Ein Hoch auf den Hecht!

Ein Hoch auf den Hecht!

Er kommt oft viel zu schlecht weg bei den Barschanglern. In erster Linie, weil er Vorfächer kappt und man deswegen vielerorts mit Stahl angeln muss. Wo man ja eigentlich auf einen vermeintlich stahlvorfachscheuen Fisch aus ist. Aber oft sind es doch gerade Hechte das Salz in der Suppe. So ein Hechtdrill am Barschgerät sorgt selbst bei gestandenen Anglern für kleine Adrenalinausstöße.

Ich hatte erst an einen kleinen Waller geglaubt, so gleichmäßig hat der Fisch Schnur von der Rolle genommen.

Und oft beißen die Hechte, wenn die Barsche gerade mal wieder Sendepause haben und retten so den Angelausflug.

Hoch spektakulär. Ich darf aber nicht zu viel spoilern.

Ich bin gerade von einem Angeltrip an die Müritz heimgekommen. Da war’s genau so. Wir waren auf Barsch aus, wollten mindestens eine BATV-Folge mit einer Möwenjagd drehen. Und dann? Ententeich. Möwen-Chillen. Barsche im Ruhemodus. Zumindest die großen Müritzritter hatten keinen Bock.

Kleine Barsche gingen brutal auf Zock-Drop ab!

Die Highlights waren aber unsere beiden Hechte.

Um uns herum haben aber immer wieder große Hechte geraubt. Und zwei gute Exemplare haben wir an den Haken bekommen. Einen der Veit. Einen der Johannes. Einer hat am Freitag nach dem Köder geschnappt. Einer am Samstag. Zwei Fische, die die irgendwann entstehenden BATV-Episoden sehenswert machen. Und die uns noch zufriedener auf den Müritz-Ausflug zurückblicken lassen als eh schon.

So oft haben Hechte durchschnittliche Angeltage aufgewertet, dass man sie einfach mögen muss. Was die Stahlfrage eigentlich beantworten sollte…

Kategorien: Hecht

Kommentare

  1. Forge_of_Lures
    Forge_of_Lures 19 Oktober, 2018, 08:20

    Petri zu euren Fängen!

  2. aspiusfan
    aspiusfan 23 Oktober, 2018, 17:43

    Lieber einen Meterhecht als 50 nicht vorhandene Barsche. Für mich geht die Rechnung voll auf. Und ganz ehrlich, zwischendrin mal nen 70er beim Barscheln unterbricht die „Monotonie“ doch auch ganz gut, oder? 🙂

  3. Klausi
    Klausi 23 Oktober, 2018, 19:49

    Es soll keine direkte Kritik sein…. aber : Ich verstehe das „muss“ vielerorts mit Stahl nicht ganz. Bei mir ist i m m e r eine Titanspitze vorne dran. Mir hat vor über 20 Jahren nur einmal ein 35-cm-Hecht das 35´er Vorfach abrasiert – seitdem fische ich bißsicher – egal, ob ich den einen oder anderen gestreiften Bakkaluden weniger dran habe… hier gibt es halt immer die Gefahr einer Überraschung… Meine weitere Meinung zu Fluo oder Hardmono lasse ich lieber stecken.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.