1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

SHIMANO RARENIUM 2500 oder 3000

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Jan333, 8. Juni 2010.

  1. Jan333

    Jan333 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Servus Kollege

    es ist mal wieder soweit. Meine Rute ( 2,70 Rockie ) sucht eine neue Rolle.
    Ins Auge, durch diverse Forumsbeiträge, ist mir die SHIMANO RARENIUM gefallen.

    Die Frage, welche ich mir stelle, ist nun die. WELCHE GRÖßE.

    Gefischt werden soll mit Gummies auf Zander an oben genannter Rute.
    soll es nun die 2500 oder 3000 werden. Preislich sind die beiden ja identisch. Was ist eigentlich der genaue Unterschied. Passt auf die 3000 einfach nur mehr Schnur, da vom Gewicht her ja gleich?

    Danke für eure Antworten
    Gruß Jan
     
  2. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Auf die 3000S passt weniger Schnur.
     
  3. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Hier hast Du mal die Schnurangaben im Vergleich: http://www.mur-tackle-shop.de/de/Shimano-Rarenium-Ci4-FA_1077.html Auf die 3000er passt weniger als auf die 2500er, die dürften sich in der Größe nichts nehmen. Aber mal ein anderer Punkt: Du willst an ne 270er Rocke ne 2500er Rarenium ranschrauben? Ganz ehrlich, das passt einfach nicht! Die 2500er/3000er Rareniums wiegen nur 200g. Zudem fallen die Shimanorollen ziemlich klein aus, wenn Du sie mal mit Daiwa oder Spro vergleichst. Zur Info: Ich hab ne 2500er Rarenium an einer 1,90m (5-25WG) P&M Softbait, die mit dieser Größe gerade mal so ausbalanciert ist. Auf meiner 2,5m Abu Fantasista Yabai (15-50g WG) hab ich ne 2500er Aspire, die wiegt sogar noch 65g mehr als die Rarenium (also 265g), und trotzdem ist die Kombi leicht kopflastig. Bedenke, dass die Rocke nochmal über 20cm länger ist, dann weißt Du, dass ne Rarenium 2500er da nicht wirklich optimal ist, die kannste Dir gut an ne 210er Rocke oder ne andere Light-Rute ranhängen, aber nicht an ne 270er Zanderkombi. Wenn es unbedingt ne Rarenium sein muss, müsstest Du schon die 4000er nehmen, die fällt auch nicht besonders groß aus, würde optisch ganz gut passen, und weiter werfen kannst Du theoretisch auch als mit ner 2500er. Ich selbst würde wohl ein schwereres Shimanomodell wie wie die Aspire oder Twin Power bevorzugen. Denn die 4000er Rarenium wiegt auch nur 260g, damit wird die Rocke in jedem Fall ein wenig kopflastig sein. Vielleicht wiegst Du mal ne alte Rolle auf ner Küchenwage, hängst die an die Rocke ran und guckst mal, wie viel Gewicht Du ungefähr für die Balance brauchst, oder noch besser ist es, Du schraubst mal ein passendes Rollenmodell im Angelladen an die Rute, ist in jedem Fall besser als ein Blindkauf. Aber vielleicht ist Dir die genaue Balance bei so einer leichten Rute auch nicht so wichtig.......nur so als Tip:mit ner etwas schwereren Rolle unter der Rute wirst du garantiert keinen Tennisarm bekommen, ganz im Gegenteil.
     
  4. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    ganz klar, egal welche Shimano, da muss ne 4000er rauf. und mit 260gr wird die Rocke noch schön Kopflastig sein.

    Meine is mit ner 4000er Aspire (332gr) auch nicht direkt am Griff austariert
     
  5. HansiB

    HansiB Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Würde Dir zum Jiggen auch ne 4000er empfehlen.
    Ich hatte auf meiner Fanta erst ne 2500er, da war mir der Schnureinzug einfach zu gering. Die 4000er Rarenium wiegt außerdem auch nur 260g.
     
  6. Jan333

    Jan333 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hey danke für die Infos hatte.
    Werde dann mal im Angelladen Probeschrauben gehen.

    Hatte die Rollen tatsächlich noch nicht in der Hand, wollte mir erst mal eure Meinung dazu anhören.

    Man ist ja für jeden Rat dankbar

    Gruß
    Jan
     
  7. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Die 2500er hat aber ne höhere Übersetzung als die 4000er, was heißt sie zieht mehr Schnur pro Umdrehung ...
     
