1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Action Cam würdet ihr empfehlen

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von raubbrasse, 24. Februar 2016.

  1. raubbrasse

    raubbrasse Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Nienburg/Saale
    Hallo Raubfischfreunde ich bin auf der Suche nach einer Actioncam.
    Da ich öfters alleine Fischen bin möchte ich meine Angelausflüge mit dem Bellyboat bzw. Schlauchboot aufzeichnen.
    Die Cam sollte einfach und schnell zu bedienen sein.

    raubbrasse
     
  2. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Wie viel willst denn ausgeben?
    Günstig ist z.B. die Qumox SJ4000

    Bin auch gerade am Überlegen!!!
     
  3. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.192
    Likes erhalten:
    808
    Ort:
    Lörrach
    Für mich persönlich gab es gar keine Alternative als eine GoPro. Im eBay gibt es öfters Angebote mit der GoPro 3+ Black, welche vom Hersteller generalüberholt wurden. Gibt auch jetzt aktuell mehrere solche Offerten um 265€. Einer der großen Vorteile ist auch die Fernbedienung (nur bei der 3+ Black), die große Auswahl an (Dritthersteller-)Zubehör und natürlich die ausgezeichnete Bildqualiat. Eine Alternative soll nur die neue Sony Actioncam sein, jene hab ich aber noch nicht testen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2016
  4. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Muss halt jeder selbst entscheiden wieviel er ausgeben kann oder will.
    Für gelegentlich Ausflüge würde mir das o.g. Gerät um ein viertel des Preises der GP reichen.

    Es gab hier glaube ich auch schon mal einen Thread
     
  5. EmscherErle

    EmscherErle Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ich stand vor ca einem Jahr auch vor der Frage und habe mich dann für eine SJ 4000 entschieden. Habe 70€ bezahlt,zwei Ersatz Akkus dazu gekauft (braucht man unbedingt) und das Zubehör bei eBay für wenig Geld. Die Cam kann ich übers Handy steuern und sie hat ein großes Display. Bildqualität ist ordentlich nur bei schlechten Lichtverhältnissen ist sie nicht so gut aber noch akzeptabel.
     
  6. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Hast du die Original SJCAM 4000 oder einen Ableger z.B.: Qumox SJ4000?
     
  7. EmscherErle

    EmscherErle Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Es ist eine SJ 4000 Sportscam,ein Ableger. Leider habe ich die Verpackung nicht mehr aber es war glaube ich eine wie auf dem Bild. image.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2016
  8. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
  9. qualitas

    qualitas Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    2
    Habe eine Sony HDR-AZ1 (VR). Gibt es mittlerweile neu inkl. Fernbedienung für etwa 195 Euro und steht der GoPro in nichts nach.
    Letztendlich macht die Bildbearbeitung einen großen Teil deiner Videos aus..
     
  10. Blank

    Blank Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    0
    Ich nutze die ActionPro X7 und bin richtig zufrieden damit. Die Bedienung ist auch recht einfach.
     
  11. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    25
    Beiträge:
    529
    Likes erhalten:
    19
    Ich persönlich war Jahrelang von der GoPro überzeugt und besitze immer noch eine Hero3+ Black Edition.
    So langsam kommt aber endlich mal Bewegung in den Markt dank der "Billig-Konkurrenz" und Sony.
    Mittlerweile würde ich sogar ehr zur Sony raten als zur GoPro. Auflösung finde ich besser, bei wenig Licht macht Sony definitiv bessere Bilder und der Steady Shot sprechen für mich ganz klar weiterhin zu den "teuren" Actioncams von Sony.
     
  12. BwieBarsch

    BwieBarsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    267
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    in S-H und M-V
    Hab ne GoPro 3+ Silver Edition. Gab's mal bei Expert für 200 Euro. Find das Ding total gut. Hab's bisher beim Angeln und beim Snowboarden verwendet. Bildqualität reicht für mich (als Amateurfilmer für den Privatgebrauch) total. Sowohl über als auch unter Wasser.
    Andere ActionCams habe ich noch nicht genutzt. Bei GoPro zahlt man sicher auch für den Namen, aber die Qualität ist gut.
    Lässt sich auch übers Smartphone steuern.
     
  13. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
  14. Tibo!

    Tibo! Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    FFM
    Was bei action cams richtig abnervt ist ist die akkuzeit. Unter drei akkus braucht man die go pro gar nicht mitnehmen.

