1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Großer Thread für kleine Fragen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Shiv, 19. Dezember 2014.

  1. Shiv

    Shiv Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tag ihr lieben,

    inspiriert aus vielen anderen Foren möchte ich hier einen Thread erstellen, in dem Fragen gestellt beantwortet werden können, die vom Umfang her keinen eigenen Thread benötigen. Ich glaube, dass gerade für Neu- oder Wiedereinsteiger viele solcher Fragen haben. Vielleicht findet die Idee ja Anklang.

    Ich habe auch gleich Fragen mitgebracht ;)

    Erstens: Welche Einhänger benutzt ihr beim superleichten Jiggen auf Barsche? Ich hab hier viele auseinandergehende Meinungen gelesen. Die einen sagen, dass alles außer ein direkter Knoten am Jigkopf zu viel von der Köderaktion zerstört, andere benutzen ganz feine Einhänger wie den Easy Snap von Mustad (den ich zur Zeit auch in der Bastelkiste hab), wieder andere sind der Meinung, dass es ziemlich pelle ist, was da für ein Einhänger dranhängt.

    Dann hab ich noch ne Frage zum eleganten Wechseln von Rigs. Gibts da was besseres als Hauptschnur und Vorfach dicht an den Knoten abzuschnibbeln und dann das neue Rig anzuknöpern? Habe überlegt, ob man da so no Knot verbinder nehmen kann und dann im Vorfach einfach ne Schlaufe knotet und die damit einhängt. Funktioniert das so? Wenn ich beispielsweise vom Jiggen auf ne Dropshot-Montage umsteigen will, wäre so eine Lösung ja ideal.

    Ansonsten: würde mich freuen, wenn der Thread hier dem einen oder anderen dabei helfen kann, kleine Fragen schnell beantwortet zu kriegen.
     
  2. Immergrün

    Immergrün Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    bei den snaps kann ich dir zu denen von profiblinker raten, große tragkraft kleiner preis. ich benutze gern die größe 20.
    zu der frage bezüglich des rig wechselns, wenn du an der hauptschnur einen snap hast und am rig eine schlaufe kannst du super fix wechseln.
     
  3. Shiv

    Shiv Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Super, danke für die schnelle Antwort!
     
  4. Drillinstructor

    Drillinstructor Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Themen:
    7
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Offenbach
    Funktioniert aber nur bei kurzen Vorfächern sonst kannst du nicht mehr gescheit werfen, da der Schnureinzug am Snap endet.
     
  5. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    @Shiv. also der threat ist ne klasse idee! zu den snaps, ich hab mir letztens bei lurenatic mal die von noike mitbestellt.größe 00 die sind echt cool die kleinen und der preis ist sich ganz ok wenn man den inhalt sieht.
     
  6. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Das gleiche wollte ich auch gerade schreiben...
    Habe auch die Noike Lure Snaps, sehr gute Qualität und Preis.
     
  7. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    hab auch noch größere davon.die sind alle ganz gut
     
  8. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    so jetzt will ich auch mal gebrauch von diesem threat machen.also meine frage, ich hab verschiedene bc rollen von shimano und dort sind in den verpackung verschieden gefärbte pins für die bremse.was haben die farben für ne bedeutung? ich hab z.b. grüne, rote und so ne durchsichtigen.
    danke schon mal
     
  9. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Hi Felix,

    das sind verschieden schwere bzw große Pins.
    Mit diesen kann man die Fliehkraftbremse sensibler oder weniger sensibel machen.
    Welche Farbe nun leichter oder schwerer ist kann ich nicht genau sagen.
    Habe bei meiner Shimano die roten drin, damit komm ich gut klar.
    Durchsichtige habe ich auch noch aber noch nicht getestet.
    Wenns wieder wärmer wird, werde ich aber mal verschiedene Setups testen.

    Grüße Jörg
     
  10. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    danke dir jörg! sowas in der art hatte ich schon vermutet.vielleicht kennt ja jemand ein paar angaben zu den farben.
     
  11. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ich habe jetzt nochmal recherchiert, weil es mich auch interessiert.
    Grün, rot, klar, von groß nach klein.
    Einige Shimano User mischen die Farben auch.
     
  12. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    danke jörg! dann werde ich das direkt mal ausprobieren!
     
  13. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    855
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Berlin
    Mahlzeit

    Bei welchen Rollen sind denn die durchsichtigen bei? Habe 8 Shimano und keinen einzigen durchsichtigen. Nur grün und rot
     
  14. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    oh da gucke ich doch erstmal, nicht das das doch grüne sind:(
     
  15. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    Hab nochmal geguckt. Bei meiner Brenious sind durchsichtige dabei. Sonst hab ich auch nur rot und grün.
     
  16. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    hab direkt mal die durchsichtigen rein gemacht.wird morgen getestet uploadfromtaptalk1419541226457.jpg
     
  17. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ja die gleichen Pins habe ich auch.
    Hab mir die auch nochmal genauer angeschaut.
    Bei den roten ist die Wandung stärker, also haben Diese mehr masse und wirken somit stärker auf die Bremskraft.
     
  18. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld
    jop, hab sie auch mal unter die lupe genommen
     
  19. Shiv

    Shiv Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Yeahhh, der Thread findet Anklang! Super!

    Zum Thema Pins:
    Hab auch in einem anderen Forum davon gelesen, dass einige diese Pins in der Länge halbiert haben und so größere Wurfweiten erzielten, bei Interesse schickt mir ne PN, will hier nicht öffentlich für andere Foren werben.

    Und noch ne Frage:
    Wie transportiert ihr vorgebundene Rigs ans Wasser? Da ich zur Zeit noch echt ne ganze Weile zum Knoten meiner Montagen brauche, bind ich mir das meiste gern vorher zu Haus fertig. Gibts da - abgesehen vom klassischen Stück Holz - ne platzsparende Methode, die Dinger ans Wasser zu kriegen, ohne nen Haufen Knoten aufm Weg dorthin reinzudröseln? Ich leg sie zur Zeit einfach eingerollt in die Tacklebox - klappt überhaupt nicht. Bin als "Streetfischer" (Kackwort) aber nur mit nem Rucksack unterwegs und hab da keinen Platz für ein Stück Holz.

    Liebe Grüße,
    Marco
     
  20. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.206
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Mansfeld

Diese Seite empfehlen