Kein BA ohne BA-Kings !

Kein BA ohne BA-Kings !

Meine Freundin Janine wertet gerade den Zanderking 2014 aus. Zander-, Hecht- und Rapfenking werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Vorher muss ich aber schnell was loswerden. Janine meint, das muss schnellstmöglich raus: Ich habe mir lange überlegt, ob ich es bringen kann. Aber hey. Was soll’s. Konrad Adenauer hat mal gesagt: „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?“ In guter alter Oberamtsinhaber-Tradition greife ich dieses Bonmot unseres Ex-Kanzlers in meiner Funktion als Barsch-Alarm-Präsident auf und verkünde ein Umdenken in Sachen Kings. Ich will die lange Tradition der King-Threads nun doch erhalten.

doch-kings

Solche Fotos wollen wir doch auch 2015 sehen, oder ???

Natürlich gab’s gute Gründe, die King-Wettbewerbe in die ewigen Jagdgründe zu schicken:

Die mit der Vermessung einhergehenden Toleranzen zum Beispiel. Manche messen über den Bauch, andere legen den Barsch vorbildlich auf ein Maßband, andere scheinen eher zu schätzen. Und wenn’s dann um ein paar Zentimeter geht, spielen unterschiedliche Herangehensweisen dann evtl. eine entscheidende Rolle. Klar, dass da diskutiert wird. Im Endeffekt kann man da nicht mehr tun, als an die Ehre der Teilnehmer zu appellieren.

Überhaupt stellt sich die Frage, ob das Vermessen von Fischen noch zeitgemäß ist. Und ob man als Forum nicht andere Werte in den Vordergrund stellen sollte als den Zentimeter-Hype.

Manche Kings sind auch ein bisschen eingeschlafen. Der Rapfen-King an erster Stelle. Aber auch bei den Zandern war schon mehr los. Und bei den Hechten auch.

Und nicht zuletzt könnte uns auch Ärger drohen, wenn uns Menschen aus dem anglerfeindlichen Lager unterstellen, dass wir hier einen Wettbewerb auf dem Rücken der Fische austragen.

ABER:

Im Grunde gab’s nicht wirklich oft Diskussionen um die Länge der Fische. Meistens wurden die Konflikte schnell und friedlich gelöst.

In den Startseitenberichten spielt der Zentimeter-Hype praktisch nie eine Rolle. Ich versuche immer, alle Aspekte des Angelns auszuleuchten. Wenn mich aber jemand fragt, was mein tollster Fisch im letzten Jahr war, dann war‘s nicht der 30er mit den blutroten Flossen aus der Müggelspree, sondern der 52er aus Holland. Klar ist die Fischgröße ein Faktor des ganzen Angelhypes. Sicher muss man sich keinen Druck machen, nur weil man keine 50er Barsche in Reihe fängt. Aber über große Fische muss man sich natürlich freuen dürfen. Und die Freude sollte man teilen. Die Kings bieten hierzu die Möglichkeit. Und am Ende wird ein König gekrönt. Symbolisch. Als kleines Dankeschön dafür, dass er uns übers Jahr so viele schöne Bilder gezeigt hat.

Die Kings sind auch kein Wettbewerb. Sie sind ein Platz, an dem sich Großfisch-Fans gegenseitig zeigen, was sie gefangen haben. Man freut sich miteinander über die größten Fische. Unbeteiligte können staunen, was andere für dicke Brummer fangen. Teilweise in Serie. Im Kinglotto hat jeder Teilnehmer die Chance, einen Goodie für einen hochgeladenen Fisch zugelost zu bekommen. Es gibt keine Hauptpreise für die „Sieger“.

Wenn auch beim Zander und Rapfen nicht so viel los ist: Wir haben immer wieder tolle Einzelfische gesehen. Und vielleicht entwickelt finden die im Moment ein bisschen vernachlässigten Kings ja wieder zu alter Stärke zurück. Barsch-King und Forellen-King sind auf jeden Fall zwei der schönsten Threads an Bord. Die kann man doch nicht einfach aufgeben in der Hoffnung, dass auch in die Dicke-Fische-Threads fleissig Bilder hochgeladen werden.

