1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste fehlen?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Eifelkid, 4. Januar 2009.

  1. Eifelkid

    Eifelkid Belly Burner

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Monschau
    Ich möchte dieses Jahr mti dem T-RIg fischen beginnen :
    Welche Köder sollten in keiner Kiste fehlen sind also besonders fängig`?

    Am besten mit Preisangaben und welche die besten Farben sind ,ich angel in einen extrem klaren Gewässer (Rursee)

    Danke für die Antworten eifelkid.
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Am fängisten waren bei mir letztes Jahr eindeutig die Lunker City Hydrotail Worms!!
     
  3. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Ich glaub den Thread gab´s schonmal, aber egal:
    - HellGies 3"
    - Slug Go 3", 4" + 4,5"
    - Sculpin 4"
    - Live- Hog- + Swing- Impact 3" + 4"
    und dann noch 2" + 3" Bug Ants

    Die hab ich eigentlich immer in der Box :wink:
     
  4. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    general kenobi geht nie ohne sein lichtschwert aus dem haus

    und unser obiwan nie ohne hellgies^^
     
  5. Drobschotter

    Drobschotter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin-prenzlberg
    Die Keitechgesamtausgabe, ich liebe sie alle und habe keinen Werbevertrag mit denen...leider!
     
  6. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Mein liebster am T-Rig ist der Gary Yamamoto Worm in 4".
     
  7. Eifelkid

    Eifelkid Belly Burner

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Monschau
    Und welche Farben sind am besten?
     
  8. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Das ist meine liebste. Rootbeer with Green & Copper Flakes
     
  9. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Hellgies !!! die kleinsten
     
  10. firestick

    firestick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    NRW
    Aufjedenfall Hell Gies!!.. aber man sollte auch immer ein paar wurm und krebs imitate dabei haben z.B
    ultimate Pee-Wee wurm
    nories escape jig twin
    keitch live impact,hog impact
    bass assassin charms... die köder kann ich nur empfehlen

    gruß stick
     
  11. firestick

    firestick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    NRW
    ach die farben ich nehme immer gedeckte natürliche farben....

    hell gies z.B arkansas shiner..
     
  12. Ignjatov

    Ignjatov Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste feh

    @Eifelkid

    Teoretisch kann ein Angler alle Gummiköder mit allen Rigs kombinieren. Jedoch, sollte man aus jeder Montage das Maximum herausziehen.
    Für Texas Rig solltest du die wurmähnliche Gummis benutzen, wobei der Schwanz nich mehr als 1/5 der gesammten Körpergröße betragen sollte.

    [​IMG]

    Ich benutze Gummis von Canyon, Riverside und Berkley.
    Berkley Power Worm 3´ und 4´ sind für Rursee mehr als genug. Für dein Zielwasser sind die grünen Töne etwas schlechter. Die schwarzen, die weissen und die braunen schneiden besser ab.

    Bevor du Eifelkid ans Wasser gehst, vergiss bitte etwas nicht, wie z.B., Baitmate Bass Classic oder Berkley Power Bait Attractants mitzunehmen. Das ist die Vorausetzung für einen frustlosen Tag am Wasser mit dem T-Rig.

    Am Abend vor dem Ausflug, tue ich in einer üblichen kleinen Plastiktüte ein paar Tropfen "Soße" und ein Paar Gummis!
    ...schön einmassieren... einziehen lassen... erst am Wasser auspacken...
    Mit dem Verfahren kann man richtig sparen, ohne dass die so benötigte Geruchswirkung wegfällt. Damit kann eine Flasche des Attractants Monate dauern!!!

    Gruß

    Nenad


    P.s. Und wenn du mir verraten möchtest, Eifelkid, sag mir bitte, wieso du überhaupt mit T-Rig beginnen möchtest ?!
     
  13. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Re: Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste feh

    Für mich unersetzlich geworden sind die Hellgies 3" in Pumpkin, und blaue Tubs von M.G. Lures...
    greetz
     
  14. Eifelkid

    Eifelkid Belly Burner

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Monschau
    Re: Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste feh

    @Ignjatov Weil der Rursee nur so von Barschen wimmelt und ich die gerne mit anderen Methoden als nur mit dem Spinner oder Twister befischen würde.
     
  15. Ignjatov

    Ignjatov Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste feh

    Hast du´s mit Wobblern oder normalen Gummifischen versucht?

    Wenn die Barsche unter der Oberfläche taumeln, benutze W-Rig, bei Bodenliegenden Barschen, bist du mit C-Rig besser versorgt.
    T-Rig ist für Anfänger nicht zu empfehlen!

    Gruß

    Nenad
     
  16. FMOTY

    FMOTY Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste feh

    @ Ignjatov

    Was nen dit für nen Scheiß?! Dit bischen Strippe zwischen Blei und Köder beim C-Rig macht doch bei der Köderführung kaum nen Unterschied :roll:

    Köder sinkt doch nur nen bischen langsamer zum Boden 8O Also C-Rig prinzipell fürs lansamere Angeln geeignet 8)
     
  17. Ignjatov

    Ignjatov Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste feh

    Wenn ich richtig verstanden habe, benutzt du alle Rigs für den Fang auf allen Wasserschichten, oder?

    Gruß

    Nenad
     
  18. FMOTY

    FMOTY Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Welche Köder für den T-Rig sollten in keiner Kiste feh

    @ Ign

    Ich weiß nicht, wie tief deine Gewässer sind?! Vor allem nicht wie lang deine Rute und dem zu Folge dein Vorfach seien kann? Aber da von verschiedenen Gewässerschichten zu sprechen?! Naja!!! Natürlich hat das C-Rig im Mittelwasser Vorteile, aber nur in Verbindung mit Köder und Bleigewicht!!!

    Oder fischt du nen C-Rig etwa wie nen Softjerk??? :roll:
     
  19. Ignjatov

    Ignjatov Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Hallo FMOTY!

    Ich mag es, wenn der Kontakt zum Köder gut wie möglich ist. Deshalb wende ich im Mittelwasser (fast) immer das Split Shot Rig an.
    Beim C-Rig kommt es in diesem Fall oft zum Kontaktverlust bzw. der Kontakt kann unbestimmt sein.

    Beim Carolina-Rig verwende ich eine 270cm Rutte und fische mit dem Vorfach von min. 70 cm!!
     
  20. SkelliMarcel

    SkelliMarcel Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    787
    Likes erhalten:
    0
    8O 8O 8O

    Wie jetzt......ich höchstens 20 cm..oder habe ich was verpasst??? 8)
     

Diese Seite empfehlen