Im Trüben thundert’s…

Im Trüben thundert’s…

5.00 Uhr und ein grässliches Geräusch im Ohr .. zumindest an "normalen" Tagen, aber nicht heute ! Zack, die Augen auf & mit Vorfreude aus dem Bett gesprungen… denn es geht fischen & niemals komme ich leichter aus dem Bett, als wenn es aufs Wasser geht 😉 Noch kurz mit der Freundin gefrühstückt & dann ab ins Auto & los.

Kurzer Hand hat sie sich entschlossen, dieses Mal auch mitkommen zu wollen & endlich mal wieder einen Z-Fisch zu fangen ! Gut eine Stunde später sind wir am Wasser… unterwegs noch 2 Freunde eingeladen… die Boote werden in Windeseile fertig gemacht & ebenso flott ist das Angelzeug verstaut ! 10 Minuten später die ersten Würfe an einer minimalen Kante & schon 3 Würfe später der erste Kontakt !

Ebenso ergeht es meiner Freundin & meinem Kumpel an Board. Leider konnten an diesem Tage unendlich viele Fehlbisse nicht umgesetzt werden & die Fehlbissquote stand somit am Ende des Tages bei ca. 4-1. Trotz schärfster Drillinge gingen nochmals sehr viele Zander im Drill verloren .. darunter auch einige der Größten des Tages !

Auf der Suche nach anderen HotSpots fuhren wir halbwegs systematisch mit beiden Booten, große Flächen ab & machten zwischendurch auch mal ne Pause.

Gegen Mittag hatten wir die verlässlichsten Stellen ausgemacht & fischten dort intensiver. Immer wieder konnte der eine oder andere Zander sicher gehakt werden & am Boot wieder schonend in die Freiheit entlassen werden. Die Durchschnittsgröße betrug ca. 60cm. ALLE Zander waren halbwegs gut genährt & machten einen gesunden Eindruck. Das Wasser ist auf den ersten Blick als reines Zander-Gewässer auszumachen, denn es verfügt über einen Sichttiefe von ca. 10cm, weist einen überwiegend sandigen Grund auf & misst an den tiefsten Stellen nicht mehr als 4m.

Die Wassertemperatur betrug ca. 20°C.

Meine Zwischendurchversuche, einen der Stachelritter mit Gummis zu erwischen, brachte 0-Erfolg. Nicht mal Anfasser konnte ich verzeichnen !Ganz klare Favoriten waren Wobbler mit großer Eigenaktion, wie Jointed’s oder z.B. Rapala’s Taildancer ! Farblich fingen Dekore im Weissfischdesign, bzw. mit grellen Grüntönen am besten ! Es wurden nicht zu große Modelle gewählt um die Fehlbissquote etwas zu minimieren. 7cm waren vollkommen ausreichend !

Alles in allem ein wunderbarer Angeltag, gekrönt von Erfolg, denn jeder konnte am Abend seine Zander in der Fangstatistik vorweisen & freute sich schon auf lecker gebratenes Z-Fisch-Filet 🙂

Einige wenige Zander wurden mitgenommen & verwertet. Es handelte sich um jene Fische, welche sich im Drill verletzten, bzw. nur sehr schwer vom Haken gelöst werden konnten !

 Auf der Heimfahrt gab es noch einen Hecht als Tagesausklang ***

Ich wünsche allen Z-Jägern ebenso viel Erfolg & Freude. Mit freundlichen Grüßen

Meridian 

Kategorien: Fangberichte

Kommentare

  1. Thomsen
    Thomsen 6 September, 2005, 14:56

    Na sieh'ste….Artikel am BA-Frontend 😉 … und auch Johannes ist (endlich) mal entlastet.

    Wollte Dir das Einstellen noch erklären, plötzlich fehlte mir aber die (mir) bekannte Grundlage*g*

    Das mit dem Aufstehen kenn ich irgendwoher….muss mich mal besinnen woher 😉

    Schöner Knipser bist Du….nicht (nur) im Strafraum, sondern (auch) hinter der Linse.

    Thomas

  2. dietel
    dietel 6 September, 2005, 22:58

    dass da gelegentlich mal jemand was für die startseite liefert. werd demnächst nochmal mit ertan über das beste übermittlubgsverfahren reden. eigentlich ist mir ne mail mit nem word-doc und jpgs am liebsten. aber vielleicht gibts ja noch bessere wege. der alte editor war halt erstens ein sicherheitsrisiko und zweitens hat der ja nicht so recht gefunzt…

  3. godfather
    godfather 7 September, 2005, 02:09

    blitzsauberer einstand meridian! immer weiter so! 😀

  4. Meridian
    Meridian 7 September, 2005, 11:22

    Hey Hannes … werde auch weiterhin Berichte fortlaufend Berichte verfassen, insofern ich was vor die Linse bekomme 😉
    Schalt mich dann immer erst mit Dir kurz .. wenns zuviel für die Startside sein sollte, kanns ja immer noch ins Forum 🙂

    Ich freue mich, wenn Euch die Short-Storys gefallen & Danke Euch für die Anerkennung … mfg basti

  5. Meridian
    Meridian 7 September, 2005, 11:23

    Ich werde mich bemühen Chris 😉 THX .. basti

  6. philone
    philone 7 September, 2005, 15:20

    Cooler Bericht Meridian!!

    sag mal kann das sein dass Du den Artikel schonmal woanders reingestellt hast-der kommt mir verdammt bekannt vor?
    Die besten Grüße,
    philone

  7. Thomsen
    Thomsen 7 September, 2005, 15:36

    Na, im Zweifelsfall so, dass ihr (Ertan und Du) die wenigste Arbeit damit habt…

    Word und jpeg's sind doch OK …

    Thomas

  8. Meridian
    Meridian 7 September, 2005, 15:45

    kann durchaus sein Philone .. aber das ist ja auch nicht verboten 😉 … im Übrigen werden ich meine Berichte in Zukunft fast nur noch ausschließlich hier einstellen … find das Board hier echt "gemütlich" & haufen Brandenburger & Berliner drumherum … 😉 .. des gefällt mir basti

  9. philone
    philone 7 September, 2005, 21:07

    ja mach das!hab selten so spannende berichte gelesen, man kann den angeltag gut mitverfolgen.
    ich wollte dich keinstenfalls kritisieren-dachte ich hätte nen dejavu(?) 🙁 .also denn,weiter so!
    gruß,
    philone

  10. leoseven
    leoseven 7 September, 2005, 21:21

    ick fand den bericht auch sehr kurzweilig… weiter so 😀

  11. Meridian
    Meridian 8 September, 2005, 08:19

    Morgen Philone ! 😉

    Habs doch auch nicht so aufgefasst, war eher misslich ausgedrückt von mir …Danke für die netten Worte … LG basti

  12. Meridian
    Meridian 8 September, 2005, 08:21

    Hey Leo … hehehhe kruzweilig ist auch eine lustige Umschreibung .. ich werd mein bestes geben, mehr zu verfassen, aber dazu muss ich ersteinmal wieder fischen … zB diesen Sonntag … mal schauen, was passiert.
    Übrigens sind im Forum unter Hecht, Zander & Barsch noch 2 Beiträge mit Fotos drin 😉

    Gruss basti

  13. ManneGlasauge
    ManneGlasauge 9 September, 2005, 14:54

    Schöne Baricht, mein Lieba ! Und geil,wenn man sonen Tag erwischt…

    Wohl dem auch, der n Bötchen im Wasser mit allem Zipp und Zapp liegen hat. 😥

    Manne

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.