Samstag, 18.01.2020 | 22:29 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Barschalarm Treffen Ende 2019

Barsch-Alarm | Mobile
Barschalarm Treffen Ende 2019

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Wer kommt mit, wer weiß es noch nicht?

  • Ich bin mit dabei!

    Stimmen: 11 61,1%
  • Ich bin mir unsicher.

    Stimmen: 7 38,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    18

sven_1976

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
27. September 2015
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
486
Ort
Halle/Saale
Da ich am Wochenende wegen familiärer Verpflichtungen schon das zweite Treffen vor der Haustür in diesem Jahr verpassen werde, habe ich mir das Gewässer am letzten Sonntag vorgenommen. Für mich war das Gewässer bisher auch unbekannt. Ich bin zwar schon gefühlt 1000 Mal über die Brücke(n) gefahren habe aber noch nie dort gefischt. Da viele die Frage nach einem Kescher gestellt haben. Wirklich gebraucht habe ich ihn nicht an fast allen Stellen kommt man ohne Probleme ans Wasser.
Ich habe mir die Strecke von Dölzig bis zur Autobahnbrücke der A9 ausgesucht. Geangelt habe ich von ca. 11 Uhr bis 17.30 Uhr. Leider hatte ich einen strahlend blauen Himmel und Sonnenschein. Das hat mich nicht viel erwarten lassen und es hat sich leider bestätigt. Ich hatte in den ganzen Stunden, auf den ca. 1,5 km Strecke genau einen Biss. Und den an der Brücke über die A9. 5 min vor Schluss in der Dämmerung. Ein ca. 40 cm Hecht hat sich den 7 g Dera Break geschnappt und mich den Tag nicht als Schneider beenden lassen. Um den Fisch Stress zu ersparen habe ich ihn vor meinen Füßen aussteigen lassen. Ich hoffe ihr habt am kommenden We bessere Voraussetzungen und aktivere Fische. Barsche sind auf jeden Fall im Gewässer. Ich habe unzählige kleine im Flachwasser beobachten können. An meinen Ködern bestand keinerlei Interesse.
Ich würde das Gewässer als klar bezeichnen und habe entsprechend "natürliche" Dekore gefischt. Ich hatte Gummis von 3-5 Inch, Chatterbaits und Spinmads im Einsatz. Die meiste Zeit gefischt habe ich meine Expride ML BFS. Kleinere Gummis habe ich mit 5 g und die "größeren" mit 7 g gefischt. Mehr Gewicht ist nicht nötig. Die Rute hat gereicht um die volle Kanalbreite abzuwerfen.
Wenn man die Stellen komplett ausangeln will ist eine Wathose vllt eine gute Idee. Damit kann man an fast allen Stellen vor den 1-1,5 breiten Schilfgürtel gehen und alles perfekt ausangeln.
Ich hoffe ihr habt einen erfolgreichen Angeltag am kommenden WE!
 

Onkel Pauli

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2016
Beiträge
1.687
Punkte für Reaktionen
2.023
Ort
Leipzig
Ja...es wird zäh. Aber von den Sperrtoren (in Burghausen) verspreche ich mir bei den Temperaturen etwas. :rolleyes:
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
5.446
Punkte für Reaktionen
12.900
Ort
Potsdam
634B0A6C-3974-494E-B4F0-F2DC0C2AF90A.jpeg
So klar wie ich das Wasser dort in Erinnerung hab würde es mich sehr stark wundern wenn man da eine Zanderpopulation findet.
Na macht ja nix, fahre ja u.a. dahin um mit Tom‘s MGL zu werfen.
Mit Teambekleidung natürlich. Wahrscheinlich stehen ab Sonntag alle meine DAIWA‘s im Marktplatz!?! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel Pauli

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2016
Beiträge
1.687
Punkte für Reaktionen
2.023
Ort
Leipzig
So klar wie ich das Wasser dort in Erinnerung hab würde es mich sehr stark wundern wenn man da eine Zanderpopulation findet.
Ich sagte ja nicht, dass da viele drin sind. :D@Christoph_von_2000 hatte dort schon einmal einen gefangen, von einem anderen Angler hab ich dass auch schon gehört. Durch das klare Wasser wird es aber nicht viele geben.
 

Oben