1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche tips zum Aal ausnehmen Bzw wie gehts leicht

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von blueba, 8. Juli 2007.

  1. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    Hi leute,
    wie im titel aschon gesagt suche ich tips zum aal ausnehmen und wie ich mir da leichter tu.

    wie bekomm ich den "schneller tot" bzw das die nerfen nicht mehr so reagieren weil schon übel war heute der hat ne std nach dem herzstich immer noch rumgemacht..

    Mfg Blue
     
  2. skibb

    skibb Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    huhu,

    also zum töten versuch ich immer die wirbelsäule zu treffen, mit dem messer, dann is relativ schnell schluss, wobei ne std eigentlich sehr gut is ;) (hab scho welche gehabt, die nach 4 std immer noch in der küche rumgesprungen sind)

    zum ausnehmen kann ich nicht viel sagen, fisch auf und raus mit dem zeuchs, wie bei anderen fischen
     
  3. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    meine ja nur wegen der niere im schwanz. vileicht fehlt mir nur die übung weil hab gelesen normal 3-5 cm weiter als after schneiden und dann dran ziehen aber bei einem muste ich nochmal 4 cm nachschneiden weil es nicht geklappt hatte...

    !4! std oha das ist übel. wegen der wirbeilsäule macht des nix aus wegen dem räuchern? hält die haut das gewicht?
     
  4. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    584
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Neckartal
    Also, das machts du am besten so:

    1. den Aal umdrehen und in die Kiemen drücken, damit du halt hast.

    2. nun mit Filitiermesser an dem Stückchen Haut, das jetzt herausgedrückt ist, einschneiden.

    3. Nun den Aal mit der Messerklinge nach oben aufritzen bis an den After

    4. Nun das Innenleben heraus nehmen

    5. Jetzt noch ca. 5 cm (bei einem 50er Aal!) einschneiden und den "Faden" heraus nehmen.

    Fertig.

    Wie nehmt ihr das Innenleben heraus?

    Danke für eure Antworten,
    Mfg Lenny
     
  5. Jürgen1958

    Jürgen1958 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Da mach Dir mal keine Sorgen 8)

    Ich pflege einen Herzstich zu machen und danach dem Aal mit der Messerspitze das Genick zu brechen :roll:
    Gibt zwar den guten alten Aaltöter, aber so geht es auch :!:

    Was das entfernen der Niere im Afterbereich betrifft,
    3-4 cm sind nur Anhaltswerte, kann schon mal weiter weiter gehen :wink:

    Was die Nerven betrifft,
    mein letzter hat sich nach dem Säubern, Ausnehmen und Einlegen nur noch einmal auf den Rücken gedreht, und das wars :lol:

    Dieses geschah kurz nach den Fang und ich vermute, daß das Salz die Nerventätigkeit ( elektrische Impulse ) kurzgeschlossen hat :idea:
     
  6. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    also den ersten kleinen hab ich jetzt mal gebacken... lecker :)

    denke mal die 2 anderen werd ich räuchern. weil lanng räuchter ihr so im schnett nen aal? bzw wie lang sol lich den einlegen 12 std?
     
  7. Hechtchris

    Hechtchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Herzstich bei nem aal .... Kauf dir nen ordentlichen Aaltöter dann muss der aal nicht leiden .....
     
  8. skibb

    skibb Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    ich glaube nicht das nen aal leidet, wenn er kein herz mehr hat...

    beim räuchern kommt es halt drauf an wie groß der aal ist, nen 50er wird nur etwas länger dauern wie ne 30-35er forelle, bei großen aalen halt länger.

    genaue sachen kann ich dir leider nicht bieten, dafür weiß ich zu wenig
     
  9. Barsch28

    Barsch28 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Idar-Oberstein
    also zum thema aal töten:
    herzstich bringt glaub ich wenig. stattdessen einfach das genick bis zu hälfte durchschneiden, dann is sofort schluss. da zappelt bei meinen gar nix mehr. das prinzip is ja dann wie beim aaltöter.
     
  10. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]" ... Ohne vorherige Betäubung dürfen nur Aale, wenn sie nicht gewerbsmäßig gefangen werden, durch einen die Wirbelsäule durchtrennenden Stich dicht hinter dem Kopf und sofortiges Herausnehmen der Eingeweide einschließlich des Herzens, geschlachtet oder getötet werden. ... " --- " ... Der Entblutungsschnitt ist so zu führen, dass dabei mit einem ausreichend tiefen Schnitt die Blutgefäße zwischen Kiemenbögen und Herz durchtrennt werden. ... "

    Abgeleitet aus der Tierschutz-Schlachtverordnung - TierSchlV vom 3. März 1997 (BGBl. I 1997 S. 405-415), gefunden: FischVO vom 25.09.1995 (SächsGVBl. S. 339) in der Fassung vom 21.05.1999 (SächsGVBl. S. 341) ...[/align]


    Nur, um das nochmal loszuwerden *g*


    DD
     
  11. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    DD wie ist das gemeint nicht gewerbsmäßig? also ich als privatmann für mich? also versteh ich des dann so wenn ich den aal für mich fange darf ich den ohne betäuben einfach die wirbelsäule "brechen" und dann "herzstich" machen? und des ganze ohne betäubung?? uiui wenn des stimmt....