  8. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Das ist nicht korrekt. Die Übersetzung gibt doch nur an, wie viele Wicklungen vom Rotor bei einer Kurbelumdrehung auf die Spule gelegt werden, berücksichtigt aber nicht die Größe der Spule. Für eine Wicklung auf ner 5000er Rarenium brauchst Du mehr Schnur als auf ner 1000er, und darum zieht die 1000er trotz einer Übersetzung von 5:1 nur 61cm Schnur ein, während die 5000er bei einer Übersetzung von 4,6:1 77cm einzieht.
     
  9. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    naja du kannst auch nicht 1000 mit 5000 vergleichen.

    Hast aber trotzdem recht, ne 4er zieht mehr. Habe da an was anderes Gedacht ...
     
  10. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo,

    nimm auf jeden falls was schwereres. ich hab heute in meine 2,70er rocke fast 70g gewicht in den griff geschoben um mit ner vergleichsweise schweren 4000er sargus ne ausgewogene balance zu bekommen.
    ne 2500er ist definitv viel zu leicht.

    gruß

    stefan
     
  11. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Also ne Sargus ist ja schon ein schwerer Klopper, und dann schiebst Du nochmals 70g in den Griff rein, nur damit die Rute vollkommen ausgewogen ist? Macht das eigentlich noch Sinn? Ich denke, eine leichte Kopflastigkeit stört bei solchen Leichtgewichten wie der Rocksweeper überhaupt nicht, das kann in der Gewichtsklasse und bei den leichten Ködern gar nicht auffallen. Ich denke, mit so viel Gewicht an der Rute machst Du die Vorteile des leichten Geräts wieder zu Nichte und sie wird vielleicht etwas "lahm". Aber wenn Du damit klar kommst und meinst, dadurch einen Vorteil zu haben, will ich nichts gesagt haben.
     
  12. Eric1987

    Eric1987 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Themen:
    15
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    0
    hallo,

    mich würde auch mal gern interessieren was der unterschied zwischen der 2500 und der 3000 rarenium ist...

    kann man mit der 3000 weiter auswerfen oder wo liegt der unterschied??

    gruß
     
  13. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.156
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    genau, eine geringe kopflastigkeit ist bei einer 180g rute absolut okay.
    und wer davon müde oder schlapp wird, sollte einfach mal seinen spinat aufessen. ;-)

    natürlich hätte abu das teil ausbalancieren können, aber dann hätte sie bei 250g, kaum einer gekauft. (oder zumindest weniger)

    mit der 290g 4000er fireblood biste an der nano recht gut bedient, WENN du am griff fasst. (quasi vor der rolle)

    an der "alten rocke" befindet sich nun eine 4000er technium und auch da, gibt es keine probleme.
     
  14. Eric1987

    Eric1987 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Themen:
    15
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    0
    kannst du mir denn den unterschied zwischen der 2500 und der 3000 sagen
     
  15. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Spule dürfte anders sein....mehr nicht.
     
  16. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    ja, wie Morris schon sagt: identisch bis auf die Spule. Die ist bei der 3000er eine sog. Shallow Spule, die einfach nur etwas weniger tief ist, so dass man sich das Backing für die Geflochtene sparen kann.
    Preislich scheint sie auch etwas teurer zu sein.

    Gruß
    HW

    edit: übrigens kannst´e die Spulen auch gegeneinander austauschen. Die passen jeweils auf beide Rollen. So wird aus einer 2500er ´ne 3000er und umgekehrt. Hab ich gestern getestet :wink:
     
  17. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.133
    Likes erhalten:
    59
    ich würde die 3000er nehmen. die rarenium ist vergleichsweise so extrem leicht das man auch eine 4000er nehmen könnte, doch ist 3000 beim zanderangeln angemessen.
     
  18. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    @Drop_Shot(ter): also aus dem bisher geschriebenen geht doch klar hervor: 2000er=3000er (bis auf die Spule), beide wiegen jeweils 200gr !!!! :roll:
     
  19. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.133
    Likes erhalten:
    59
    2500=3000 ;)

    edit: aber 3000 ist ein wenig größer!
     
  20. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    ja doch 2500er :oops:

    Also mir ist gestern kein Größenunterschied aufgefallen.
     

Diese Seite empfehlen