1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Verloren im Rollenwald Daiwa vs Shimano vs was ganz anderes

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Fishingmoe, 4. Januar 2016.

  1. Fishingmoe

    Fishingmoe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Nabend zusammen!
    ich habe mir mal etwas gegönnt und eine Sportex Absolut 2402 geordert. Nur weiß ich nicht welche Rolle dazu passen würde.
    Kurz die Kriterien:
    - hauptsächlich zum Zander(/Barsch)angeln faulenzen und jiggen
    - sollte nicht ganz so schwer sein (wollt meine absolut nicht mit einem Klotz beschweren)
    - wenn möglich salzwasserfest
    - bis 300€ +/- 50€
    - Und der Service sollte stimmen

    ich hab selbst schon ein paar im Auge, aber wie gesagt ich kann mich nicht entscheiden zumal ich auch nicht alle in der Hand hatte:
    Shimano Vanquish und Sustain
    Daiwa Certate, Caldia und vl die Infinity Q
     
  2. Spinna96

    Spinna96 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Oktober 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Am Wasser
    Ich kann dir ein bisschen zur caldia und infinity q sagen..
    Die caldia hab ich nicht ganz ein jahr gefischt, läuft super. Auch die bremse..
    Und seit ein paar Wochen bin ich stolzer Besitzer einer infinity q und muss sagen, dass es eine ganz andere Liga ist.. Läuft leichter, ist leichter..
    Kann aber noch nicht so viel zu sagen.. Hab sie erst 3-4 mal gefischt..
    Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die shimanos in dem preissegment genau so gut performen.. Bin derzeit auch am überlegen mir für ne leichte Hecht/schwere Zanderrute die neue Stradic zu holen und mal keine daiwa.. :D
     
  3. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Also bei stationärollen bin ich eigentlich immer daiwa Fan gewesen. Aber der Service regt mich irgendwie auf (betrifft aber nur mein Händler vor Ort). Hab ne exist und ne certate. Die certate liegt ja in deinen preissegment und ich kann sie dir wirklich empfehlen. Ist leicht, läuft wie nen Uhrwerk und die bremse arbeitet auch sauber.
     
  4. Fishingmoe

    Fishingmoe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Zu der tendiere ich auch um ehrlich zu sein. Ich wollte aber keinen Schnellschuss bei der Preisklasse riskieren. Schade finde ich bei Daiwa, dass keine Espule dabei ist und eine weitere gleich 100 und mehr Euro kostet. Was den Service angeht hör ich von beiden immer wieder "Horrorgeschichten" und so kommt es mir vor, als würde dieses Kriterium praktisch negiert werden; getreu dem Motto: beschissen wirst du überall aber komm zu mir - ich hab das schönere Lächeln (Marktschreier auf dem Hamburger Fischmarkt)
     
  5. Mike1989

    Mike1989 Master-Caster

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    An der 2.40 Absolut würde ich persönlich zur Shimano Sustain greifen. Ist mit E-Spule und spielt bei den ganz großen Rollen trotz dem günstigen Preis mit.
     
  6. Fishingmoe

    Fishingmoe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Was spricht denn für die Sustain? Lese immer wieder von Schleifgeräuschen besonders bei der Sustain...
     
  7. Mike1989

    Mike1989 Master-Caster

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Alle extrem ruhig und ruhiger lauf. Und das ohne wenn und aber ohne großartige Wartung. Zudem wolltest du ja unbedingt eine Ersatzspule.
    Und die Sustaim ist eine Stabile sehr schöne Rolle.
     
  8. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Fishingmoe,

    Wenn dein Budget auch wirklich 300+- 50 € sind und du nicht sparen musst, dann greif in die Vollen!
    Eine Caldia ist ne gute Rolle, eine Sustain sicherlich auch, aber immernoch ein großer Unterschied zur Certate.