    Da bleib ich lieber bei eune auf den kopf dann herzstich und wenn ich mir mal so en aal töter hole ( ka wie der funzt) den benutzen.....


    Mfg Blue
     
  12. Fendt

    Fendt Angellateinschüler

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    weeze
    nabend die herren,

    also ich nehme die aale meist aus, in dem ich den aal auf dem rücken lege und ihm dann einen nagel durch den kopfstoße(normaler holz nagel oder sowas) und den aal dann an einen balken nagel, so das er nicht emhr wegkann. und dann muss man eigentlich nur noch aufschneiden, zeug raus und anschließend nagel wieder abzeiehen und ab zum räuchern. so bin ich bisher am bestern gefahren. hab den halt lebend mit genommen und dann dieses vorgehn zuhause ausgeübt... so schaft man 4-6 aale in 30 minuten.




    mit freundlichen anglergruß


    Lars
     
  13. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    @ blueba: Ist so gemeint, dass es nur die "Fischfänger" betrifft, die mit dem Fang eben kein Gewerbe betreiben. Wie die Auflagen bei Fischern bzgl. des waidgerechten Umgangs mit den Fischen aussieht weiß ich nicht, ahne aber, dass es nicht so fein abläuft ...

    @Fendt: Hmm, lebend hältern, ob das so eine waidgerechte Idee ist?


    DD
     
  14. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    lebend hältern naja..... und will kein nagel durch hauen weil will se räuchern da sind solche "löcher" nicht gut im kopf wegen dem räucherhaken
     
  15. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    584
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Neckartal
    Einlegen geht so:
    Die ausgenommen Aale in Salz einlegen (58 Gramm auf 1 Liter)
    Die Aale müssen mit Wasser bedeckt sein.
    12 Stunden ziehen lassen und ab und zu umrühren.
    Die Aale abwaschen unter kaltem Wasser und anschließen feucht räuchern.

    Ich hoffe die Anleitung hilft euch weiter...
    Lenny
     
  16. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    des wichtigste ist mir mit dem salz.. kann ich die aale zb auch erst einfriehren und dann einlegen wenn ich se später räuchern will oder erst einlegen und dann einfrieren wenn mann nur wenige hat und es sich nicht lohnt zu räuchern?
     
  17. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.083
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Aale einfrieren und wenn Du sie räuchern willst, rausnehmen und sie in einer
    Salzlake von ca. 60-80 Gramm Salz pro Liter Wasser ca.10-12 Stunden auftauen
    lassen. Über den Salzgehalt streiten sich die Götter. Es kommt auch auf die
    Größe der Aale an und eingefrorene Fische nehmen das Salz schneller auf als
    frische.Lieber n' bißchen weniger Salz und danach etwas mehr nachsalzen als sich die Aale gleich zu versalzen.Aber da hat wohl so jeder " Räuchermeister "
    seine eigenen Erfahrungen mit.Wir räuchern zwar schon jahrelang aber jeder
    schwört da auf seine eigene Zeremonie. Es ist geauso wie mit dem Angelgedöns.

    MfG schlotterschätt
     
  18. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    ich bin noch räucher anfänger so richtig hab nur mal zugesehen bzw en vid mit erklärungen gesehen... will dieses jahr mal anfangen.. anfangs wollte ich nen edelstahl ofen aber hol mir erst mal en feinblech ofen von peez sollte gut sein und wenn ich öfters räuchere dann kann mann sich immer noch nen edelstahl holen weil die kosten ja richtig .-) oder gleich einen mauern :)

    ps: schlotter pm
     
  19. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.083
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Guter Plan ! Und von den eingesparten Euronen nimmst Du 20, rennst in den
    nächsten Buchladen und bestellst Dir die ISBN 3-440-09308-5 ! Darin findest
    Du alles was der angehende Räucherfreak so wissen sollte.Ist für mich eins der
    besten Räucherbücher auf dem Markt. Gut Qualm !!!

    MfG schlotterschätt
     
  20. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    hehe...
     

Diese Seite empfehlen