Mit bestem Dank an Baltic Kölln: Ostsee – die Meerforellen sind los!

Mit bestem Dank an Baltic Kölln: Ostsee – die Meerforellen sind los!

Es gibt erfreuliche Meldungen für alle Spinnfischer: die Meerforellen fangen jetzt an, richtig gut zu beißen. Die meisten gefangenen Fische sind Grönländer, die knapp 40 cm lang sind. Allerdings wurden auch zwei Silberklopper von 77 und 90 cm erbeutet. Die Fische beißen hauptsächlich am Tag auf kleine Blinker in rot-gelb, rot-schwarz und grün-gelber Farbe. Wer seine Montage noch fängiger gestalten möchte verwendet 40 cm vor dem Köder einen Beifänger in Form einer schwarzen Meerforellenfliege. Diese fängt zwar nicht immer den Fisch, löst aber auf jeden Fall den Futterneid aus und animiert die Forelle dazu, den Blinker zu packen.

Mit einem Klick zu Baltic Koelln


Die Fische beißen im kompletten Küstengebiet von der Kieler Bucht bis nach Heiligenhafen, da hier mehrere Süßwassereinläufe sind. Aus tauchen steigen jetzt langsam die ersten abgelaichten Forellen auf, die nun auf die Heringe warten, um sich wieder Fleisch auf die Rippen zu fressen. Bei diesen Fischen sollte man sich auch überlegen, ob man sie mit nach Hause nimmt oder zurücksetzt. Denn die Forellen, die gerade ihr Laichgeschäft erledigt haben sind sehr abgehungert und weisen eine eher mäßige Fleischqualität auf. Setzt man die Fische zurück, können sie nächstes Jahr wieder für Nachwuchs sorgen, wenn sie nicht im Herbst als schön abgewachsene Exemplare gefangen und verspeist werden.


Neben den Forellen warten auch die Angler auf die ersten Heringsschwärme. Wenn der Wind jetzt auf Ost oder Nord dreht, sollte man auf alle Fälle einen Versuch starten. Schließlich sind die ersten Heringe nicht nur die größten, sondern auch die schmackhaftsten. Nicht selten haben die Angler zur vermeintlich besten Heringszeit im März die beste Phase verpasst und fangen nur noch relativ kleine Exemplare.


In diesem Sinne Petri Heil wünscht das



Baltic-Kölln-Team


(Mehr Informationen zum Thema Meeresangeln auf www.baltic-heilgenhafen.de)

Kategorien: News

Kommentare

  1. party
    party 20 Dezember, 2010, 09:36

    paper cup machine?there are good reasons to embrace
    buy cheap wow gold foreign cultures on the ground that those ideas
    christian louboutin discount from the other cultures can provide a different
    louboutin shoes perspective for us to observe the world in the
    christian louboutin shoes sale long run. However?confronted with a different culture?we should christian louboutin shoes be sensible enough to absorb its essence and to resist its dark louboutin knockoffs side. Only in this way can we promote cultural christian louboutin outlet integration and development positively, thus making our motherland dimensional?colorful and vigorous.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.