1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

zu wenig schnur! in den müll?

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von jackazz12, 12. September 2004.

  1. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    hi leute nachdem ich jetzt schon oft die schnur bei einem hänger durchschneiden musste damit die rolle nicht zerbricht habe ich mich gefragt was ich mit der restlichen schnur machen soll?

    drauf lassen werde ich sie nicht da die spule schon beim werfen leer ist!
    wat macht ihr bei so einem fall?!
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Warum schneidest Du die Schnur ab??
    Dreh lieber ein Stück Holz wie einen T-Griff in die Schnur und zieh daran, ohne Rute und Rolle zu belasten ... die Schnur reisst immer am Knoten oder an einer beschädigten Stelle kurz über dem Köder ...
    So verlierst Du nicht soviel Schnur und das Gerät bleibt heil ...
     
  3. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    habe ich einmal gemacht! die schnur ist dann am holz gerissen!
    und durch die no knot verbninder habe ich kein knoten :!:
     
  4. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hi jackass,

    ich nehme meistens einen Bauhandschuh mit zum Spinnangeln, da kannst du die Schnur prima drumwickeln und es gibt keine Kanten oder Ähnliches an dem sie beschädigt wird beim ziehen... und du hast alles super im Griff :wink:

    Drauf gekommen bin ich früher mal beim Aalangeln!


    Gruß Peter!
     
  5. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ja stimmt! danke für den tip! is bestimmt auch gut für ne handlandung... :D
     
  6. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Dann achte aber unbedingt darauf, dass du Bauhandschuhe mit Gummierung nimmst - z.B. Säureschutz oder so'n Kram- dann verletzt du die Schleimhaut nicht.

    Die verwende ich auch :wink:
     
  7. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... nimm natürlich ein Rundholz ... und mach einfach wieder Knoten ... so hast Du ne Sollbruchstelle ...
     
  8. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ne lieber nicht die knoten reißen zu schnell! bei mir halten die nix...... :twisted: weil ich kein vernüftigen kenn!
     
  9. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... O.K. ... dann haben wir ja gleich wieder ein neues Thema : Knotenkunde
     
  10. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Tonischau mal hier nach.
    http://www.powerwolf.de/Knoten u Kaken/Knoten u Haken.html

    Gruß Pitti
    [/img]
     
  11. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Jack,

    Ich hab auch das Problem, daß ich oft an Gewässern mit Hängergefahr angel und dementsprechend häufig festhänge. Die Tipps mit dem Holz sind schon gar nicht so schlecht. Du kannst auch den Griff Deines Messers oder Deiner Zange verwenden. Dann hilft es immer langsam zu ziehen. Aus physikalischen Gründen reißt die schnur dann eher am Vorfach als am Holz. Eine Sollbruchstelle ist da nützlich muß aber nicht unbedingt sein.
    Nochein gutgemeinter Rat zu den Knoten. Lerne Dir welche ein! man kommt schon mit 3 Knoten je Schnurtyp relativ weit (Wenn man sich Haken nicht selber bindet). Einige meiner gelegentlich angelnden Bekannten legen darauf keinen allzugroßen Wert und dementsprechend groß ist dann der Frustfaktor wenn ein guter Fisch durch falsche Knoten verloren geht.
    Du brauchst einen um die Schnur an die Spule zu kriegen. Einen um ein Vorfach zu befestigen und einen um Wobbler vernünftig zu befestigen. Dazu gibts ganz viele Tipps und Seiten im Internet falls Du kein Buch übers Angeln hast. No knots nehme ich nur bei wenig Hängergefahr. Reißt die Schnur wegen Perücken oder sondstiger Schäden trotzdem beim Angler versuche ich immer den Rest noch zu bergen. Die Wasservögel und Mitangler werden es Dir danken.

    petri

    petri
     
  12. shady

    shady Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Themen:
    28
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    hi tony

    dass mit dem holz hört sich zwar nich schlecht an aber oft scheuert sich die schnur auf und reißt. ich persöhnlich habe beste erfahrungen damit gemacht wenn man die schnur um den arm wickelt (aber nur wenn du eine jacke oder pullover anhast) und dann langsam anzieht. Ich benutze zwar auch no knots aber trotzdem reißt bei mir die schnur kurz vorm köder weil sie sich irgenwo aufgescheuert hat oder weil sie vorher schon beschädigt war
     
  13. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    641
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Im übrigen läßt man einfach einen Teil der alten Schnur auf der Spule als Unterschnur und braucht nicht die gesamte Schnur wegzuschmeißen. Als Verbindung zwischen Alt und Neu einfach den Blutknoten, der ist einfacher als man denkt.
     
  14. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    @ thomas hält dieser blutknoten auch etwas aus? und stört der nicht beim werfen? also ich habe meine bedenken 2 schnüre so zu verbinden.
    habe es aber auch noch nie gemacht!
    ich habe jetzt noch so ca. 30m Schnur drauf. Meinst du nicht das die an diesem knoten reißt wenn ich mal wieder n größeren drille?
     
  15. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    641
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Also ich verbinde meine Schnüre immer so, hatte bisher noch keine Probleme damit, weiß aber nicht, wieviel % Tragkraft dadurch verloren gehen.
    Als Unterschnur oder Füllschnur sollte man soviel auf der Rolle lassen, das bei normalem Werfen der Knoten nicht freiliegt, aber der Knoten stört eigentlich überhaupt nicht beim Werfen, wenn er sauber gebunden ist.
    Gerade bei geflochtenen Schnüren verwende ich immer aus Kostengründen eine Füllschnur.
     
  16. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Hi Jackazz,

    kleiner Tip noch. Mache deine Spulen fast bis zum Rand voll. Wenn dir eine komplette Füllung geflochtene Schnur zu teuer ist, wickel monofile Unterschnur drunter.
    Wenn die Spule fast bis zum Rand gefüllt ist, lässt es sich weiter werfen, da die Reibung geringer ist. Außerdem hast du noch etwas Drillreserven...Blutknoten hält, wenn man ihn richtig bindet :wink:
     
  17. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Hab noch vergessen zu sagen, dass dir bestimmt dein Angelladen dabei hilft. Die können das schon ganz gut abschätzen, wieviel monofile drunter muss.
     
  18. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    wenn man das nich macht , passiert es bei plastikrollen schnell das sich die geflochtene schnur in den spulenkopf einschneidet :(
     
  19. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    641
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Oder sich die geflochtene Schnur auf der Spulenachse mitdreht...
     
  20. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich rate von Unterschnur-Füllungen ab. Und zwar generell.

    Wer teure Kunstköder verangelt, sollte sich auch eine komplette Spulenfüllung leisten können...nicht die Butter vom Brot sparen, um einmal Champagner trinken zu können...
     

Diese Seite empfehlen