1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Eigenbau - eine neue Rute entsteht

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von evader, 16. Mai 2017.

  1. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    101
    [​IMG]
     
  2. raubfischer2

    raubfischer2 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    passau
    hallo zusammen
    ich hab mir nun auch eine Rute bei einem bekannten Rutenbauer selbst zusammengestellt(natürlich mit Beratung) und sie dann zusammengebaut wenn man das so sagen darf. Das hat nicht unbedingt was mit sparen zu tun sondern war für mich zum ausprobieren und aus spaß an der Freude. Es wird nicht die letzte gewesen sein.
    Ich glaube es sollte jeder einmal ausprobieren und wenn man dann die Rute wedelt ist es ein g.... gefühl.
     
  3. AFE

    AFE Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    23
    Beiträge:
    497
    Likes erhalten:
    320
    Spannendes Thema...Freu mich über weitere Bilder von Aufbauten.

    Hab mich mal angefangen einzulesen, aber es dann aufgegeben. Ist ja doch recht aufwendig.
     
  4. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.938
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ansich ist das Aufbauen... das reine Teile anbringen und verkleben etc, nicht so heftig. Klar - wenn man alle möglichen Zierwicklungen machen will... selber Griffe drehen (Teils mit Kork und Birkenrinde usw.) wirds schon heftig. Glaube das Problem für die meisten ist im Endeffekt das Lackieren und Trocknen. Kann mir nicht vorstellen wie das ohne eine Wickelbank und vorallem nach dem Lackieren ohne Trockenmotor (Drehmotor) gehen soll....

    Was ich gar nicht gerne mache sind Ruten neu aufbauen...sprich alte Ruten nackig machen und dann neu aufbauen. Das ist oft ne riesen Arbeit. Eben weil der ganze Kram inkl. Kleber, Lack usw.runter muss. Um im Endeffekt muss man den Blank schleifen um die Arbeitsspuren dann wieder weg zu bekommen.

    By the way - wir haben ja schon einen Thread wo Eigenbauten (nicht nur Ruten) vorgestellt werden. Meine letzten Werke sind da auch zu sehen (eigenlob stinkt.. ich weiss)

    https://www.barsch-alarm.de/community/threads/der-seht-was-ich-gebaut-hab-thread.12277/page-44
     
  5. raubfischer2

    raubfischer2 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    passau
    bin am überlegen mir so nen Motor und ne einfache Wickelbank zuzulegen , ne super Wickelbank is ja hier im Forum abgebildet
     
  6. tölkie

    tölkie Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    44
    .Kann mir nicht vorstellen wie das ohne eine Wickelbank und vorallem nach dem Lackieren ohne Trockenmotor (Drehmotor) gehen soll....

    Hi Sascha und weitere...

    Bis vorletztes Jahr war ich zu geizig für ne Wickelbank, also musste der Schuhkarton her. Da ich in letzter Zeit mehr als 2 Blanks pro Jahr aufgebaut habe, benutze ich seit letztes Jahr eine einfache Wickelbank, geht viel besser :)!
    Lackieren tue ich noch immer ohne Motor, das geht mit schönem Verlauf und ohne Blasen. Ein bisschen Geschick und Zeit ist notwendig, aber ich denke, mit Motor wäre es einfacher und komfortabler.

    Für den Anfang geht es ohne Probleme, ich mache das schon Jahre so. Aber ein Drehmotor steht auf der Liste.....

    Liebe Grüsse Bernd
     
  7. balu684

    balu684 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    Augsburg
    Ich hab mir eine Wickelbank selbst gebaut, die ich je nach Rute anpassen kann und die ich sowohl zum Ringe anbinden, als auch zum Lackieren nehmen kann. Das ganze auch zerlegbar, um es zu verstauen.
    Lackiert wird seit Jahren mit Motor....hab ich mir im Elektronikladen gekauft....Motor für Kugelspiegel, 5 U/min für ganze 5 € (mittlerweile vielleicht 10 €)
     
    tölkie gefällt das.
  8. evader

    evader Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Themen:
    36
    Beiträge:
    303
    Likes erhalten:
    16
    Dann werde ich mal beim nächsten Projekt alles von Anfang bis ende Dokumentieren: Wie man eine "gute" Low Budged Rute bauen kann mit Material Auswahl :)
     
