Donnerstag, 23.09.2021 | 01:00 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Welche Rute auf kleine Barsche?

Barsch-Alarm | Mobile
Welche Rute auf kleine Barsche?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

FabiAngelt

Barsch Simpson
Mitglied seit
13. Dezember 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Alter
21
Ort
Bodensee
Hallo allerseits,
Ich wohne am Bodensee und hab grad meinen Schein gemacht und möchte am Bodensee jetzt auf Barsche angeln. Ich weiß, dass die Barsche im Bodensee seit Jahren oft nicht größer als 25 cm werden.
Ich suche daher eine UL/L Rute, mit der ich auch viel Spaß mit den kleinen Barschen haben kann.
Ich möchte gerne mit Gummis (5-7cm) und 2-5 gr Jigköpfen, mit kleinen Crankbaits und Wobblern (3-5gr) und Dropshot (5gr) fischen. Ich weiß, dass ich daher irgendwo Abstriche machen muss.

Ich würde mich sehr über Empfehlungen für passende Ruten freuen. Würde gerne nicht mehr als 80€ ausgeben.

Vielen Dank! :)
 

JDS

Angellateinschüler
Mitglied seit
8. November 2019
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
19
Hi,
also ein 7cm Gummi mit nem 5g blei kann schon an die 10g wiegen je nachdem was das für ein Gummi ist. Würde also definitiv nicht unter 12-15g gehen mit dem angegebenen max. WG. Ich kann dir aus eigener Erfahrung meine Barschrute empfehlen in dem Preisbereich. Ich fisch die Iron Claw High-V Red Perch in 2,13m 4-18g. Die Rute ist wirklich gut ausbalanciert schon ohne Rolle. Hab eine 3000er Exceler lt dadran montiert die ca 215g wiegt um den dreh. Merke auch feine Bisse damit recht gut, also kleine Barsche sind wirklich kein Problem. Das Rückgrat ist auch ziemlich ordentlich und die Rute hat aufjedenfall genug Reserve um mal einen guten Hecht zu verkraften. Der größte Fisch war ein 92er Hecht den ich damit Erfolgreich ausdrillen und landen konnte. Hat die Rute ohne Probleme gemeistert (und das hat auch richtig Bock gemacht :D). Einziges Manko das mir aufgefallen ist, ist der Rollenhalter. Dieser Löst sich leicht zwischendurch mal, bzw nach einer gewissen Zeit während des Gebrauchs. Finde das persönlich aber nicht wirklich störend, da es erstens nicht zu Häufig passiert und zweitens das es keine Sekunde dauert den Fest zu drehen wieder. Muss aber auch dazu sagen , dass es selbst bei deutlich teureren Ruten vorkommt das sich der Rollenhalter von Zeit zu Zeit lockert. Die Rute kostet um die 65-75 Euro je nach Händler meine ich. Denke damit machst du nichts verkehrt in dem Rahmen. Ansonsten fallen mir noch die Favorite White Bird ( um die 50-60 Euro) und die Favorite Blue Bird (70-80 Euro) ein. Die Ruten hab ich allerdings nie gefischt da kann vielleicht jemand anderes ein kleines Feedback zu geben. Ich hab mich im Laden gegen die beiden und für die Iron Claw entschieden und hab es nicht bereut.
Ich Rate dir aber unabhängig davon jetzt schonmal davon ab eine Rute im Internet zu bestellen ohne die mal in der Hand gehabt zu haben. Vielleicht kannst du dich im Angelladen deines Vertrauens beraten oder dir zumindest die Ruten zeigen lassen die dich interessieren.
Jeder hat ja seine eigenen Vorlieben bei Griff, Aktion, Rollenhalter, Balance etc.
Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Vielleicht finden sich ja hier auch noch mit der Zeit ein paar andere Empfehlungen ;)
LG JDS
 

Oben