Samstag, 04.04.2020 | 04:01 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Quick-Link Carolina/Texas

Barsch-Alarm | Mobile
Quick-Link Carolina/Texas

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Promachos

Barsch Vader
Mitglied seit
2. Dezember 2006
Beiträge
2.242
Punkte für Reaktionen
3.263
Ort
Bamberg
Ich hab das Thema ebenfalls auf der Agenda und hab mir bei Rudi Heger Spezialsnaps (Micro Snaps) zum Reindrehen gekauft.
Zwei Probleme: schweineteuer und nur in der größten Größe (L) für Offset-Haken geeignet.
Vorteil: sehr filigran und unauffällig.
Alternativ verwende ich auch Mini-Snaps von Profiblinker.

Gruß Promachos
 
Zuletzt bearbeitet:

domschi

Echo-Orakel
Mitglied seit
1. August 2018
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
227
Eine alternative Idee wäre den Snap "weiter oben" einzubauen. Dann wechselst du nicht nur Köder und Haken, sondern halt das Vorfach an sich.
Nimmt ja kein Platz weg, es gibt ja sogar Vorfachtaschen. Also quasi: Hauptschnur (FG-Knoten) Fluo Snap Sprengring Fluo Haken (Sprengring Fluo Haken einfach paar mal vorbauen).
Ja, ist nicht so toll - aber für kalte Tage definitiv mal eine Option.
 

Fischer Hans

Gummipapst
Mitglied seit
7. Januar 2014
Beiträge
977
Punkte für Reaktionen
3.319
Ort
Herford / OWL
Easy Lock Snaps sind angekommen. Sechs Packungen bestellt, noch ne Packung Doppel-Hülsen als Goodie im Paket, alles super.
Snaps machen nen guten Eindruck. Besonders gefällt mir, das sie schwarz sind.
Größe #0 ist schön klein, aber nicht zu fuzzelig, genau das was ich mir vorgestellt hatte. Werde ich an ner ML+ Spinning für Rig Wechselsysteme ( ganze Rigs) probieren, wo mir die kleinen normalen Snaps zu schwach sind. Was ich mit #1 und #2 mache, weiß ich noch garnicht.
D3DDA97F-F9C4-4B00-BCFB-37BF29FD1060.jpeg
654A0277-ECFC-4F5A-9267-8F7450AC308A.jpeg

Als Beispiel die Größe #0 an einem Ryugi Carodan Swivel #26lb und Infini Hobbit #1.
Handling wird sich zeigen, Offsets (#1 Light & Heavy Wire) und Wirbel an #0 ist kein Problem, geht sehr geschmeidig. Größe #1 hab ich grad direkt an nen Fudo Jig montiert und krieg den um‘s verrecken nicht mehr ab, aber für die Anwendung hab ich sie eigentlich eh nicht gedacht.
5E9340DB-ED1F-43A0-92FE-D547751658C7.jpeg


EDIT:
Geht, türlich, die Technik macht’s ;) hab mich wohl zu dusselig angestellt...aber bissl gepiekst hat’s trotzdem......und bevor ihr jetzt wieder auf dumme Gedanken kommt, ja ich rede immernoch von den Snaps :cool:

5C047FF2-2428-4B52-B037-412065A1F0FE.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Lutscho

Master-Caster
Mitglied seit
10. Januar 2019
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
970
Meine aus China sind gekommen in Gr. 0

IMG_20200305_123041.jpg


Materialstärke 0,6mm
Um den Snap aufzubiegen musste ich schon ordentlich ziehen.
Bevor der aufgeht, reißt jedes 10kg Stahlvorfach.
100Stk. Für 4,18€
 

Oben