    AFE gefällt das.
  9. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    @evader: bau bitte erst noch einige Ruten, probiere mal einige Blanks aus, sammle Erfahrungen und dann lies dir bitte deine Postings bzgl der Qualitäten in Abhängigkeit des Preises nochmals durch. Ich bin sicher, deine Äußerungen werden etwas anders ausfallen.
    Keine Frage, es gibt auch günstige Blanks, die richtig gut sind. Fakt ist aber auch, 'you get what you pay for'.
    Und richtig gute Blanks kosten dann auch mal ne Ecke mehr. Viel wichtiger ist jedoch den Blank passend zu seinen Vorlieben und Anforderungen auszuwählen. Das dauert, kostet Zeit und einiges an Geld, da du auch mal daneben greifen wirst - auch mit teuren Blanks, weil die Auslegung desselben und die fertige Rute nicht deinen Erwartungen entsprechen wird. Rutenbau ist eine Reise...

    Grüße

    Stefan

    PS: ich quatsch nicht nur, ich hab mich schon durch einige Spinnblanks gebaut, geangelt u geirrt...aktuell bin ich mit dem Standort auf meiner persönlichen Reise aber ganz zufrieden.
     
    Andi500 gefällt das.
  10. evader

    evader Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Themen:
    36
    Beiträge:
    303
    Likes erhalten:
    16
    Also ich gebe bei vielen dir/euch Recht! Aber nochmal: Eine Rute (auch wenn günstig) selbst zu bauen mit einem persönlichem Setup, hat für mich einen erheblichen Mehrwert gegenüber Ruten von der Stange!

    Auch wenn "billig":

    - Gewicht lässt sich sehr stark gegenüber fertig Ruten sparen...
    - Ringe lassen sich teils besser platzieren.
    - Leichte Ringe lassen sich fast immer gegenüber Fertigruten verwenden.
    - Rollenahalter nach persönlicher Vorliebe = z. B. geteilt mit Platz für Finger am Blank..
    - Länge des Handteils lässt sich perfekt anpassen an den eigenen Körper und Einsatzgebiet = Twitche, Jiggen usw.
    - Gleichgewicht der Rute lässt sich perfekt einstellen.
    - Persönliche Optische Details lassen sich verwirklichen.

    Und viele andere Vorteile ergeben sich, dabei habe ich den Blank selbst noch nicht mal erwähnt! Also, ich muss nun wirklich sagen, das es mir auf den Keks geht (bis auf wenige Ausnahmen), das es so klein geredet wird hier! Es muss kein 50,100,300€ Blank sein! Auch ein alter macht es und wenn mann wirklich Müll baut, dann zerlegt man wieder alles oder teils und ändert es! Kaum zu denken wenn man mit einem 200€ Blank Experimente betrieben würde, das wäre ein Geld Grab!

    Und glaubt mir, ich verdiene genug und könnte all die tollen Blanks kaufen und sie wären sicherlich ne klasse Sache! Aber ich baue meine Ruten relativ günstig teils mit wiederverwendeten Blanks gehe ans Wasser und hab ne riesen Freude und ich vermisse nichts, ich habe großen Spaß, die Performance passt bestens für mich... und wenn doch nicht, dann zerlege ich die Sachen ganz, oder teils und ändere es bis es passt.

    Für mich muss die Rute funktionieren, Optik ist nebensächlich, deswegen halte ich mich nicht mit Sachen wie Griff schleifen usw auf.

    Ich werde das Thema nochmal anstoßen, wenn ich ne Hecht Twitch Rute bauen werde, wieder Low Budget und ich bitte dann alle die damit ein Problem haben und einfach nicht dadrauf klar kommen, weg zu schauen ;)


     
    ChristianO gefällt das.
  11. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    Der letzte Post liest sich auch anders als einige Aussagen vorher.
    :wink:
    Deiner Aussage bzgl der teils total verhunzten Stangenruten kann ich nur beipflichten. Krassestes Beispiel war bisher die Select Shad. Spitzenteil wiegt original 40,xg! Nach Entfernung von Lack u neuen Ringen war ich bei 32,xg. Das waren gefühlt Welten und eine andere Rute.

    Also hier redet sicher niemand was klein, mich störte nur die pauschale Aussage, dass eine umgebaute Lowbudgetstangenrute annähernd das gleiche Level erreicht wie ein sehr guter und passend gewählter Customblank und der Aufpreis nutzlos wäre.
    Wenn sie für dich den Zweck und deine Anforderungen erfüllen, ist es doch super - nur allgemeingültig ist das halt genauso wenig wie die These, dass 'teuer' pauschal besser ist.

