1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mal was grundsätzliches zum Thema Tackleerwähnung im Forum

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von geomujo, 20. Mai 2017.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. geomujo

    geomujo Gast

    Nach den ganzen Diskussionen hier im Forum habe natürlich auch ich mir so meine Gedanken gemacht, wie das hier weitergehen soll. Mein Eindruck zu der Lage ist sehr differenziert ob der unterschiedlichsten Meinungen Foren-Teilnehmer. Ja sogar die Administration scheint keine einheitiche Linie zu finden. Daraus entstehen mehr Verwirrung und Konfusion und damit auch Missverständnisse.

    Ich bitte darum, dass der Thread von der Administration nicht als Infragestellung oder gar Übernahme der Meinungsbildung verstanden wird (wenn doch könnt ihr ihn kommentarlos löschen). Es ist ein Thread in dem sich erstmal jeder zu Wort melden soll, der was zum Thema zu sagen hat. Was Ihr - die Administration draus macht ist Euer Ding.

    Der Betreiber hatte unmissverständlich klar gemacht, dass wir solche Probleme selbstorganisatorisch zu klären haben. Und Klärungsbedarf scheint es ja nun unzweifelhaft zu geben, auch wenn einige das so nicht sehen. Diesem Vorschlag des Betreibers komme ich hiermit nach.

    Anbei das PDF mit einem Entwurf eines Versuch Klarheit reinzubringen, die Wogen zu glätten und auch tatsächliche Kompromisse auszuarbeiten und zu finden, sofern das von Euch wirklich gewollt ist da mal Klarheit reinzubrigen. Und wenn am Ende steht, dass wir uns auf keinen Nenner einigen können, so sollte doch immernoch mitnehmbar sein, dass wir wieder respektvoller miteinander umgehen auch wenn es unterschiedliche Meinungen gibt. Wie gesagt - auch ich bin bereit und gewillt mich anzupassen, so ich denn meine Niesche hier finden kann.

    Das Schreiben ist vollkommen unverbindlich und soll einen Einstieg in das Thema bereiten, wer noch vergessene liegengebliegene Ideen beizutragen hat, kann dies gerne tun. Am Ende soll doch eine Qualitative Steigerung des Forums stehen in dem sich alle Meinungen ausreichend repräsentiert wiederfinden und nicht nur die, die die kräftigsten Muskeln oder das größe Maul haben (ich schließe mich da ausdrückklich nicht aus).

    Und nun seit Ihr dran
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  2. PM500X

    PM500X Barsch Vader

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2.048
    Likes erhalten:
    3.975
    Ort:
    Lörrach
    Mal abgesehen davon, dass die Aussage "es tobt Krieg" ein bisschen theatralisch klingt:

    So, wie Du es da schreibst, findest es doch schon die ganze Zeit im Forum statt. Meistens zumindest. Von manchen mehr, von manchen weniger.

    Ich persönlich vertraue eher einer Empfehlung, die auf eigenen Erfahrungen beruht anstatt blanker Theorie und Datenblättern. Und gerade die diese "theoretischen Empfehlungen" werden von manchen Leuten so verpackt, als seien es auch tatsächlich praktische Erfahrungen. Bringt man einen Gegenstand in die Diskussion ein, den man aber nur aus dem Katalog kennt, sollte man da entsprechend drauf hinweisen. Ich kann mittlerweile differenzieren, wessen Empfehlungen Hand und Fuß haben und wessen nicht oder nur bedingt. Der Neu-User kann das nicht, was zu Verunsicherung und ggf. Fehlkäufen führen kann.

    Auch wenn mein Beitrag jetzt negativ aufgefasst werden sollte: Ich finde es gut, dass Du Dir darüber Gedanken machst. Ernsthaft. Aber "kontrollieren" kann das niemand. Ein bisschen gesunden Menschenverstand sollte man der Userschaft schon zumuten können.
     
  3. geomujo

    geomujo Gast

    Sorry, das werde ich noch schnell ändern. War schon 3 Tage alt der Text und wurde fix angepasst.
    Negativ soll hier kein Beitrag aufgefasst werden.
    Mein Kompromiss wäre ja jetzt drauf hinzuweisen, dass es ein Katalog-Tip wäre.

    Aber mal den anderen Fall betrachtet. ich hab ne Seabass in 88ML und 902L, dann hat die Emopfehlung für eine 962ML doch durchaus seine Berechtigung, ohne dass ich das Modell nun konkret kenne.

    Wäre jetzt so meine Vorstellung, was noch mit akzeptabel wär.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
    PM500X gefällt das.
  4. AFE

    AFE Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    40
    Beiträge:
    1.520
    Likes erhalten:
    2.397
    Also eigentlich ist das doch ganz einfach oder?!

