Einzige Köder der mich nie 100% überzeugt hatte war der Trap.
Die Schonzeit ist GOTT sei dank seit dem 27/04 fur mich fertig :pausser Zander bis zum1/6
Ich muss auch zugeben das mir die Ghost farbe von LaGatzo sehr gut gefällt und unbedingt bei der erste bestellung dabei sein muss!!
Das Trap model kannte ich gar nicht.Da muss ich gleich mal schauen gehen.
 

blechinfettseb

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
26. September 2015
Beiträge
423
Punkte für Reaktionen
649
Ort
Niederlande
Die Schonzeit ist GOTT sei dank seit dem 27/04 fur mich fertig :pausser Zander bis zum1/6
Ich muss auch zugeben das mir die Ghost farbe von LaGatzo sehr gut gefällt und unbedingt bei der erste bestellung dabei sein muss!!
Das Trap model kannte ich gar nicht.Da muss ich gleich mal schauen gehen.
Glaub den Trap gibt es nur bei Sebastian direkt. Ich hab bisher auch immer bei Ihm direkt bestellt. Früher waren da sogar noch individuelle Farbwünsche ab 1 Stück möglich ;-).

Zu den einzelnen Ködern gibt es bei Youtube ganz schöne Videos
 

michaZ

Gummipapst
Mitglied seit
13. Dezember 2004
Beiträge
826
Punkte für Reaktionen
933
Ort
Potsdam
https://www.barsch-alarm.de/community/threads/jerkbaits-lagatzo-jack-cobb.42707/

Verkaufe den Trap nur weil der einfach etwas zu groß (hochrückig) für meine Box ist und deswegen immer zu Hause bleiben muss

Ansonsten sind die LaGatzo sehr , sehr gute Baits. Fische überwiegend Victim L Tail , die laufen zwischen 0,5 und 2,0 m, je nachdem wie lange man sie absinken lässt und wie lange die Pausen sind. Haben mir einige sehr gute Fische beschert.

Und die Cranks, gerade vom Victim, sind eine Macht. Haben ihren Preis, aber eben gute Grossfischbaits
 

PAF

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. April 2019
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
182
Ort
Am Rhein
Verkaufe den Trap nur weil der einfach etwas zu groß (hochrückig) für meine Box ist und deswegen immer zu Hause bleien muss
Kannst du mir ein bisschen was erzählen zumTrap?Sinkgeschwindigkeit und verhalten und so weiter……..
 

michaZ

Gummipapst
Mitglied seit
13. Dezember 2004
Beiträge
826
Punkte für Reaktionen
933
Ort
Potsdam
Der läuft auf etwas engeren Bahnen, lässt sich sehr gut über Rolle animieren, hartes Jerken mag der gar nicht so sehr, sinkt ca. 10-15cm /s mit ausgeprägtem Bellyshaking

Eigentlich ein schöner Bait, ich hab nur einfach viel zu viele (und bevor der Affe was neues kauft, muss halt was gehen- aber eigentlich brauche ich gar nichts Neues ).
 

PAF

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. April 2019
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
182
Ort
Am Rhein
Der läuft auf etwas engeren Bahnen, lässt sich sehr gut über Rolle animieren, hartes Jerken mag der gar nicht so sehr, sinkt ca. 10-15cm /s mit ausgeprägtem Bellyshaking

Eigentlich ein schöner Bait, ich hab nur einfach viel zu viele (und bevor der Affe was neues kauft, muss halt was gehen- aber eigentlich brauche ich gar nichts Neues ).
OK ich danke dir fur die beschreibung
 

PAF

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. April 2019
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
182
Ort
Am Rhein
So habe mal vorher drei LaGatzo jerks bestellt bei Jerkbait.com.Ich habe mch fur das Snappy model entschieden in drei grössen(13/15 und 17cm )und auch verschiedenen farben
Bin mal gespannt wenn die ankommen und ich sie fischen kann:D
 

Ruti_Island

Barsch Vader
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.458
Punkte für Reaktionen
2.864
Ich wollte auch mal ein kurzes Feedback zu den Victim XL geben.
Auf den ersten Blick sehen sie natürlich perfekt verarbeitet aus. Wenn man dann genauer hinschaut, sieht man doch auch mal kleine Farbfehler (vor allem Richtung Bauch) und eine nicht ganz so gerade angebrachte Öse. Aber sei‘s drum, dafür ist es Handarbeit.
Ziel war es einen schweren Jerkbait zu bekommen, der sich sinnvoll mit der Big Dawg werfen lässt und eine gute Köderanimation allein über die Rolle ermöglicht.
Bei Rollen mit einem Schnureinzug von ca. 75cm, wie meiner TranX 401, darf man keinesfalls ganze Kurbelumdrehungen machen. Da läuft er überhaupt nicht. Das liegt an den recht kurzen Gleitbahnen des Köders. ½ - ¾ Kurbelumdrehungen bei solchen Rollen sind optimal, aber recht anstrengend in der Ausführung.
Als ideale Rolle hat sich meine niedrig übersetzte Toro NaCl herausgestellt. Diese hat einen Schnureinzug von etwa 65cm. Hier ist eine ¾ - ganze Kurbelumdrehungen optimal.
Im Vergleich zum Hellhound sind die Gleitbahnen deutlich kürzer und die Wurfeigenschaften etwas schlechter.
Einen kleinen Fisch habe ich mit der Tinca gefangen, ansonsten war aber hauptsächlich Swimbaiten angesagt.

F0D1D5DB-E99A-4803-B83D-0D50FCF9F603.jpeg
 

Oben