1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Quantum Joker Lure 8,5cm 5gr.

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von BassManiac, 4. Juni 2012.

  1. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Hi wollte mal fragen ob jemand aus dem Forum Erfahrungen auf Barsch mit dem Joker Lure von Quantum gemacht hat?Kann jemand von Euch seine fängigkeit beurteilen?Danke für die Infos im vorraus!!! :wink:
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Spar dir das Geld, kosten zwar nicht viel, aber fangen auch schlecht. Zumindest bei mir. Ich hab ne ganze Kiste davon im Keller, Marketingopfer.
     
  3. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Das sehe ich genauso wie Norbert. Habe die Köder schon oft ausprobiert und bis jetzt konnte ich noch keinen Biss auf diese Köder verzeichnen.
     
  4. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Dito.

    Soweit ich mich erinnere waren die Dinger überall ausverkauft, noch lange bevor damit gefischt wurde. Guter Vertrieb.

    Aber was soll's, wird sicher nicht das letzte mal gewesen sein :)
     
  5. DerHille

    DerHille Gast

    Ist der letzte Schrott. Jeder Köder läuft anders. Manche taumeln auch nur im Kreis. Finger weg. Ich hatte auch 4 Päckchen gekauft. Habe jeden einzelnen Köder ausprobiert. 2 liefen einigermaßen der Rest war nicht zu gebrauchen.
     
  6. perchpersuit

    perchpersuit Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    261
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    mmmh, hab auch noch einige Joker-Köder in der Box. Fand das Konzept wirklich ansprechend. Nur ließ es sich (zumindest von mir) in der Realität nicht so ganz umsetzen. Keine Bisse. Null-komma-null. Die obigen Beiträge bestärken mich in meinem Beschluss: Weg damit und wieder ein wenig Platz für Neues in der Tacklebox schaffen. :)
     
  7. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    Ich finde den Köder gut,der hat mir schon einge Barsche unter Steganlagen hervorgebracht- Die Attacken kamen manchmal brutal. Ein Kumpel hat damit gut Hecht fangen können.
    Aber wie das halt so ist; die Gewohnheiten sind von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich- Deshalb sage ich, probiers aus!!
     
  8. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Hm, ist ja nicht so, dass ich damit nix gefangen habe. Meist gingen aber andere Köder besser.
    Für Stege kann ich zB einen "Joker-Style" gerigten Crosstail mit einem Tungsten-Popel in der Nase. 0,3g bringen dabei die perfekte Sinkgeschwindigkeit.
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Backslide geriggte Creature Baits mit Insert Gewichten gehen bei mir auch besser. Die Joker sind zu bunt für meine Gewässer.
     
  10. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Genau das habe ich mir letztens im Angelshop auch gedacht , als da ne halbe Wand von den Teilen voll hang.

    Zudem bin ich von dem "Köder schwimmt auf den Fisch zu" - Konzept eh nicht begeistert. Es gibt Tage da geht eben gar nichts.... das gehört ja auch mal dazu.

    Und an Ecken wie Stegen usw. sollten Finesse-Techniken wie DropShot, T-Rig und C-Rig auch funzen. Wenn der Fisch nicht bereit ist 1-2 zur Beute zu schwimmen wirds eh kniffelig den Räuber zu bekommen.
     
  11. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Das Konzept ist ja nicht, "schwimmt auf den Fisch zu" sondern "schwimmt diagonal von oben nach unten". Theoretisch gesehen durchaus brauchbar, zB um Kanten von flach nach tief zu befischen, wenn man nicht anders heran kommt.
     
  12. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    44
    Beiträge:
    857
    Likes erhalten:
    250
    Ort:
    Bamberg
    Also ganz so negativ sehe ich den Joker nicht! An meinem Gewässer haben mir die Joker regelmäßig Fisch (= Barsch) gebracht, wenn auf "normale" Gufis nix ging. Allerdings ist der Köder sehr wind- und strömungsanfällig und deshalb nicht immer einsetzbar.