    Wenn du eine Rute noch nicht gefischt hast, die aber in den Raum stellen willst als potentielle Option, dann schreibst du halt: "diese Rute kannst du dir mal anschauen, die könnte in frage kommen. Habe sie allerdings selbst noch nicht gefischt/in der Hand gehabt."

    Verstehe nicht wieso man wegen so eines Themas hier so ein Drama macht. Und ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wieso man etwas zu Ruten schreiben muss, die man nicht gefischt hat.

    PS: Ich klinke mich damit auch aus diesem unnötigem Thema aus. Hab schon viel zu viel Zeit damit verdattelt den ganzen Quatsch zu lesen (bezieht sich eher auf den anderen Thread).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
  5. geomujo

    geomujo Gast

    Müssen tut keiner was. Ich denke jeder ist freiwillig hier angemeldet.
    Wenn die Sache so klar und einfach wäre, wie sie es sein sollte, wären die Probleme auch nicht so ausgeartet bin ich der Meinung. Es war ja einer der zentralen Punkte um die der Streit losging und von den entsprechenden Leuten ins Feld gebracht wurde. Somit sah ich da schon Klärungsbedarf, insbesondere vor dem Hintergrund dass womöglich selbst die Administration zu keiner einheitlichen Linie findet vielleicht eben auch garnicht kann.

    Dann kann es aber auch nicht sein, dass der Eine kritisiert wird und der Andere, womöglich mit einer sogar gleichen oder gar schlecheteren Beitragsqualität noch gefeiert wird. Das ist es doch was den Zwist im Forum befeuert.

    Wenn dann sollten die gleichen Regeln auch für alle gelten - und auch kommuniziert werden. Dann hab ich damit überhaupt kein Problem und passe mich entsprechend an.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  6. AFE

    AFE Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    40
    Beiträge:
    1.520
    Likes erhalten:
    2.397
    Man kann das jetzt sicher verreglementieren. Dann muss das aber auch jmd konsequent durchsetzen. Da die Probleme hier eigentlich nur zwischen dir und Zanderlui u.a. bestehen, fänd ich es besser wenn ihr das geregelt bekommt, ohne hier jetzt ein reglement einzuführen.

    Ich denke die Jungs sollten aufpassen, wie ihr Ton gegenüber anderen Mitgliedern ist und sich fair verhalten. Und du könntest zukünftig einfach dazuschreiben, wenn du eine Rute noch nicht gefischt hast. Dann sollte das doch eigentlich klar gehen und Harmonie einkehren oder?
     
    Güllfredo, Simon D, StefanK. und 2 anderen gefällt das.
  7. geomujo

    geomujo Gast

    Wenn das dann für alle Anderen auch in gleichem Maße gilt, sofern sie dies beim Post in Anspruch nehmen, bin ich dabei!
     
  8. AFE

    AFE Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    40
    Beiträge:
    1.520
    Likes erhalten:
    2.397
    Super. Dann kann der Dietel nämlich wieder ruhigen Gewissens angeln gehen. :)
     
    kaulbass, PM500X, dietel und 2 anderen gefällt das.
  9. geomujo

    geomujo Gast

    Aber warten wir nochnmal Norbert's Wort ab, so er denn Lust darauf hat. Das ganze soll ja auch nicht in einem Schnellschuss enden sondern Hand und Fuß haben. Dazu zählt es natürlich auch sich alle Meinungen dazu anzuhören, dann steigt auch wieder die Informationsdichte in den eigentlichen Threads - unabhängig wie das hier ausgeht.
     
  10. mastercaster192

    mastercaster192 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Januar 2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    119
    Das kann es doch nicht wirklich sein oder? Also eine Reglementierung, wollt ihr die dann "Tacklegerichtsordnung" nennen, und dann einen Paragraphen Katalog ausarbeiten? Nachher kann man dann noch verschiedene Thesen und Theorien erarbeiten wie man diese "Ordnung" auslegen kann... :D Also Spaß beiseite, ich war vor einigen Jahren hier einige Zeit sehr aktiv. Hab dies dann wieder eingestellt, und bin jetzt hier wieder "neu". Was mir wirklich unangenehm im Vergleich zu früher auffällt ist das ganze "rumge-hasse" hier, und jeder fühlt sich sofort auf n Schlips getreten. Wie wäre es wenn man sich an den guten alten Grundsatz : " Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr***e halten" hält und so gar keine Unqualifizierten Beiträge erst aufkommen lässt, und der einzige das wirklich reglementiert und überprüft sollte man selber sein! (Forenregeln natürlich außen vor.) Und wenn s dann jemanden nicht gefällt, war es irgendwo auch nur eine Meinung. Dein Engagement in allen Ehren geomujo, aber so eine Regelung wie deine wäre beispielsweise für mich das absolute Aus hier, für viele weitere sicher auch..
     
