Tackle-Tipps

Jetzt boomt es wieder…

Es ist jetzt 7.07 Uhr und gerade habe ich meinen Koffer für Holland gepackt. Wenn alles glatt geht, komme ich am Freitag mit einem relativ scharfen fahrbaren Untersatz wieder. Der steht dann nicht auf vier Rädern sondern auf einem Kiel und kommt von der Firma Quicksilver. Na klar wäre es der reine Schwachsinn, würde man da ohne Angelzeugs aufbrechen.

Angesichts der Kälte, die mich auf dem Wasser erwarten wird, habe ich eine Extratasche dabei, in der mein Flotation-Suit und ein Paar Booms drin liegen. Und diesen Kult-Thermostiefel möchte ich Euch jetzt ein bissel näher vorstellen. Denn unter all dem Angelgerät, das ich mir in den letzten drei Jahren zugelegt habe, findet der Boom mit seiner integrierten Kältefront sicher einen Platz in der ewigen Tackle-Top-Ten. Während vielen Kollegen im Winter fast die Füße abfallen, weil sie von unten nach oben durchfrieren, ist es mir meist wohlig warm um das Geläuf. Und teuer waren die Dinger auch nicht. Also vom Kosten-Nutzen-Verhältnis eigentlich kaum zu überbieten.

Ein wesentlicher Produktvorteil des Stiefels ist, dass man den Kälteblocker in Form eines  Einlegthermopolsterstiefels herausnehmen kann. In erster Linie, um sie in die Waschmaschine stecken zu können.

Pfiffige Bellyboatführer verwenden diese Polster bei winterlichen Ausflügen aufs Wasser. Einfach über die Socken unter die Stiefel der Wathose ziehen. Und schon hat Kälte keine Chance mehr.

M
wirklich klasse Teile die Booms .. stehen auch schon 2 Jahre in meinem Schrank & erfüllen ihre Aufgabe im Winter immer wieder sehr gut. Sind schön weich, also auch der Gummi des eigentlich Stiefels .. da drück nix.
Man schaut halt nur immer ein wenig aus, wie einer von der Marsexpedition ... aber ansonsten TIPTOP 1A+ !!! :wink:
M
asso .. viel Spass in Holland & gute Heimreise mit dem schicken Schiffchen ! ;)
M
Sehr schön, Hannes !

Bloß gut, dass es noch keine "Riech" - Bilder gibt... :lol:
Is aber im Zweifelsfalle kriegsentscheidene, ob (vor allem) die Füße warm bleiben, wenn die Pfoten im Winter schon kalt genug sind....

Weiß nich, wat die Teile kosten, die Du vorgestellt hast. Hab e mir selbst vor zwei Jahren ein paar Kamiks gegönnt, die sehen ertsma aus... :oops: wie E.T. in Bierkästen... Aber die Dinger sind der Hammer schlechthin. Da sind in die ebenfalls herausnehmbaren Filzstiefel noch extra irgendwelche Hightech - Folien eingearbeitet. Trotzdem in der Maschine waschbar.. GEIL die Dinger !

Wichtig ist für alle, die sich was Neues zulegen wollen: Mindestens eine Nummer größer kaufen !!!
Die beste Isolierung ist und bleibt nunmal Luft, und der Füß (bzw. die zehen) soll sich ja noch bewegen können...

Petri ! & nie wieder kalte Füße :idea:

Manne
M
Hey was kosten denn die dinger?
Von welcher Hersteller sind sie?
Hättest du noch erwähnen sollen :D
H
Die Dinger sind wirklich geil. Noch ne hottronic Stiefelheizung installiert und die Füße werden wirklich nie kalt. Für längere Wanderungen am Gewässer sind sie mir allerdings zu klobig und zu schwabbelig.
Sehr schön auch die Aufschriften: pull here, left , right, I am soft and warm :D
T
Und genau die Heizsohlen mit Akkus gibt's ab nächste Woche für reale € 19.99 bei REAL.

Wer will nochmal, wer hat noch nicht?


Thomas
T
habe die auch. bekomme trotzdem kalte füsse wenn ich die beine nicht bewege im boot. da kann man wohl nichts machen. so muss eine stiefelheizung bei mir her.

aber die boots sind top !
T
Hi,

kann ich Dir nicht genau sagen...schau selbst:
<a href="http://www.real.de/set/set.php?cont=angebotevorschau,spielsportfreizeit">Heizsohlen</a>

Tchibo führt ähnliche für 39,99...


Thomas
H
hi dietel, hast mich neugierig gemacht, was ist denn alles in deiner tackle top ten vertreten? :D
D
da müsste ich mal nachdenken. also die booms auf jeden fall. meine skeletor in 2,4 m auch. und dann müsste man mal mit sich und dem tacklehaufen um einen rum ins gericht gehen :)
D