1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

peta zeigt tausende angler an

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von nobo, 10. April 2013.

  1. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    689
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Spandau
  2. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Mal sehen, was für Wellen das noch schlägt :-(
     
  3. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Echt klasse diese Kormoranliebhaber, kann man nicht´s zu sagen.
     
  4. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Tja....das war zu erwarten... der Klan hat sooo viel Kohle dank Spenden, Promis usw. Die könnten sich jeden Monat ne Klatsche vor Gericht leisten!

    Wenn ich schon höre "Peta glaubt...". Ich glaub auch dass mein Nachbar der Antichrist ist... dennoch zeig ich den nicht an.

    Ich höre in den Medien immer nu Angler... peta und Angler...was ist denn mit den Tierhaltern, Aquarianern, Züchtern, Reitsportlern, Hundesportlern... Blindenhunde usw...

    Langsam wird's lächerlich....
     
  5. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Wisst ihr, was ich immer nicht verstehe...?
    Warum sind die Deutschen bei soetwas immer hinterher?
    C&R ist in anderen Teilen unserer Welt sogar vorgeschrieben :-(
     
  6. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Mich ärgert im Zusammenhang der Medien die Aussage, dass PEtra eine Tierschutzorganisation ist... das ist falsch... es ist eine Tierrechtorganisation!

    Das sind 2 versch. Dinge...
     
  7. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    (teilweise Zustimmung!) ist eine .......organisation. Will weder unser Forum, noch die Mods in Bedrängnis bringen, deshalb wars das von meiner Seite zu dem Thema....
     
  8. froxter

    froxter Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    268
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Unterfranken


    Stimmt. Denn offenbar haben auch Tiere das Recht getötet zu werden....

    http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktu...nde-tiere-pro-jahr-2d6c3-51ca-12-1467428.html
     
  9. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    So langsam sollte man echt drüber nachdenken, wie man diesen Peta-Heinis andersrum rechtlich an die Karre fahren kann.

    Sowas wie dieser "Rutentest" kommt ja echt bald an Volksverhetzung ran. Das hat mit freier Meinungsäußerung nix mehr zu tun, das ist öffentliche Diskriminierung.

    Da kann man sich fragen, wann die ersten Angler-Lynch-Aufrufe kommen. Bei so fanatischen Spinnern ist echt alles drin.

    Schade, dass sich angelnde Promis und Politiker da so bedeckt halten. Davon solls ja auch n paar geben...
     
  10. Pla_Buek

    Pla_Buek Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. März 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    ...
     
  11. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Rechtlich kannste denen erstmal gar nicht an die Karre fahren.... das ist ja das Problem bei uns und in unserem Rechtsstaat.

    Im Beitrag wurde mehrfach genannte, dass die PE Ta !GLAUBT ! es liege ein Verstoß vor .... die können es aber wohl in den wenigstens Fällen auch nur ansatzweise beweisen.

    Die Pe ta klagt nur tausende Angler an, die sich mit einem Fisch im zusammenhang mit ihrem Namen ablichten, filmen ließen....im Endeffekt wird sich das alles eh im Sande verlaufen...

    Aber die haben es wenigstens bis in die Abendnachrichten geschafft... hat das der VDSF oder DAV schonmal bei RTL etc, geschafft?

    Pe ta ist für mich die selbe Schublade wie Science tologie.... einfach nur radikal.
     
  12. Pla_Buek

    Pla_Buek Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. März 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    ...
     
  13. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Du hast ja recht mit Deiner Aussage, aber man sollte die Personen immer persönlich ansprechen und sowas nicht in Foren durchkauen. Ich habe mir auch angewöhnt bei C&R Diskussionen nicht mehr zu schreiben. Jeder Beitrag in dem wir Angler uns untereinander nicht grün sind, ist doch ein gefundenes Fressen für diese angeblichen Tierschützer. Zumindest nach Außen sollten wir eine geschlossene Einheit bilden und uns nicht von solchen Militanten "Tierschützern" aus der Reserve locken lassen.
     
  14. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Die lächerlichste Spackenbande überhaupt.
    Die sitzen auch bei uns am Wasser mit ner Cam und machen Fotos von "Vögeln"
    Mein Kumpel hat mal einen von den Spinnern ins Wasser befördert, seitdem ist ruhe :D

    Gruß
     
  15. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Selbstjustiz ist gaaaanz dünnes Eis....

    Soweit würde ich es gar nicht kommen lassen. Griff zum Handy... 110 und den "Beobachter" - sollte er zu nahe kommen als Nötigung melden.

    kann ja sein, dass die Kamera aus ein paar Metern entfernung wie ein Jagdmesser aussieht....
     
  16. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    :lol:
     
  17. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Hmmm, wenn da der Angler auch drauf zu sehen ist, würde ich mal in Richtung der Verletzung von Persönlichkeitsrechten gehen.

    Es darf einen schließlich keiner ohne Zustimmung einfach ablichten oder filmen. Ob das vorgeschobene Ziel nun Federträger sind oder nicht.

    Von Selbstjustiz würde ich auch ganz stark abraten - vor allem bei solchen Leuten, deren Hobby in Anzeigen und Verklagen besteht...
     
  18. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Richtig :!:
     
  19. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Zudem dürfte das Wasser auf deren Mühlen sein - was Besseres kann denen doch gar nicht passieren. Denn dann können sie Angler zusätzlich noch als "gemeingefährlich" ausschlachten und einen auf Märtyrer machen.

    Nee nee, das muss alles mit legalen Mitteln erfolgen, sonst tut man denen nur nen großen Gefallen.

    Doch da wäre es eben interessant, wie man den Typen mit solchen beikommt. Kostet halt ne unz Kohle und nen Haufen Zeit, das mal sorgfältig zu ermitteln. Quasi nen speziellen "Angler-Anwalt" beauftragen.

    Da könnte eigentlich die Tackle-Industrie mal gemeinsam einen finanzieren (wir kaufen ja alle schließlich fleißig haha), wenn die Verbände usw. schon pennen und nix mit Nachdruck unternehmen :D Dann machen wir uns unsere eigene finanzkräftige Lobby *ggggg*

    Denn der Tackle-Industrie tuts ja wirklich selbst weh, wenn irgendwann keiner mehr angelt... das könnte schon n gewisser Kohle-Motor in die andere Richtung sein...
     
  20. Streife

    Streife Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    Mh wie wär's mit ignorieren, die können doch gerne alle Glauben was sie wollen? Mich interessiert das ganze nicht die Bohne.
     

Diese Seite empfehlen