Und was den Ärger mit den Angelgegnern angeht – ich hab‘s hier och einmal betont und werde das immer wieder betonen: Wir veranstalten hier kein Wettangeln. Es geht nur um die Präsentation von Fängen. Wenn wir jemand zum Abschluss eine Krone aufsetzen, tun wir das mit einem Schmunzeln. Es gibt keine Preise. Um Missverständnisse zu vermeiden, gibt’s künftig auch keine Medaillen mehr.

 

Krass, ne? Da gibt’s nun sicher wieder zwei Lager. Eins findet den Kurswechsel doof. Das andere findet das eine gute Idee. Wir haben das unter den Moderatoren auch diskutiert. Auch hier gibt’s zwei Lager. Im Endeffekt muss ich das dann halt entscheiden. Das Ganze hat eine Weile in mir gearbeitet. Angesichts der tollen Fotos aus dem Barsch- und Forellen-King fand ich es aber gut und richtig, zur adenauerschen Rolle rückwärts anzusetzen und euch drauf vorzubereiten, dass es auch 2015 wieder neue King-Threads geben wird.

Für die brauche ich noch Freiwillige, die sich zum Auswerten bereit erklären und die Zwischenstände immer mal wieder aktualisieren. Vorrang haben natürlich die Jungs, die das bislang gemacht haben.

Peace!

Johannes

Kategorien: News

Kommentare

  1. Daniel
    Daniel 30 Januar, 2015, 15:53

    Ich freue mich das die Kings erhalten bleibe, habe immer mit viel Spannung neue Fangfotos angeschaut.

  2. Hans Fischer
    Hans Fischer 30 Januar, 2015, 16:14

    Auf jeden Fall ne coole Nummer.
    Die ganzen Zentimeter Geschichten interessieren mich zwar nicht so sehr, aber zum Staunen schau ich mir die King-Threads immer gerne an.

  3. Barschfresse 30 Januar, 2015, 16:52

    Ich finde die Entscheidung super! Ich freue mich schon immer über einen dicken Fisch! Da bin ich dann schon stolz drauf und zeige ihn auch gern her 🙂

  4. Promachos
    Promachos 30 Januar, 2015, 21:00

    Es gibt in meinen Augen nix dümmeres, als aus Prinzipientreue an einem Entschluss, den man gefasst hat, festzuhalten. Insofern solltest du dir keine Gedanken darüber machen, wie deine „Rolle rückwärts“ bei anderen ankommt.
    Deine Freundin scheint einen positiven Einfluss auf dich auszuüben… 😉

  5. pataman225
    pataman225 31 Januar, 2015, 08:41

    Finde ich toll, wo sieht man sonst so viele Großfische wo nicht das Blut runter läuft oder sie schon an einem Haken im Garten hängen.

  6. Feijao
    Feijao 31 Januar, 2015, 11:41

    aufgrund meiner doch überschaubaren fänge kann ich leider nicht an den kings teilnehmen, jedoch kann ich mich mit den fängern über die tollen fische und fotos freuen. ich staune immer wieder in welcher regelmäßigkeit einige leute hier so geile fische fangen. dazu meinen größten respekt!
    @dietel: gute entscheidung!danke dass ich mir weiterhin schöne bilder von noch schöneren fischen ansehen darf!

  7. Köderkunst77
    Köderkunst77 1 Februar, 2015, 19:03

    Finde ich nicht schlecht aber wenn schon dann ohne jegliche Veränderung!! Sonst kann man gleich umsatteln auf die Bilderthread´s weil es dann im Grunde genommen keinen Unterschied gibt.

  8. Alex Tschirlich aka MOORLA
    Alex Tschirlich aka MOORLA 1 Februar, 2015, 19:19

    Ich finde deine Entscheidung super! Traditionen sind wertvoll!
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Ich biete mich auch an einer der Auswertenden zu sein, falls es keine Freiwilligen sonst gibt 🙂

    LG Alex

  9. MorrisL
    MorrisL 2 Februar, 2015, 12:17

    Das Feedback hier ist in etwa das was noch an Interesse dafür vorhanden ist. Nach Rolle vorwärts und rückwärts kommt jetzt wohl eine zur Seite…?

    Den King künstlich zu „beatmen“ wird nicht das geringste daran ändern.

