Shimano Curado I 71

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von mueslee, 1. Juni 2016.

  1. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Hallo zusammen!

    Ich wollte hier eine Art Sammelthread für die neuen und kleineren Curados der 70er Serie eröffnen.
    Seit heute halte ich das gute Stück (die 71HG) in Händen und bin zumindest vom ersten Begrabbeln her sehr angetan. Hoffentlich komme ich am Wochenende zum Fischen, dann würde ich bei Interesse auch ein paar Worte über sie verlieren. Ich werde sie zunächst auf eine Daiwa Powermesh 7-28g packen. Je nachdem, in welchem Bereich sie nach den ersten Einsätzen ordentlich performt, plane ich aber einen leichteren Untersatz a la Del Sol C632ML SP oder Molla MSGC-65ML2F.
     
  2. Bookwood

    Bookwood Master-Caster

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    0
    Gute Idee! Kannst vielleicht ein Vergleichsfoto hochladen mit einer 100er Größe von Shimano bzw. einer sonst "üblichen" Größe?
    Stefan
     
  3. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Als Vergleich hätte ich aktuell nur die Curado I 201 zu bieten. Kann ich bei Interesse heut Abend machen.
     
  4. Bookwood

    Bookwood Master-Caster

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    0
    Ist doch schon was, nur rein damit.
     
  5. FD2312

    FD2312 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köln
    Hey her mit mehr Infos
    Wo hast du deine gekauft, hab als einzigen deutschen Onlineshop Stollenwerk gefunden. Würde aber am liebsten bei meinem lokalen Händler kaufen.
    Die Rolle soll wahrscheinlich auf eine Tailwalk Fullrange 68M/CC.

    Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk
     
  6. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Bei Stollenwerk :)
     
  7. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.712
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    63303 Dreieich
    Kannst ja mal berichten wie die Performt.... ich hab als erste richtige Caster die 201 I HG. Bin mit der nicht zurecht gekommen. War damit bei nem Spezi in Sachen castern (FFM lässt grüßen) und 2 Lager ware out of the box defekt. Haben das getauscht, da ich die Rolle nicht zurück senden wollte.... ab dann ging es. Daher mal gut zu wissen, ob die ganz kleine Curado auf ne gewisse Serienstreuung hat....
     
  8. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Hier mal ein paar Vergleichsbilder:

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  9. Bookwood

    Bookwood Master-Caster

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Bilder. Viel Unterschied ist wohl nicht.
     
  10. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Auf den Bildern sieht es in der Tat nicht so aus aber die 71er greift sich doch noch mal anders und ist spürbar kleiner/leichter. Alles Weitere wird aber der erste Einsatz am Wasser zeigen...
     
  11. Bookwood

    Bookwood Master-Caster

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    0
    Ich/Wir sind gespannt was Du berichtest.
     
  12. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Ich freu mich auf einen Bericht :)
     
  13. FD2312

    FD2312 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köln
    Sieht gut aus, würde mich interessieren wie die performed.
    Könnte von der P/L eine interessante und günstige Alternative zu den Shimano Japan Baitcastern sein.

    Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk
     
  14. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Ich bin auch schon richtig gespannt auf die Performance. Der Lineguide ist deutlich nach vorne gewandert, was zumindest vielversprechend aussieht :)
     
  15. Marc@BiteTime

    Marc@BiteTime Gummipapst

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    40
    Beiträge:
    945
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Laichingen
    Bin auch sehr gespannt auf dein Review.

    Die 70er ist die neue 50er Größe bei Shimano - ist das korrekt?

    Kann jemand die Unterschiede der Curado 70l im Vergleich zur Shimano Scorpion (der 2016er) und der Brenious mutmaßen oder sogar fundiert erklären?

    Mich würde ganz einfach interessieren, ob man mit der neuen Curado 70l eine Rolle für 160€ in Deutschland bekommt, welche Out of the Box bei 5g oder gar früher (Scorpion, Brenious) schon ordentlich Performt.

    Die Rolle wäre z.B. 100€ günstiger als die sehr gute Daiwa SV 105HSL, welche ja ebenfalls Out of the Box schon ab 4g entspannt wirft.
     