    Ich würde dir zu einer Daiwa Certate raten, mit dem Mag Sealed eine sehr gute Rolle fürs Salzwasser und auch sonst ein sehr treuer Begleiter!
    Ich habe 3 Certate's und mitlerweile auch eine neue TwinPower 2500s. Die TP macht auch einen sehr ordentlichen Eindruck, aber ich habe da noch keine Erfahrungen am Wasser. Die Certates habe ich 2 Jahre (3000er), die kleine 2500er 1 Jahr durchgehend gefischt mit ca. 120 Angeltagen pro Jahr und die läuft wie eine 1A!! Die Rolle gibt es um die 300€ (Stollenwerk 315€) und das ist sie auf alle Fälle wert. Für die Absolut würde ich dir die 2500 Certate empfehlen, die war auch an meiner Tiboron 2015 dran. Für eine ca. 50gr Rute ist die 2500 Daiwa perfekt.

    Was den Service betrifft, naja...ich habe ihn noch nicht in Anspruch nehmen müssen. Ich werde meine nach 3-5 Jahren mal einschicken und dann kostet der Service knapp 100€ für den kompletten Check. Bis dahin sollte es aber nichts brauchen, wenn überhaupt?!? Ich kenne jemanden der die Dinger sehr belastet und sie sicherlich nicht schont. (Sein Boot sieht auch immer aus wie Hölle...) und selbst da hat es noch nie etwas gebraucht.

    Der Unterschied von Malaysia/China/Vietnam- Rollen im Vergleich zur einer "Made in Japan" ist schon enorm, Fische fängst du mit allen, schon klar-geiler ist es mit ner Rolle bei der dir das Kurbeln schon so Spass macht....

    Falls du Bilder brauchst, einfach ne PN oder ich pack die hier rein.

    Viele Grüße
     
  9. Fishingmoe

    Fishingmoe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Hab grad festgestellt das auch die Twin Power in der Preislage wäre; was haltet ihr von diesen :
    TwinPower 2500S
    TwinPower 2500HGS
    TwinPower C3000
    TwinPower C3000XG
     
  10. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Hast du meinen Text gelesen???
     
  11. Fishingmoe

    Fishingmoe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    natürlich habe ich das :) wie gesagt ich will bei dem Preis nix bereuen und daher die Nachfragen.
     
  12. sandroca

    sandroca Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    27
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    313
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich würde Dir auch zur Certate raten. Aber Achtung, die 3000er hat eine deutlich größere Spule. Wenn Du das nicht magst würde ich Dir auch die 2500er Größe empfehlen.

    Eine Alternative wäre noch die 2506 oder 2510 mit hoher Übersetzung. Mir persönlich gefällt es nicht aber manche bevorzugen die hohe Übersetzung beim Jiggen.
     
  13. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.131
    Likes erhalten:
    59
    Ich habe sowohl eine Certate als auch eine Vanquish. Sind meiner Meinung nach die einzigen Rollen die dem Budget gerecht werden.
    Eine Caldia oder Sustain kommt da von der Qualität, Laufruhe und insbesondere von der Haltbarkeit überhaupt gar nicht ran. Ich habe noch nie so viele Rollen kaputt gehen sehen, wie bei der Sustain (von sechs Leuten die ich kenne und eine fischen, waren fünf betroffen). Und ich selbst habe noch nie so schnell eine Rolle wie die Caldia "geschrottet". Zwei Angeltage am Bodden hatten gereicht, Kugellager und Bremsen waren komplett durch...

    Die Certate 2500 fische ich jetzt seit fast zwei Jahren. Leider war die Garantiezeit vorbei als die Rolle anfing zu mucken. Also einmal in den (lobensweterweise kostenlosen!) Service geschickt. Die Rolle wurde laut Bericht einmal komplett auseinandergebaut, gereinigt, neu gefettet und geölt, Magsealed getauscht, uuuund neue Kugellager spendiert bekommen. Jetzt läuft sie wieder wie am ersten Tag. Butterweich, purer Genuss.
    An die 140 Angeltage wird die Rolle jetzt schon haben, davon wohl 10 im Süßwasser, 30 im Salzwasser und 100 im Brackwasser, das finde ich dann schon eine gute Leistung.

    Die Vanquish 3000, hatte jetzt zwei Tage im Salzwasser und einige Monate im Süßwasser zu tun, das hat sie bis dato auch wunderbar mitgemacht und macht keinen Mucks. Sehr smoothe Rolle.