    Gruß Promachos
     
  13. bass-jonas97

    bass-jonas97 Nachläufer

    Registriert seit:
    1. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Scheiß teile, ganz ehrlich
     
  14. stephankay

    stephankay Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Hat sich bei euch was getan? Es ist ja ein wenig Zeit vergangen. Hat jemand neue Erfahrungen sammeln können? Ich teste den Joker das erste mal am Samstag.
     
  15. Basti0584

    Basti0584 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kassel
    Ich hab noch einige Joker in der Box, dort schlummern sie allerdings jetzt schon wieder ziemlich lang.
    Ab und an hab ich ihnen an Tagen wo so gar nichts ging mal eine Chance gegeben und sie haben tatsächlich auch immer mal wieder einen Fisch gebracht.
    Leider konnte ich auf die Jungs immer nur sehr kleine Fische verhaften, die großen Stachler mögen ihn bei mir irgendwie nicht..........
     
  16. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    44
    Beiträge:
    857
    Likes erhalten:
    250
    Ort:
    Bamberg
    Meine Erfahrungen sind definitiv so geblieben, wie ich sie oben beschrieben habe. Der Joker bringt Fische, ist aber nicht sonderlich flexibel einsetzbar.

    Gruß Promachos
     
  17. stephankay

    stephankay Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Okay. Danke. Naja. Werde dem ganzen mal ne Chance geben.
    Man könnte also sagen das man mit dem Joker eher an einem See wo keine bis wenig Strömung herrscht Erfolg hat?

    Ich werde definitiv mal alle verschiedenen aus den Packungen probieren um zu sehen ob die wirklich alle unterschiedlich laufen.
     
  18. Schicksal

    Schicksal Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Hab mir mal so eine Farbsammlung irgendwo bestellt.
    Das Konzept fand und finde ich prima, leider funzt das mal so gar nicht.
    Die schwimmen bei mir nie in Wurfrichtung runter und nach dem zurückziehen schwimmen die nicht wieder da hin wo sie herkommen.
    Nicht mal annähernd.
     
  19. evader

    evader Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Themen:
    36
    Beiträge:
    303
    Likes erhalten:
    16
    Hab einige davon und sie brachten vor allem immer dann Fisch wenn nichts mehr ging. Sowohl am See als auch am langsam fließenden Gewässer haben sie gute Barsche gebracht und einen Hecht von 62cm

    Wichtig ist, nur einen kleinen Snap-Karabiner zu verwenden, dünnes Fluro (23er)... Auswerfen, Bügel offen lassen (bei BC Spulenbremse auf) und sie abziehen lassen bis zum Grund. Dann Ankurbeln, Kontakt herstellen und mit einen kräftigen Zug über die Rute den Joker vom Grund reißen, 1-2 Umdrehungen (schnur etwas einholen) und dann bei einem leichten Schnurbogen mit der Rutenspitze "mitgehen" so das die Schnur leicht durchhängend bleibt, der Joker aber abziehen kann... Dann wiederholen...

    Die Bisse kommen zu fast 100% in der Absinkphase, manche merkt man sofort, andere erst beim erneuten starten des Jokers...

    Gerade da wo viel gefischt wird, bietet der Joker einen lauf (taumeln) den die Fische nicht kennen. Besonders an Brücken, wo die Fische gewohnt sind das irgend etwas fressbares hin und wieder runter fällt und zum Grund taumelt, gehen die Fische drauf...

    Auch wenn ich ihn nicht mehr so oft fische, hat er einen festen Platz in meiner Köderkiste! Er bringt viele Barsche und auch mal nen Hecht, gerade im Winter sollte er mit seiner ruhigen Art gut funktionieren...
     
  20. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ich habe vor XX Jahren mit dem Vorgänger des Joker schon geangelt und nix gefangen.....

    Für User die das noch nicht wussten, der Joker ist eig nix anderes wie die Fischförmige Kopie des Flying Lure: https://www.youtube.com/watch?v=g3XiQ2takbI

    Das Problem war auch damals schon die Führung mit dem kontrollierten Schnurbogen! Für Uferangler kaum zu machen - vom Boot schon eher. Sobald ein zu schwerer Snap oder ein Stahlvorfach am Köder war liefen die gar nicht sondern taumelten einfach zum Grund....
     

Diese Seite empfehlen