    Grüße u frohes Schaffen

    Stefan
     
    Cobe, evader, tölkie und 2 anderen gefällt das.
  12. tölkie

    tölkie Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    44
    Lieber evander

    Ich finde Deine Ideen total klasse und Du hast wirklich total Recht, dass man durch den richtigen Umbau/Aufbau einer Rute Vorteile erzielen kann.

    Ich möchte Dich auf keinen Fall davon überzeugen nur noch die hochpreisigsten Teile zu verbauen. Es ist sogar ne gute Idee, dass was Du teilweise postest, nicht jeder kann sich div. Preise leisten und auch die können sich für ne relativ schmale Mark was Tolles und individuell Aufgebautes leisten.

    Das was mich etwas stört, ist die Aussage und Du stellst das nicht als Deine persönliche Meinung heraus, dass es keine Qualitätsunterschiede gibt, zB gerade bei den Blanks. Glaube Stefan, glaube mir und auch manchem anderen, die gibt es ganz sicher.

    Wenn es für Dich nicht wichtig ist, dann ist das genauso ok.

    Aber vl. schaust Du dich mal richtig um, was für geile Blanks es wirklich gibt. Aber auch hier ein aber, nicht alles was teuer ist auch im gleichen Verhältnis gleich gut. Da muss man die Augen auf machen.

    Ich klinke mich nun aus ... mehr gibt es dazu von meiner Seite aus nicht zu schreiben. Div. Sichtweisen sind ja auch dargestellt worden und ich bin nicht dafür da einen zu überzeugen. Soll sich jeder seine Meinung bilden.

    Liebe Grüsse Bernd
     
    Cobe, Andi500, B o r i s und 5 anderen gefällt das.
  13. balu684

    balu684 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    Augsburg
    Ich kann mich da nur den Aussagen und Sichtweisen von tölkie und silversurver anschließen, mehr is dazu nicht zu sagen ;)
     
  14. balu684

    balu684 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    Augsburg
    Mal noch meine letzten Eigenbauten
    Matagi TR74 Super Mebaru-M und Fishing Art Blaas SLXF Nano (goldener Aufbau)
    20170523_204408_resized_1.jpg 20170523_204418_resized_1.jpg 20170523_204445_resized_1.jpg 20170523_204529_resized_1.jpg 20170523_204711_resized_1.jpg 20170523_204718_resized_1.jpg 20170523_204723_resized_1.jpg 20170523_204742_resized_1.jpg 20170523_204820_resized_1.jpg
     
  15. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.250
    Likes erhalten:
    1.259
    Ort:
    Berlin
    Really nice! :)

    ...liegt das an der Aufnahme oder ist der Blank tatsächlich so geformt? o_O
     
  16. balu684

    balu684 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    Augsburg
    Wie so geformt? Beide Blanks sind Kerzengerade.
     
  17. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.250
    Likes erhalten:
    1.259
    Ort:
    Berlin
    Dann liegt es wohl an der Aufnahme - oder mein Bildschirm ist krumm... :D
     
  18. Angelspass

    Angelspass Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    37
    Beiträge:
    1.445
    Likes erhalten:
    1.102
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Habe ich diese Ruten nicht beim BA Treffen am Preussenhafen gesehen?

    Gruß

    André
     
  19. tölkie

    tölkie Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    44
    Hi balu.

    Erstmal Glückwunsch, hast Du hübsch gemacht. Auch, wenn ich Gold weniger mag, wobei das Geschmacksache ist... Mit der passend farblichen Rolle macht das sicher richtig was her :).

    Ich hoffe, die Blaas ist nicht so krumm wie es auf dem Foto aussieht. Kenne so krumme Teile nur von einer Messe in Duisburg, da hat jemand so Korkenzieher ausgestellt :-(, nach wie vor unfassbar....
    Ich liebe diese Blanks, speziell zum Jiggen, für mich das Beste was ich kenne (nicht was es gibt, will hier keinen provozieren :)). Habe etliche davon. Welche hast Du?

    Liebe Grüsse Bernd
     
  20. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    Wenn ich die Spitze von dem TR74 sehe, bekomm ich Schüttelfrost....sowas filigranes zu wickeln ist die totale Strafe. Hut ab! Beides schöne Aufbauten. Die Beringung mit 2 Ringen auf dem Handteil mache ich immer nur bei Ruten ü10ft. Hat das einen besonderen Grund?
     

Diese Seite empfehlen