    Grüße Morris

  10. dietel
    dietel Autor 2 Februar, 2015, 15:49

    @ Morris: Du hast dir aber schon mal den Barsch- und Forellen-King angeschaut, oder? Selbst beim Zanderking wurden 115 Fische hochgeladen.

    Man kann hier auch einen Bericht über ein Barsch-Alarm-Treffen schreiben, stundenlang über einer gefälligen Story brüten, nochmal eine oder zwei Stunden Bilder bearbeiten und das dann alles in einer weiteren Stunde hochladen und sauber anordnen. Das holt dann trotzdem nur noch wenige Menschen hinterm Ofen vor. Auch wenn 30 Mann dabei waren. Dennoch ist das nächste Barsch-Alarm-Treffen binnen weniger Tage ausgebucht. Will sagen: Am Feedback auf Startseitenberichte kann man den Barsch-Alarm leider schon lange nicht mehr messen. Im Vergleich zum Feedback auf andere Berichte geht’s hier doch voll krass zur Sache.

  11. Köderkunst77
    Köderkunst77 2 Februar, 2015, 18:23

    Sehe ich auch so. Wobei ich das relaxt betrachten würde, da ich finde das die Startseitenberichte sehr informativ sind aber in mir nicht das Gefühl vermitteln bei jedem etwas beitragen zu müssen. Ich freu mich einfach darüber gute Lektüre zu bekommen die stets Up To Date ist. @ Dietel: Wir haben derzeit bei den 5Kings in Summe 188011 Klicks und 1424 Produktive Beiträge! Das Finde ich eine mehr als gute Bilanz wo alle übers Jahr verteilt mehr als Freude daran haben. Und da die Thematik „Kein BA ohne Kings“ jetzt ins rollen gebracht wurde wollte ich wissen warum etwas Daran geändert werden sollte bzw. soll??? Keine Medaillen mehr um den Eindruck des Wettangelns zu vermeiden, zu Gunsten von Leuten die uns sowieso nicht wohlgesonnen Sein wollen (Was in der Natur ihrer Interessen liegt). Aber gut das ist ein anderes Thema. Ich für meine Person konnte keine beabsichtigte schlechte Behandlung der Tiere bei den Kings entdecken. Und auf Dinge die nicht so optimal gelaufen sind wurde freundlich hingewiesen und jeder tat sein möglichstes diese im Umgang mit dem Fang zu vermeiden. Mehr kann man sich doch nicht wünschen Finde ich einfach Klasse und achte auch selbst mehr darauf. Darum Frage ich mich warum „Kontra KING´s“ Pro „Bildthreads??? Einfach beides im Einklang miteinander laufen lassen und jeder kann sich je nach seinem Interesse beteiligen. Aber wenn schon lasst die KING´s BITTE so wie sie sind ohne Beschneidungen. Denn so wie sie sind ist es einfach Hammer. Gruß Patrick

  12. MorrisL
    MorrisL 2 Februar, 2015, 18:56

    Wir werden ja sehen . Vielleicht ist es ja tatsächlich so ,dass man auf die Kings nicht verzichten kann. Den Vergleich mit den Treffen lass ich nicht gelten , immerhin laufen sich da tatsächlich mal User über den Weg. Das ist meiner Meinung nach überhaupt kein Vergleich zu einem teils anonymen Ermittelns eines Kings unter Usern. Vom Treffen nimmt man dadurch was mit , selbst wenn man sich darüber nicht im Forum überschwänglich äußert. Von nem Foto des anderen Ende der Republik was ? Was deine Beweggründe sind den King am Leben zu halten weiß ich nicht , mich beruhigt , dass offenbar auch im Kreis der Moderatoren Uneinigkeit herrscht(e).Letztlich ist es deine Seite , dein Forum. Eine echte Begründung warum es ihn geben muss , habe ich nicht gefunden , in mir nicht und auch nicht ausserhalb. Offenbar gibts aber Menschen die ihn echt brauchen . Dann bleibt er halt – auch was er immer war wie mir scheint….sinnfrei aber unterhaltsam … .

    Grüße Morris

  13. Kevin 7 Februar, 2015, 12:30

    Richig geile Entscheidung, so muss das sein. Schaue mir die Kings immer gerne an und letztes Jahr war ich ja auch selber dabei, finde das eine tolle Sache. 🙂

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.