1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Reinigung Duplon/ EVA Griffe

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Fisch-Flüsterer, 31. August 2013.

  1. Fisch-Flüsterer

    Fisch-Flüsterer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Themen:
    16
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Leute,
    habe gerade versucht den Duplon/EVA Griff meiner Rocke zu reinigen, ist etwas speckig. Habe es mit Spüli und einem Schwamm versucht, geht zwar einigermaßen gut, aber zufrieden bin ich eigentlich noch nicht. Im Internet habe ich keine zufiedenstellenden Hinweise gefunden.
    Hat noch einer einen Tip für mich, oder gibt es da bestimmte Reinigungsmittel. Habe Angst wenn ich mit "schärferen" Sachen da rangehe das Material angegriffen wird.
     
  2. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ist dein Griff dreckig (Fischschleim, Dreck, Sand etc,) oder wirklich nur speckig vom Anfassen?

    Zum Reinigen ... warmes Wasser und Spüli! Keine scharfen Dinge wie Spiritus, Glasreiniger usw, nehmen. Auch einfach mit nem Lappen wischen und nicht rubbeln!

    Wenn der Dreck weg ist und der griff einfach nur speckig aussieht, da sich die Poren vom Duplon verschlossen haben. Gubts den Heatgun Trick:

    Mit ner Heissluftpistole (volle Pulle gestellt) schnel über den Griff wedeln... dadurch gehen die Poren wieder auf und das Material wird wieder griffiger.
     
  3. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Sehr guter Tipp, werd ich auch mal beherzigen!
     
  4. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    und habt ihr es mittlerweile probiert? Sieht es dann wieder wie neu aus?
     
  5. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bremen
    Hab da noch n Tip. Ich benutz immer dieses REI in der Tube. Dazu n Spülschwamm und man kriegt so gut wie jeden Dreck weg.
     
  6. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Probier es aus :D

    Saubermachen mit Schwamm/ Lappen + Wasser und Seife. Richtig nass, damit der ganze Dreck mit weg geht. Dann zum Trocknen mit der Heatgun drüber wendeln. Volle Pulle und immer schon schnell hin und her bewegen. Der Duplon wird wieder tiefschwarz und sieht aus wie neu.

    Hilft auch bei Dellen und Kerben, die man schnell drinn hat. Die drückt es mit Hitze schnell wieder raus!

    Schaut mal, ob ihr die Bilder sehen könnt - auch wenn ihr nicht angemeldet seid:

    http://www.angler-online-forum.de/i...nesse-Rute-für-Stachelritter-und-Co-entsteht/

    Da baue ich grad was auf und musste entsprechend das Duplon schleifen. Klar hasste dann Rillen drinnen. Nach der Heatgun Attacke waren die Poren wieder offen und der Griff nahezu perfekt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2014
  7. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Kann man für die Reinigung auch so einen grünen Spüli-Schwamm mit der rauen Seite nehmen, oder ist der schon zu rau?
     
  8. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Viel zu rauh! Ist ja nix anderes wie ein Scheuerschwamm..... kannste gleich den Griff mit Schleifpapier bearbeiten. Dreh einweichen lassen und dann mit Wasser und Seife abspülen. Das wars ;)

    Dann mitdr Heatgun düber wedeln und er Griff sieht aus wie auf dem Laden ;)
     
  9. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    alles klar, danke für den Tipp.
     
  10. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Nimm ne Nagelbürste.....reinigt wesentlich besser und schonender als jeder Schwamm!
    Gruß
    Florian
     
  11. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    174
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    weiß von euch jemand wie man eine Beule aus dem Duplon bekommt? Habe leider den Griff von meiner Artist etwas gequetscht.
     
  12. O_Weser

    O_Weser Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    Beverungen
    Fr33 hatte weiter oben schon mal folgendes gepostet:

    ein anderer Tipp, den ich mal gelesen habe, war das übergießen, bzw. kurzes eintauchen in kochendes Wasser. Damit sollen sich auch leichte Dellen entfernen lassen.
    Aber alles bis jetzt nur in der Theorie gelesen und nicht selber ausprobiert! Daher keine Gewähr, ob sich bei der Hitze nicht auch Kleber oder so lösen könnte.
     
    geomujo gefällt das.
  13. captn-ahab

    captn-ahab Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    469
    Ort:
    Münster

    Ist mehr ein Schuss ins Blaue, aber wenn er ganz nass ist habe ich das Gefühl das die Knicke danach raus/ weniger sind.
     
  14. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    Wasser aufkochen und über den griff schütten und abtrocknen. Danach sieht er wieder aus wie neu.
     
  15. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    174
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hammer Jungs es hat funktioniert!!! Vielen Lieben Dank ihr seid die besten!
     
  16. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Was genau hat funktioniert, kochendes Wasser?
     
  17. tobsen2000

    tobsen2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Dezember 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hildesheim / Hannover
    Würde mich auch interessieren!
     
  18. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    Kochendes wasser natürlich, ist schliesslich die einfachste und effektivste methode zur auffrischung des eva griffes.
     
  19. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  20. AFE

    AFE Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    25
    Beiträge:
    548
    Likes erhalten:
    422
    Eintauchen musst du auch gar nicht. Einfach kochendes Wasser aus dem Wasserkocher über den Griff laufen lassen. Das dauert Sekunden. Da löst sich kein Kleber.
     
    MoganZH gefällt das.

Diese Seite empfehlen