    observer, Speedfreak, GregKeilof und 8 anderen gefällt das.
  11. Evil_Invader

    Evil_Invader Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.723
    Likes erhalten:
    1.782
    Ort:
    Deepest Hell
    Es ist ganz einfach: Wer keine Ahnung hat, hält sich raus oder ist ehrlich zu seiner Umwelt und sagt dazu, dass er keine Ahnung hat.
    Ahnung bedeutet für mich... und jetzt machen wir das mal am Bereich BC fest um den es ja ging.
    Ich habe min. 6 Combos länger als ein halbes Jahr besessen und jede einzelne über 50h gefischt. Für n Kumpel ans Wasser tragen und zu behaupten ".. jetzt kenne ich Megabass." gilt nicht.
    Soviel zu meiner Definition von Ahnung.

    Möchte ich trotzdem so nett sein und Hilfestellung geben ist dies erwünscht aber wir geben unserer Umwelt zu erkennen was Sache ist. Das geht ganz einfach in dem wir dazuschreiben, daß wir das Zeug noch nie gefischt haben oder noch nie in der Hand hatten oder wir ne baugleiche Rute haben und daher die Erfahrungen aus dieser nur transferieren können.


    Was mich allerdings gerade extrem nervt ist daß dieses grundsätzlich einfache Thema überhaupt thematisiert werden muss und jetzt schon in drei Threads diskutiert wird.

    Gehts eigentlich noch?

    Imo sind das ethische und moralische Grundlagen jeder menschlichen Kommunimation. Hat die Menschheit das jetzt Dank Facebook, Likes, Tinder, Instagram und dem Ganzen virtuellen Klimbim verlernt?

    Sorry für den Ton Leute ich nerv mich grad selbst während ich das schreibe.
     
    observer, GregKeilof, mueslee und 9 anderen gefällt das.
  12. geomujo

    geomujo Gast

    @ mastercaster92: Nein, es war ein Apell/Angebot darüber nachzudenken und die persönlichen Meinungen mitzuteilen - das respektiere ich
     
  13. Maasspinner

    Maasspinner Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    25. Februar 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    779
    Likes erhalten:
    945
    Ort:
    Holland, gleich an einem der Maasseen
    Hi,
    du hast vergessen das wir uns hier im Internet befinden, Ahnung haben hier die meisten ;)
    Ehrlichkeit folgt hier oft erst nach der Selbstdarstellung.
    Aus der biederen Hausfrau die im realen Leben keine Beachtung findet wird im Internet das selbsterklärte Model.
    Da wird aus dem 12 jährigen Schüler der Angler mit jahrelanger weltweiter Erfahrung im Raubfischbereich.
    Der Gelegenheitsangler der 1 mal im Monat ans Wasser kommt wird zum selbsternannten Profi oder Teamangeler.
    Es wird im Net immer Menschen geben die anderen überlegen sein möchten und daher lügen oder ihre Märchen erzählen.
    Sich Empfehlungen anzuhören ist schön und gut, ausprobieren und sich sein eigenes Urteil bilden muss jeder selber denn man kann sich in einem Forum nie sicher sein wer da einem gegenübersitzt und gerade die tollen Tipps gibt.

    Ich finde den Vorschlag von geomujo ansich ja nicht schlecht, aber es wird nichts bringen.
    Eben weil jeder Mensch ( Angler) anders empfindet.
     
    GregKeilof, Kpt. Brassmann und Angelspass gefällt das.
  14. Angelspass

    Angelspass BA Guru Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    86
    Beiträge:
    3.544
    Likes erhalten:
    5.070
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Brauchen wir hier ein Regelwerk für die Beantwortung von Tacklefragen?
    Oder eine Weltenformel die uns die Antwort auf alle Fragen und Eventualitäten des Lebens gibt?
    Eher nicht, das bekommen wir alle so hin, mit Ausrutschern in alle Richtungen. Das ist vollkommen OK so und menschlich, gerade diese Vielfalt macht doch BA zu dem was es ist und die User regeln das schon selbst.

    Ich würde mich über mehr Bilder von Biegekurven, Mikroskopaufnahmen von Schnüren, Knoten und Schnurbrüchen freuen, von mir aus auch mit den physikalischen Grundlagen, diese muss ich ja nicht lesen und verstehen, dazu bin ich eh nicht in der Lage.
    Und über Berichte die auf eigenen Erfahrungen beruhen, da freue ich mich immer besonders drüber.