    Bin mit beiden Rollen sehr zufrieden. Positiv überrascht hatte mich der Daiwa service, das gibt einen dicken Pluspunkt. Ansonsten bleibt es wohl eher eine Frage von Markenfetischismus. Eine Entscheidung würde mir schwer Fallen. Subjektiv ist die Certate mehr Arbeitstier und die Vanquish das etwas filigranere Schmuckstückchen.
     
  14. Fishingmoe

    Fishingmoe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Danke Jungs! Ich denke ich werde demnächst zur Gruppe der Certate-Liebhaber gehören :D Die 2506 scheint mir am komplettesten zu sein sowohl fürs Jiggen als auch Faulenzen oder was meint ihr?
     
  15. _abandit

    _abandit Belly Burner

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Hier ist noch eine: Shimano Exsence aus dem Shimano JDM-Programm. Die Rolle ist sehr leicht, läuft butterweich und hat (wenn man es mag) eine hohe Übersetzung. Darüber hinaus ist der Knauf schön griffig und sie sieht auch noch super aus. Bei AM-Angelsport bekommt man die Modelle 3000 u. 4000. Ich fische die 4000er Version an meiner Zander-Jigge und bin bisher sehr begeistert von der Rolle.
     
  16. Flow Da Mow

    Flow Da Mow Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wieso rät ihm eigentlich niemand zur neuen Luvias??? Sau geiles Teil. Preis /Leistung meiner Meinung nach das beste, was es momentsn aufm Markt gibt, bzw. im Vergleich zu allen anderen Rollen, die hier genannt wurden.
    Seidenweicher Lauf, neues Bremsystem, mag sealed etc. kostet in 2500 er Größe ca. 350 und für mich wirklich unangefochten nummer eins.
    Zwar keine Espule, aber gibts ja kaum noch. Nimm sie mal in die hand!!!
     
  17. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Nachteile im Vergleich zur Certate:

    - Plastikrollenkörper
    - weniger Kugellager

    Und die neuen Systeme kenne ich noch nicht. Airball, das neue Bremssystem oder was anderes kenne ich einfach noch nicht und deshalb empfehle ich es nicht. Der Seidenweiche Lauf hast du bei der TwinPower und der Certate auch, die Preis/Leistung ist auch sehr gut.

    Aber du kannst ja gerne was zu der Luvias schreiben, würden bestimmt viele gerne hören wollen.

    Viele Grüße
     
  18. Flow Da Mow

    Flow Da Mow Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Also ich hatte sie in der hand. Und kann nur positives berichten. Kein Spiel in der Rolle beim ankurbeln oder stoppen und seidenweicher lauf. Schön leicht. Ich such aber eher nach der neuen exist.
    Willte sie ihm nur als super alternative nennen.
     
  19. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ich finde bist 300€ ist zz die Twin Power für mich an erster Stelle, bei der Certate ist das Magsealed und das damit verbundene Wartungsgequirle der Minuspunkt.
    Interessant finde ich auch die Revo MGX aber hier fehlt es einfach noch an Erfahrungswerten....

    Die Luvias hat starken Zuspruch bekommen sicher zurecht.

    Also mein persöhnlicher Favorit wäre zZ die Twin Power, wenn es positive Langzeiterfahrungen zur MGX gibt dann die MGX aufgrund des Preis Leistungs Verhältniss....
    (Carbonhandle, Lageranzahl, E Spule und deutlich unter 300€)
     
  20. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Mit dem Mag Sealed wird oft sehr falsch interpretiert. Es ist ein zusätzliches System, ist es irgendwann mal nicht mehr magnetisch...keine Ahnung wann das mal der Fall sein kann, dann habe ich immer noch eine z.B TwinPower was die Absicherung des Getriebes an geht.

    Sonst kostet der Service seit diesem Jahr knapp 100€. Das ist dann der komplette Service inklusive der Mag Sealed Systeme.

    Aber die TwinPower ist auch eine sehr gute Rolle. Der Lauf der Certate ist allerdings seit 1,5 Jahren sehr sehr gut
     

Diese Seite empfehlen