  16. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Nach unten hin bin ich durch die Rute (Powermesh 7-28g) natürlich etwas limitiert, unter 5-7g Bullet + Trailer macht da einfach wenig Sinn. Aber wie gesagt, vielleicht werd ich nach dem ersten Einsatz ja schwach und hole mir noch einen leichteren Stecken dazu...obwohl ich meistens Bullets zwischen 7 und 15g fische.
    Ich bin aber auch auf die Performance mit Hardbaits gespannt. Mal sehen, ob sie da hinsichtlich Wurfbremssystem mit ihrer Vorgängerin (Revo MGX) mithalten kann.
     
  17. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Soo, allen Wetterkapriolen zum Trotz war ich gestern Abend noch ein paar Stunden am Wasser. Zum Einsatz kamen Bullets ab 5g mit 3" Trailern und normale Jigs ab 7g. Um es kurz zu fassen: Die Feineinstellung der Wurfbremse ist etwas fummeliger als bei der Revo MGX (2 Bremsärmchen ausgebaut) aber sobald das richtige Setting gefunden war, geht das Röllchen richtig geschmeidig ab. Es macht natürlich keinen Sinn, mit 3.5g Bullets (+ 2.8" FSI) an einer 7-28g Rod zu fischen aber ich hab es spaßeshalber mal ausprobiert. Die Wurfweiten waren vergleichbar mit der MGX. Eine ernsthafte Aussage lässt sich aber erst mit einer passenden Rute machen.
    5g Bullet + Gummi werfen sich schon wesentlich geschmeidiger, ab 7g hat die MGX dann keine Chance mehr gegen die Curado. Ich habe die MGX zwar schon verkauft aber befische die Stelle regelmäßig und kann es ganz gut mit den bisherigen Weiten vergleichen.

    Die Rolle ist ähnlich gutmütig wie die 201er. Bei 2 aktivierten Pins mit Bullet/Jig und entsprechender Spulenbremse hatte ich keinerlei Probleme mit Überschlägen. Anders sieht es mit Wobblern aus, da musste ich nach ein paar kleineren Nestern den dritten und testweise auch vierten Pin aktivieren. Allzu sehr möchte man ja die Spulenbremse auch nicht zudrehen. Es war allerdings auch etwas windig, bei Windstille kommt man sicherlich auch mit 2 Pins aus.
    Wirklich begeistert bin ich von der Bremse, die läuft absolut weich und hat richtig Power. Ein mittlerer 60er Hecht ist zwar kein Gegner aber hat dennoch ausgereicht, um sich von der Geschmeidigkeit der Bremse überzeugen zu können.

    Alles in allem bin ich nach dem ersten Einsatz sehr zufrieden und freue mich auf weitere Angeltage mit dem guten Stück.
     
  18. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.712
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    63303 Dreieich
    Das klingt ja schonmal sehr gut....... mit der Fliehkraftbremse stehe ich immernoch etwas auf Kriegsfuss. Hatte bei der 201 erst 2 Pins Aktiv und trotz Einstellrad war alles bischen zu Arg gebremst. Inzwischen bin ich bei 1 Pin und dafür die Einstellung auf 4-5. Damit kann ich auch mal zw, Jig und Hardbait variieren. Abbremsen mit dem Daumen ist aber Pflicht.....
     
  19. Bookwood

    Bookwood Master-Caster

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    0
    Danke für das Feedback. Hört sich gut an.
     
  20. mueslee

    mueslee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    22
    Bei der 201er war das VBS-Rädchen in der Anleitung ja sowohl falsch als auch richtig beschrieben: Richtig ist, dass die Bremskraft durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn erhöht wird. Falsch ist, dass höhere Zahlen auf dem Rädchen mehr Bremskraft bedeuten. 1 = maximale Bremskraft, 6 = minimale Bremskraft.
    Bei der 71er haben sie diesen kleinen Schnitzer ausgebügelt, hier wird die Bremskraft im Uhrzeigersinn erhöht und es passt auch zu den aufgedruckten Zahlen.
     

Diese Seite empfehlen