    Gruß

    André
     
    marcio25, PM500X, Evil_Invader und 3 anderen gefällt das.
  15. blankmaster

    blankmaster Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    731
    Likes erhalten:
    1.185
    Das oben geladene pdf-Dokument liest sich für mich wie die Präambel für ein noch auszuarbeitendes Gesetzbuch vom Umfang des BGB.

    Gesetzbücher sind im normalen, alltäglichen Umgang mit Mitmenschen weder hilfreich noch notwendig. Das sollte auch für die Kommunikation im Netz gelten.

    Eigentlich ist hiermit vieles gesagt :
    Gruß
    BM
     
    Angelspass und yoshi-san gefällt das.
  16. geomujo

    geomujo Gast

    Das Wort des Betreibers ist ja ein defacto real-existierendes aber (noch?) ungeschriebenes Gesetz :) Also ist deine Annahme ja garnicht mal so weit hergeholt.

    Die Präambel in den Forenregeln ist es auch durchaus wert zur wenigstens Kenntnis genommen zu werden.
     
  17. Angelspass

    Angelspass BA Guru Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    86
    Beiträge:
    3.544
    Likes erhalten:
    5.070
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Unser Forenbetreiber pflegt einen sehr kooperativen und umgänglichen Führungsstil, er setzt auf Eingenverantwortung und die Vernunft eines jeden Einzelnen und ein angenehmes Miteinander. Der Rest ist "Usus" und wird von den Usern untereinander geregelt.

    Wir nehmen hier am BA teil, es geht nicht um eine öffentliche Ausschreibung einer Behörde oder eines DAX-Konzerns, es geht um Spaß am Hobby und nicht um die Vergabe von Aufträgen im 8- oder 9-stelligen Bereich wo man wochenlang an Leistungsverzeichnissen und Vergabekriterien arbeiten muss.

    Wir haben Forenregeln und das ist gut so, die kann man sich durchlesen bevor man sich anmeldet. Gesetzesähnliche Regelwerke würden zumindest mich intellektuell überfordern und abschrecken, "real-exisistierend" hat für mich ein fades G'schmäckle und ich persönlich brauche es nicht das mir jemand erzählt das ich "vor dem Sche**n besser die Hose runterziehen sollte."

    André
     
    PM500X und yoshi-san gefällt das.
  18. Ralle1

    Ralle1 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2016
    Themen:
    38
    Beiträge:
    1.237
    Likes erhalten:
    355
    Ort:
    Lippe, OWL
    PETA ist schuld -.- immer !!1
     
    yoshi-san gefällt das.
  19. yoshi-san

    yoshi-san Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    33
    Beiträge:
    1.943
    Likes erhalten:
    1.714
    Ort:
    die Maus...
    Ein Sturm im Wasserglas... Geomujo, schau dir mal die schiere Zahl deiner Beiträge an und dann die Häufigkeit, mit der du aneckst. Versuch mal zu verstehen, in welchen Situationen es da zu Konflikten kam. Wenn du es wirklich versuchst, wirst du ein Muster erkennen! Seit ich hier aktiv bin, kann ich mich nur an einen ähnlichen Fall erinnern. Glaubst du wirklich, die ganze Angelegenheit wäre jetzt so bedeutsam, dass man den Forenfrieden nur durch eine lex geomujo retten könnte?
    Die Grundsätze für eine vernünftige Foren-Kommunikation beherrschen doch die meisten:
    • möglichst Praxisbezug bei Empfehlungen
    • nur dann Tackle empfehlen, wenn man wirklich was dazu sagen kann
    • ist das nicht der Fall - die eigene Unkenntnis offenlegen!
    • und immer wieder: "Wenn man keine Ahnung hat, ... " bzw: Manchmal ist weniger mehr...
    • (und vielleicht noch: etwas mehr Bescheidenheit in der Darstellung...)
    Versuch's mal, das wird schon.

    PS: Und, wenn ich dich noch darauf hinweisen darf:
    1. opportun ist kein Synonym für legitim
    2. Hegemonie ist kein Synonym für Harmonie
    3. Es geht nicht um's Tackle, sondern um's Angeln!
    Schönes und entspanntes WE noch!
     
    observer, Speedfreak, Mateo und 13 anderen gefällt das.
  20. Angelspass

    Angelspass BA Guru Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    86
    Beiträge:
    3.544
    Likes erhalten:
    5.070
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Und noch eine goldene Brücke!

    André
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.