Samstag, 15.08.2020 | 21:43 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

FOX RAGE STREET FIGHTERS

Barsch-Alarm | Mobile
FOX RAGE STREET FIGHTERS

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Eure Favoriten

  • Team Benelux

    Stimmen: 0 0,0%
  • Team UK

    Stimmen: 0 0,0%
  • Team Germany

    Stimmen: 10 76,9%
  • Team France

    Stimmen: 3 23,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
4.136
Punkte für Reaktionen
2.169
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Bin gerade bei der 2. Episode.... kann sich mal jmd die Minute 39:10 --> … anschauen? Irgendwie messen die Franzosen bischen komisch. M.M liegt der Zander vorne nicht mehr an.....
 

essenerjung

Echo-Orakel
Mitglied seit
23. Januar 2013
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
256
Alter
46
Ort
Essen
Bin gerade bei der 2. Episode.... kann sich mal jmd die Minute 39:10 --> … anschauen? Irgendwie messen die Franzosen bischen komisch. M.M liegt der Zander vorne nicht mehr an.....
Ist mir auch schon aufgefallen. Sie legen den Fisch gerne "vorteilhaft" aufs Measure Board und drücken die Schwanzflosse extrem zusammen.
 

Zweeen

Echo-Orakel
Mitglied seit
29. September 2010
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
17
Ort
Im grünen Herz
Es sieht so aus, als wenn die 0 nicht an der "Anlegefläche" beginnt. Wenn man genau hinschaut ist da noch etwas Luft. Aber generell wird auch hier wieder unterschiedlich gemessen. Bei manchen zählt der Fisch z. B. 66cm, wenn er über der 65cm Marke ist und bei manchen Teams als 65cm. Da es ein Spaßturnier ist, ist es nicht so wild, werde die Variante mit dem Aufrunden aber nie verstehen.
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
4.136
Punkte für Reaktionen
2.169
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Ok Jungs. Also ist es mir doch nicht als einziger aufgefallen ;D

Bin überrascht, dass bei den wenigen Strukturen doch ordentlich Fisch vorhanden ist. Sogar Hechte ! Interessant auch mal Free Rig zu sehen (was aber für mich eher ne Art C-Rig bzw. als Seitenarm Montage gilt).
 

Sir Saturday

Finesse-Fux
Mitglied seit
18. Juni 2018
Beiträge
1.211
Punkte für Reaktionen
793
Ich muss gestehen, dass es mich regelrecht aufregt, wenn Fische mehrmals auf dem Measure Board herumgeschoben werden. Vorn anlegen, Flossenstrahlen nicht zusammendrücken, hinten messen. Als Organisator könnte ich mir einen Hinweis darauf nicht verkneifen, wenn mir beim Sichten des bereits vorhandenen Materials solche Messinkonsistenzen auffielen.

@Fr33 | Patrick ist vor einigen Jahren im BA auch mit Seitenarmmontage zum Vorschein gekommen: https://www.barsch-alarm.de/news/kickback-rig-seitenarm-montage-mit-kickback-effekt/

Wenn ihr mich fragt, gehören Seitenarmmontagen zu den effektivsten Rigs überhaupt. In einigen Situationen sind sie echt unschlagbar. Ich habe meine bisher größten Barsche per DS mit Seitenarm gefangen.
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
4.136
Punkte für Reaktionen
2.169
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Die Seitenarm Montagen haben aber den Nachteil, dass die Bisserkennung leidet. Nicht selten hat man beim nxt ankurbeln oder anriggen dann nen Fisch hängen. Den Biss hat man ggf nicht gespurt. Gerade wenn es um größere Distanzen geht und man nicht klassisch nen fetten Jig montieren will. Da hat das Kick Back oder Free Rig seinen Haupteinsatz... aber durch die Distanz leidet eben die Bisserkennung....
 

Sir Saturday

Finesse-Fux
Mitglied seit
18. Juni 2018
Beiträge
1.211
Punkte für Reaktionen
793
Ja, volle Zustimmung in allen Punkten. Ich halte Seitenarme möglichst kurz, in der Hoffnung, dass das der Bisserkennung zuträglich ist.
 

Promachos

Barsch Vader
Mitglied seit
2. Dezember 2006
Beiträge
2.402
Punkte für Reaktionen
3.748
Ort
Bamberg
@DesireEarth98
Danke nochmal für den Hinweis auf dieses echt schöne Format. Hab jetzt Episode 1 und 2 gesehen und freue mich auf Tag 2, bevor es dann mit Perch Pro 2019 weitergeht.
Der Husslein im deutschen Team beeindruckt mich, weil er sich nicht nur fachlich kompetent, sondern auch fließend Deutsch und Englisch ausdrücken kann. Und sein Mitangler Patrick war doch hier im BA mal eine Zeit sehr aktiv, vor allem im Barschking - oder täuscht mich das?

Gruß Promachos
 

Michael_05er

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
23. September 2015
Beiträge
453
Punkte für Reaktionen
646
Ort
Obermoschel
Ich habs auch zu Ende geguckt und fand es gut. Vielseitige angelei, nicht nur stumpfes Gummi-gejigge. Auch immer mal nette Erklärungen dabei und ehrliche Freude über "normal große" Fische. Sympatische teams.
Dass am Ende der eine fehlende Zentimeter beim untermaßigen Barsch so wichtig ist tut natürlich weh.
 

Toni_1962

Twitch-Titan
Mitglied seit
21. März 2010
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
62
Danke für den Tröt :)

Die Videos sind zeitvertreibend und kurzweilig.
Und!! => es muss nicht immer Gummi sein, ... endlich fühle ich mich nicht mehr alleine ;)
 

Oben