Wann immer kleine und leichte BCs ins Shimano-Headquarter einlaufen und zum Teamangler-Test verteilt werden, recke ich – einem Erstklässler gleich – die Finger und schnipse so laut ich nur kann. Und ganz oft wird mein übereuphorisches Testgesuch dann auch erhört. Nicht weil ich der krasseste Schrauben-, Ritzel- und Feinmechanik-Kenner bin. Und auch nicht, weil ich sämtliche Japan-Modelle samt Ingredienzien schon kenne, bevor sie vom Stapel laufen. Eher weil ich die Teile auf Herz und Nieren in der Praxis teste und dann einen einerseits einigermaßen mitreißenden aber stets auch objektiven Testbericht rauskloppe. In diesem Testbericht geht’s um die Curado MGL 71. Eine perfekte Rolle für Ruten aus der ML- und M-Klasse. Und zudem sehr stylisch – weil fast schon furchteinflößend klassisch.

curado mgl front
Wenn diese Rolle keine schöne Rolle ist, welche denn dann?
Curado mgl kurbel
Für mich die schönste BC aus dem aktuellen Shimano-Progamm. Schlicht. Schnittig. Schportlich.

Unboxing und Bespulung der Curado MGL 71

Um ganz ehrlich zu sein: Meine Begeisterung war nach de Auspacken riesig, um nach dem ersten Bespulen in sich zusammen zu fallen. Ich hatte 10er Kairiki (8fach-Geflecht) draufgemacht und die ist auf der leicht konischen Spule immer nach innen gerutscht, so dass die Ränder freiblieben. Das Wickelbild sah richtig mies aus.

Keine Sorge! Das Wickelbild lässt sich easy korrigieren.

Hätte sich das nicht korrigieren lassen, wäre ich der letzte Teamer gewesen, der eine Lobpreisung ins Netz stellt. Ich will, dass ihr Spaß habt, mit dem Zeug, das ich euch empfehle. Und ich will, dass ihr meinem Urteil vertrauen könnt. Was also tun mit der Curado MGL? Klare Sache: Kairiki 8Braid runter und mal mit 25er Mono versuchen. Und siehe da: Ein perfektes Wickelbild.

curado mgl mit crankbait yasei
Auch ein schönes Match: Mono, Yasei LTD Crankbait (WG 4 – 16 g) und die Curado MGL 71. Auch das Wickelbild passt!
Puh. Schon ganz anders. Erleichterung pur. So konnte es zu ersten Test auf die Havel gehen. Das seht ihr bald im Video.

Ein paar Tage später traf dann die neue Kairiki 4 bei mir ein. Ein sehr an die PowerPro erinnerndes 4fach-Geflecht. Als 0,10er. Logo musste das nochmal versucht werden. Ich ließ einfach noch die das konische Spulendesign ausgleichende Menge FC auf der Rolle und spulte da dann die Geflochtene drüber und siehe da: Es geht auch mit Geflecht!

curado mgl mit kairiki 4
Erste Sahne: Wicklung perfekt. Optik überragend. Und auch in der Praxis spielen Kairiki 4 (Multicolour), Curado MGL 71 und Zodias 1610 M2.

Zur Performance der Curado MGL 71

Leider hatte ich beim ersten Wurf mit FC noch die Bremseinstellung für die 8fach Geflochtene Kairiki eingestellt. Das gab einen riesigen Tüddel. Mit Geduld und Spucke habe ich den dann aber rausbekommen und alles neu justiert. Sprich: 3 Pins aktiviert und sowohl Spulenbremse als auch Fliehkraftbremse angezogen. Feuer frei! Und BINGO. Der Wobbler flog so schön. Und vor allem so weit. Teamkollege Jochen war geflasht. Tester Hannes von 0 auf 100 wieder sehr begeistert. Ihr seht die Rolle demnächst in einem Shimano-Wobbel-Video, in dem Jochen und ich die neuen Wobbler mit ihren Stärken und Spezial-Features vorstellen.

Aktuell fische ich die Curado MGL 71 mit der Kairiki 4 am Bodden und habe viel Spaß damit. Kein Stress in Gegenwind-Situationen. Fast. Einen Lipless-Crank habe ich nämlich  mit dem ersten Wurf bei zu optimistischer Geflecht-Einstellung vor laufender Kamera abgeschossen. Seit der Bremskorrektur herrscht aber auch hier absolute Ruhe an der Stressfront.

curado mgl perch
Kein so richtig schönes Bild von einem wirklich schönen Barsch.

