Norwegen?!!!

Norwegen?!!!

„Hi Hannes, was machst Du denn gerade?“ „Ich steh in Schönefeld. Auf dem Flughafen.“ „Und? Wo geht’s hin?“ „An den Saltstraumen. Nach Norwegen. Zum Filmen.“ „Aha. Dann wird’s nix mit nem Angelausflug heute.“ „Nee. Eher nicht. Wobei ich heut Abend bestimmt noch ne Rute in den Fjord schmeiße.“ „Und? Freust Du Dich da drauf?…“ Die Frage kam fast ein bisschen despektierlich daher. So als könne man sich als hauptamtlicher Barsch- und Zanderangler nicht auf dieses Norwegen freuen. Wo man doch gar nicht mit Toppies und Finesse-Montagen angeln kann.

Da der Anruf aus unseren eigenen Reihen kam (und zwar vor ca. 2 Wochen, als ich mich auf dem Flughafen in Schönefeld mit Ziel Bodø/Nordnorwegen befand), möchte ich „dieses Norwegen“ ein bisschen näher vorstellen. In erster Linie denjenigen, die mir diese Frage ähnlich gestellt hätten. Ich war nämlich auch mal einer von euch und habe mich selber viel zu spät auf dieses Land und seine Fische eingelassen. Wären Felix und Flohze vor nunmehr 9 Jahren nicht so hartnäckig gewesen – ich wüsste nicht, ob ich auf meinen inzwischen 6. Norwegentrip zurückblicken könnte und mich schon auf den nächsten freuen würde. Wenn man aber einmal da war, will man wieder hin. Davon kann jeder ein Lied singen, der die manchmal beschwerliche aber immer schöne Reise in den Norden angetreten hat. So richtig erholt kommt man von da oben zwar nie zurück. Dafür strotzt der Kopf vor Intensiverlebnissen. Und der Rechner quillt über vor lauter Fotos.

Z.B. von Landschaften, Hütten, und Gestein- und Wolkenformationen, die man schöner nicht malen könnte.

Von Elchen, Rentieren, Walen, Robben usw.

Und natürlich von krummen Ruten.

Oder auch von Fischen.

Außerdem ist toll, dass ein Angeltag im Sommer 24 Stunden dauern kann, weil die Sonne einfach nicht untergehen will bzw.schon wieder da ist, bevor sie verschwunden ist.

Dass man in 220 Metern genauso Fische fangen kann, wie auf 3 Metern, sich sich tagelang hauptsächlich von dem ernährt, was man aus dem Wasser zieht und dass man immer direkt aus der Hütte ins Boot stolpern kann. Und dass da unten krasse Monster auf den Köder warten.

Oder wie David es für sich einmal auf den Punkt gebracht hat: „Norwegen ist einfach nur geil. Hier heißt Bier noch Öl und die Mädels sind alle über 1,80 groß“.
Es gibt einfach 1000 Gründe für eine Norwegen-Expedition. Ich finde, dass man sich das als Angler mindestens einmal anschauen sollte. Aber wie bereits eingangs erwähnt: Bei dem einen Mal wird’s dann nicht bleiben.

Kategorien: Meeresräuber

Kommentare

  1. Sixpack77
    Sixpack77 4 Juli, 2011, 07:27

    Hey Dietel,

    sehr schöner Bericht und tolle Fotos.
    Wahnsinn, was für fies aussehende Fische es doch gibt.
    In Norge war ich noch nicht, aber das kommt noch….

  2. bmw324tds
    bmw324tds 4 Juli, 2011, 09:27

    Hi Johannes,

    muss ja toll gewesen sein. Insbesondere die S/W-Fotos finde ich klasse.

    VG Thorsten

  3. Fred37
    Fred37 4 Juli, 2011, 10:27

    Saugeile Fotos! Frauen alle über 1,80? Da muss ich hin ;-)…

  4. dietel
    dietel 4 Juli, 2011, 10:37

    das war sein erster eindruck am flughafen 😀 hat sich dann schon noch relativiert.

  5. raubfischpolizei
    raubfischpolizei 4 Juli, 2011, 11:43

    Schön umgesetzte Norwegen-Vorstellung!

    Nach etwa 5-jähriger Pause starte ich nächsten Monat auch zum Meeresangeln nach Norwegen. Mittlerweile auch schon zum 4. mal. 😀

  6. hansen
    hansen 4 Juli, 2011, 12:06

    nach lesen dieses Artikels bin ich schon den ganzen Tag auf Seiten von Angelreiseanbietern und versuch meinen Jahresurlaub umzuplanen 😀

  7. dietel
    dietel 4 Juli, 2011, 12:12

    ich werd den titel nochmal überarbeiten und den imperativ rausnehmen 🙂

  8. hansen
    hansen 4 Juli, 2011, 13:15

    lass mal dri norwegen iss doch ne reise wert 😉

  9. Woodland
    Woodland 4 Juli, 2011, 13:59

    hi Hannes
    kann das nur bestätigen, sollte jeder mal probiert haben. norge ist auf jeden fall eine reise wert und die meisten die es mal probiert haben werden immer wieder hinfahren.
    mein diesjähriger trip im hohen norden ist leider gerade zu ende gegangen 😥
    ich sitze im moment in oslo auf dem flughafen und warte auf den flieger nach berlin.

