1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welcher Spinner dreht am leichtesten?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Delight, 20. Dezember 2013.

  1. Delight

    Delight Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    1
    Da ich im Winter gern Spinner ganz langsam führe, möchte ich natürlich dass sie sich beim "Sloweinsatz" auch drehen. Das machen leider nicht alle Spinner.
    Ganz gute Dienste bringt der Lusox und der Veltic. Ich bin auf der Suche nach weiteren oder besseren "Leichtdrehern". Dabei sollte das Gewicht mindstens 5gr. haben und 12gr. nicht überschreiten. Spinnerbaits möchte ich nicht einsetzen.
     
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Veltic Pearl fällt mir noch ein ...ob der aber tatsächlich in slow motion führbar ist , jedenfalls meine NR. 1 bei Spinnern überhaupt. Vibrax wäre noch zu nennen , aber auch nur bedingt langsam...

    Grüße Morris
     
  3. Thor!

    Thor! Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Schon mepps aglia probiert?

    Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
     
  4. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    Balzer Colonell ist mein Spinner der Wahl, den ich gaaanz langsam führe und so die Barsche aus der Reserve locke... finde, der geht ziemlich gut bei langsamer Führung, aber manchmal muss man ihm einen kleinen schnelleren "Anschubser" geben, bis er rotiert

    TL,
    Rubumark
     
  5. Delight

    Delight Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    1
    Hi rubu, die einfachen Colonells habe ich mir soeben gekauft. Günstig sind sie auch noch, stehen einem Veltic wohl nichts nach.

    Ich locke mit Spinnern übrigens auch im Winter Barsche aus der Reserve, da ich bei uns nicht vertikal fischen darf. Funkt prima und macht Spaß. Welche Farben bzw.. Blätter und Größen setzt du ein?
     
  6. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    ...das sind meiner Erfahrung nach die (2er bzw) 3er in den klassischen Farben gold, silber und bronze, je nach Laune der Barsche, wobei kupfer meist die Nase vorn hat, gefolgt von silber...
     
  7. lippfried

    lippfried Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Welchen genau meinst Du?

    Meiner Meinung nach stellt Rublex die qualitativ besten Spinner her.
     
  8. Bulettenbär

    Bulettenbär Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    Colorado-Blätter laufen bei langsamer Geschwindigkeit am besten
     
  9. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Verltic Pearl in weiß(http://www.spinnerundco.de/spinner/rublex/veltic/groesse-3/veltic-3-opp-rublex.html) und orange(gabs jedenfalls früher mal ) , piepegal , die fangen alles . Größe muß ich passen , damals hab ich immer 1+2er auf Rapfen und Barsche benutzt. Früher reichte das auch :wink:. Nebenbei auch die Mepps Aglia und wie gesagt die Vibrax Firetiger , damit dann aber in 4 und 5 eher Hechte. Farben immer weiß oder eben gelb/orange bzw. Firetiger .

    Grüße Morris
     
  10. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Die ganze Effzet- Reihe von DAM ist auch sehr gut, für kleines Geld. Läuft sehr zuverlässig!
     
  11. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Habe auch immer die Mepps gefischt aber die bekommt man jetzt sooo schlecht nur noch her, das die Stückpreise total in die Höhe gehen.

    Hab noch einen kleinen Vorrat aber wenn der Weg ist muss ich mir auch was überlegen. Sind aber super Teile!
     
  12. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Na dann schlag doch mal HIER richtitsch zu !
     
  13. erlei

    erlei Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. Dezember 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Also meine persönlichen Favorits sind die Ilba ESA!! Laufen wirklich gut, haben ein gutes Eigengewicht und drehen schon bei der kleinsten Bewegung.
    Hab bislang nichts vergleichbares gefunden...

    http://www.ilba.it/uk/products/esa.html

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  14. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.456
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    mein tipp der klasische Ondex fängt langsam eingekurbelt echt extrem
     
  15. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Bist der Beste!! :)

    Garnicht bemerkt, vorallem weil ich nur 50km davon entfernt wohne.. :)
     

Diese Seite empfehlen