Curado MGL 71 Features

Die Rolle wurde für den amerikanischen Markt entwickelt. Und zwar zu Schwarzbarschangeln mit leichten Ködern. Man beachte: Ein leichter Schwarzbarsch-Köder ist immer noch ein bisschen schwerer als ein leichter Barsch-Köder. Ich würde meinen, dass die Rolle mit meinen Wurfkünsten ab ca. 6 Gramm performt. Die MGL-Spule und das SVS Infinity-System (Fliehkraftbremse) sorgen für tolle Wurfweiten und Präzision.

Ansonsten ist hier so ziemlich alles drin, was eine Shimano-Premium-Baitcast-Rolle ausmacht.

Cuardo MGL 71-Modelle

Hier muss ich nicht viel schreiben. Es gibt zwei Modelle. Eine HG und eine XG.

Verfügbarkeit

Die ersten Modelle waren schon in Umlauf (so hatte z.B. unser Boardpartner Hecht&Barsch ganze 5 Stück auf Lager), sind aber bestimmt schon vergriffen. In den nächsten Wochen und Monaten trifft aber Nachschub ein.

Mich würde ein direkter Vergleich in Sachen Performance zur Scorpion 71 HG interessieren, die optisch meiner Meinung nach noch ein Stückchen die Nase vorne hat. Aber das ist wie immer Geschmackssache.
Ja, die Optik! :rolleyes:;) Ich kann mir die Curado MGL richtig gut auf der neuen Molla vorstellen. Das sollte doch passen wir Ar... auf Eimer. Die geplante lange ML-Caste wird wahrscheinlich mit der Curado bei mir einziehen, wenn sie Gummianwendungen beherrscht!? @Lurenatic
Wie lässt sich das Wickelbild denn korrigieren? Habe ein ähnliches Problem bei der Metanium 2020 71.
Voller machen durch Unterfüttern!?
Bei meiner Metanium 2020 71 sah es am Anfang auch so aus wie bei dem Foto der Curado. Bin dann einfach ans Wasser und hab ein paar Stunden geworfen und jetzt passt alles.
Welche großen Unterschiede zur 151?
Gibt’s schon einen Preis oder hab ich was überlesen?
Geile Rolle! Sieht bestimt krass auf einer Poison Adrena 7-21g aus. Wird es die Kairiki 4 in "Steel Gray" geben? Wenn ja wäre das super, runter mit den Alten Schnüren drauf mit der neuen. Ist die Kairiki besser als die Power Pro?. LG Aaron
Was für ein Leckerbissen Johannes!
Und das noch mit Bass- (ähh Brass-) Getriebe. Das riecht ja jetzt schon quasi nach reiner „Smoothivität“! Ich denke die passt super auf meine M - Levante Reiserute. :)
Wie viel wiegt denn die MGL-Spule im Vergleich zum Vorgängermodell?
@Aaron Angler hab die curado k auf der poison. Ist pervers!
Gefällt mir richtig gut! Jetzt muss ich mich schon mal nach einer passenden M- Rute umschauen
Die Curados waren ja schon immer solide Arbeitstiere. Auch die Curado 70 ohne MGL war eine wahrlich gelungene, kompakte Rolle für M und MH Ruten.
Aber halt nicht für die ML-Klasse! Da ändert für mich persönlich auch das "MGL" im Namen nichts.
Leider muss man im Hause Shimano immer noch zur Alde MGL greifen, wenn man eine passende Rolle für eine ML-Rute sucht.
Vielleicht kommt ja mal eine Curado / Chronarch 30 bzw. 50 MGL um die Lücke zu schließen.
Weiss einer wo ich die Kairiki 4 in Multicolor online bestellen kann? Ich finde einfach gar nichts zu dieser Schnur! :D

Ist Sie überhaupt schon auf dem Markt?
Kommt bald, bissl Geduld noch...
hat jemand eine Ahnung wann die Rolle verfügbar ist?
Moin, habe die Rolle letzte Woche bei KL-Angelsport bestellt für 169,99 Euro...
Würde gerne wissen wann die Rolle ca. wieder in den Shops verfügbar ist.
Wie Oregon schreibt: wann wird die Rolle den breitbandiger zur Vergügung stehen?
Wann kann man die Rolle endlich wieder bestellen? Das zieht sich ja ewig!
Wollte mir für die Shimano Curado MGL 71 XG eine Ersatzspule inkl. inkl. nachfolgender Schnur bestellen
LDM54TE0810015MKAIRIKI 4 0,100MM 150M MULTI6.80.1MULTI COLOR
https://fish.shimano-eu.com/content/fish/eu/de/de/homepage/Product-detail.P-KAIRIKI_4.html

PS: Das Thema Verfügbarkeit von Shimano Ersatzspulen scheint auch ein besonderes Thema zu sein
F