    Marco

  10. Tinsen
    Tinsen 4 Juli, 2011, 14:33

    plan um, du alter hansen du! 😀

    da MUSS man(n) hin! 😉

  11. Tinsen
    Tinsen 4 Juli, 2011, 14:34

    tolle bilder.
    da muss man gar nichts zu schreiben, die pics reichen.

    ich komme hoffentlich im nächsten jahr auch mal wieder dort hin …

  12. dietel
    dietel 4 Juli, 2011, 15:26

    dieses mal haben wir nur 2 pilker dabei gehabt. das meiste haben wir auf gummifische gefangen. und auch mefoblinker und wobbler finden ihre abnehmer. man muss da gar nicht so grob und tief angeln, wie man sich das vorstellt.

    viel hat sich in tiefen bis 20 m abgespielt. und tiefer als 50 m sind wir nie gegangen. gefangen haben wir trotzdem ganz gut. jedenfalls so viel, dass man sich erstmal wieder für den barschsee motivieren muss…

  13. Stichling09
    Stichling09 4 Juli, 2011, 18:49

    guter artikel und schöne fische
    da kriegt man ja echt fernweh 🙁
    naja auch in heimischen gefilden gibs schöne schätze zu bergen.

    grüße

  14. Fluke
    Fluke 5 Juli, 2011, 13:34

    Hammer geile Pics Herr Dietel 😉 Sieht nach einem ganz guten Urlaub aus 😉 Und des Bild mit der Scholle is ja mal echt cool. Aber was hatt das mit den Fischköpfen auf sich ?? 😆 Is mal was neues xD

  15. hansen
    hansen 5 Juli, 2011, 14:39

    yo ick plan kann mich aber nicht zwischen Schwarzbarsch in spanien und meer in Norge grad nicht so wirklich entscheiden…Kosten und Mitfaherfaktor sind da auch ausschlagebend 😉

  16. michapike
    michapike 5 Juli, 2011, 16:34

    Hi Johannes,

    super Bericht und super Bilder. Beim lesen und angucken der Fotos fällt mir sofort ein dass ich schon über zwei Jahre nicht mehr in Norge war und es somit aller höchste Zeit wir dass ich dort mal wieder hin komme.
    In diesem Sinne.

    Grüße Micha

  17. Mr.Redfish
    Mr.Redfish 11 Juli, 2011, 11:23

    Schöne Fische habt ihr da gefangen Johannes, Petri 😉

    Norwegen ist schon ein Traumziel! Schweden ist aber auch toll 😛

  18. Setjuk
    Setjuk 12 Juli, 2011, 22:00

    Hallo Johannes,

    sehr schöne Fotos, vor allem die SW-Fotos sind mal was Neues. Krasse Aufnahmen.

    Norwegen sollte wirklich jeder mal probieren. Die Fischvielfalt ist einfach gigantisch und sämtliche Angelarten können in Norwegen Fisch bringen.

    Wer nicht direkt die "große Tour" mit Kind und Kegel sowie per Fährverbindung machen möchte, der kann übrigens auch mit einem Kurztrip per Flieger zum Oslofjord "Norwegen-Light" testen:

    http://www.oslofjordboatfishing.com/

    http://www.oslofjordboatfishing.com/wp-content/uploads/2011/05/076_081_FiFjo0611_Oslofjord.pdf

    Wenn ich die reine Flugzeit nach Oslo ab Düsseldorf als Vergleich nehme, bin ich dabei schneller am Fjord als auf der Arbeit per Deutsche Bahn…

    Einen Trip nach Oslo kann ich nur empfehlen. Dabei könnte man an der Promenade im Oslo-Hafen-Viertel übrigens nach dem Angeltag die 1,80 m Norwegerinnen auf ein Öl einladen 😉 Wobei das Öl im Norden teuer ist, nur der Flug ist mitunter billig..

    Grüße und Viel Spaß allen Norwegenfans bei der nächsten Reise. Ich werde wohl noch bis zum nächsten Sommer schmachten..

  19. Gerino
    Gerino 31 August, 2011, 13:18

    Wow schöner Bericht un schöne Bilder … Petri !

    Aber sach mal das zweute von den " Monsterbildern " is das n Fake mit dem zweiten Maul ?

  20. Meeresangler
    Meeresangler 11 Dezember, 2011, 13:37

    Meine Sehnsucht nach Norwegen ist wieder geweckt. Schöne Bilder.

  21. Grigo
    Grigo 11 Januar, 2012, 07:39

    Moin Moin David Hannes & Co,

    Bis 2009 ward Ihr mein Zuhause am PC & im Juni 09 war es dan soweit mein Erster Urlaub in Norge. Und seid dem gehts jeder Jahr einmal nach Norwegen. Dieses Land macht Süchtig nach Mehr schöne Angeltage in Bilderbuchlandschaft.Infos zu Norwegen für Neueinsteiger findet Ihr unter http://www.norwegen-angelfreunde.de

    Viel Spaß Barschandy 😆

  22. Safti74
    Safti74 17 Mai, 2017, 06:52

    Hammer Bericht….
    Ich muss da unbedingt hin
    Gruß David

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.