    Die cam quasi beim angeln laufen lassen erfordert ordentlich akkupower. Ggf. hat jemand erfahrung mit anderen cams in sachen akku.
     
  15. Fishingmoe

    Fishingmoe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Kommt ein bisschen darauf an, worauf du Wert legst; für bessere und hochwertige Aufnahmen geht mEn nix über eine GoPro. Wenn du Abstriche bei Sound und Bildqualität machen kannst, würd ich dir die Xiaomi Yi! empfehlen (zumal die nur 1/3 kostet) Hier beide mal im direkt Vergleich https://www.youtube.com/watch?v=5HSlAHq3IuA
     
  16. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.192
    Likes erhalten:
    808
    Ort:
    Lörrach
    Wobei passende Akkus ja auch nicht die Welt kosten. Ich hab mir gleich 4 Akkus dazu gekauft. Beim BA-Camp in Spanien hatte ich die GoPro bei Kälte und Wind oft laufen gelassen (teilweise 1 Std am Stück und länger) und da reichten mir 2-3 Akkus am Tag, selbst bei den widrigen Bedingungen. Das WLAN schluckt übrigens sehr viel Akku, deshalb hab ich sie meist manuell gestartet, ohne die Fernbedienung.
     
  17. köderkunst77

    köderkunst77 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Themen:
    11
    Beiträge:
    746
    Likes erhalten:
    181
    Ort:
    Bayern
    GoPro Hero 4 Black Edition + Den erweitereten Akkuaufsatz (ist das größere wasserdichte gehäuse mit dabei). Hast eine reale Akkulaufzeit auf Full HD von 3,5 Std wenn du in 4K filmst ist der akku in 30-35min platt. Braucht aber eh keiner da die wenigsten geräte besitzen wo man das sauber abspielen bzw. wiederspiegeln kann. Dazu ist die fernbedienung noch interessant kannst du dir um den hals hängen und filmst nicht die ganze zeit nutzlos durch. Das einzige was schlechte ist der preis.

    Gopro 400€
    Erweiterter Akku 60€ (Dringend notwendig)
    Fernbedienung 80€ (nicht notwendig aber sehr schön im händling

    Angaben beruhen auf persönlichen Erfahrungen ob das mit der Akkuleistung bei der Silver Editon oder 3+ auch so ist kann ich nicht sagen.
    Ist zwar teuer aber auf jeden fall das geld wert muss man halt dann auch nutzen. Gruß Patrick;)
     
  18. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Tittmoning
    GoPro 4 Silver Edition. Bis auf flüssiges 4k kann die alles, was auch die black kann, hat aber als bisher einziges Modell serienmäßig einen Monitor auf der Rückseite. Der schlägt sonst auch nochmal mit einigen Euros zu Buche.

    Ich nehme sie zum Fischen auf dem Boot, als UW-Kamera am Downrigger und sehr viel für Motorrad-Touren, mein Junior zum Schifahren. Neben der unbestrittenen Bildqualität bin ich auch von der Tonqualität begeistert, auch mit UW-Gehäuse.
     
  19. Dreamcatcher

    Dreamcatcher Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    10. September 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern/Emmerich
    ... habe die GoPro am Wasser im Einsatz und bin zufrieden...
     
  20. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Ich hab eine Rollei 5S, ohne WiFi.
    -Das Zubehör ist sehr umfangreich: verschiedne Halterungen, wasserdichtes Gehäuse, Fernbedienung, abnehmbarer Billdschirm und Zusatzakku.
    -Die Bildquali ist bei gemäßigter Action und Tageslicht sehr gut und die kontrastreichere Darstellung gefällt mir persönlich besser als die der Gopros.
    GoPro ist halt normal, Standard, hat jeder.
    Die S5 geht eher in Richtung Dia, was ich sehr cool finde, so n bißchen Leni Riefenstahl, nur bunt. :)
    -Zur Haltbarkeit und Service seitens Rollei; meine 5S wird im März 3 Jahre alt und funktioniert noch. Den Sevice hatte ich ein mal kontaktiert, weil ich mit der Linsenform des Schuzgehäuses unzufrieden war und mir wurde umstandslos ein Schutzgehäuse mit meiner Wunschlinse zugeschickt. Tipptopp.
    Gruß
     

Diese Seite empfehlen